Nach dem Tsunami

Literarisches & Kulinarisches von Anglern für Angler

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Nach dem Tsunami

Beitrag von Blauhai » 13 Jun 2008 01:28

Was meint ihr?
Sind diese Fische echt oder will da nur mal wieder jemand Aufsehen erregen?

http://de.youtube.com/watch?v=vX90r12AN ... re=related

Von der Seite der Medien hörte/las man darüber nichts....

Aber das Viech das mehr oder weniger ner Echse ähnelt, mit der spitzen Schnauze und dem langen Schwanz hab ich schon mal wo gesehen.........ach ja, in meiner Kunstköderbox :roll:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Udolf
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 77
Registriert: 04 Mär 2008 02:28
Wohnort: Lahn Dill Kreis / Hessen

Re: Nach dem Tsunami

Beitrag von Udolf » 13 Jun 2008 02:50

Also, ich denke, das es durchaus sein kann, dass solche Fische da unten sein könnten, denn immerhin ist die Tiefsee das unerforschteste Gebiet der Erde, also warum nicht???

Gruß... Udo

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Nach dem Tsunami

Beitrag von Blauhai » 13 Jun 2008 04:19

Das bezweifle ich auch gar nicht.
Ich bezweifle auch nicht das es noch irgendeine andere Lebensform auf anderen Planeten geben "könnte".
Dennoch bezweifle ich die Echtheit der Amateuraufnahmen von UFO, Alien und Co. :wink:

Find es hald immer interessant, daß man von der Presse über soetwas nie was erfährt und plötzlich erscheinen dann solche Sachen bei Youtube.
Aber klar, die Leben von solchen Kitsch :idea:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Nach dem Tsunami

Beitrag von Smile » 13 Jun 2008 07:57

Der Tsunami läuft mal gerade mit 60 -100 cm Amplitude durch die tiefen Gebiete. Erst wenn er im Küstenbereich eindringt entwickelt er die furchtbare Gewalt und baut diese gigantische Welle auf.
Worher sollen also die Fische kommen? Und wenn es so wäre dass diese Tiere tatsächlich ihren Weg an die Strände gefunden hätten, wo sind die Zoologen, die die Fische beschreiben? Offensichtlich hatte man Zeit zu fotographieren und einzusammeln. Wieso dann nicht auch mal eben in Spiritus pfeffern und an Institute weiterleiten?
Nur in einem Popelsvideo bei Youtube taucht es dann wieder auf. Für mich ganz klar Fake, Wolperdinger Asiatii oder verfremdet durch künstliche oder natürliche Einflüsse (Verwesung und daraus resultierende Verfärbung und Formänderung etc.)
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Nach dem Tsunami

Beitrag von Chinook » 13 Jun 2008 16:03

Hi,
einfach mal in Wikipedia unter Kategorie "Tiefseefische" schmökern (z.B. Pelikanaal) ...
Sind alles keine unbekannten Fische.
Nur weil der Filmemacher sie nicht kennt, heisst das noch gar nichts.

Benutzeravatar
Jugy
User
User
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jul 2008 14:32
Wohnort: Steinekirch (Augsburg)

Re: Nach dem Tsunami

Beitrag von Jugy » 28 Jul 2008 15:18

hm... kann schon möglich sein es sind lediglich 15 % der Meere erforscht also kann das gut sein und durch die klimaerwärmung kommen auch immer mehr neue arten aus der tiefe in seichtere gewässer...

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7816
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Nach dem Tsunami

Beitrag von Thomas Kalweit » 28 Jul 2008 15:35

Immer daran denken, dass diese Tiefseefische die eigentlichen Bewohner unseres Planeten sind.

Würden Außerirdische die Erde scannen, dann würde der Computer als typischen Bewohner einen Tiefseefisch ausspucken. Immerhin sind mehr als 70 Prozent unseres Planeten mit Wasser bedeckt und die Tiefsee ist der häufigste Lebensraum.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Nach dem Tsunami

Beitrag von wonne » 28 Jul 2008 21:56

Hi Thomas,
sag mal wie kommst du an das Bild meiner Ex?

Gruss Wonne

Niederbayer

Re: Nach dem Tsunami

Beitrag von Niederbayer » 01 Aug 2008 13:53

Also einen Großteil der Fische habe ich schon mal im Fernsehen (Sendungen über Tiefsee) gesehen - ich halte es definitiv für möglich/wahr!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste