Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Flugangeln für Anfänger & Einsteiger

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
ASV Nidda
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 19 Mär 2008 08:33
Wohnort: Oberhessen
Kontaktdaten:

Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Beitrag von ASV Nidda » 19 Mär 2008 08:47

Hallo Fliegenfischer!
Ab dem Saisonauftakt am 1. April 2008 gibt es Tageskarten zum Fliegenfischen für 8 km der oberen Nidda.
Weitere Informationen unter www.asv-nidda.de
Angelsportverein Nidda und Umgebung e.V.
Stefan Drott
1.Vorsitzender

Niederbayer

Re: Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Beitrag von Niederbayer » 19 Mär 2008 21:41

Sagt mal - täusch ich mich - oder ist jetzt fast jede Woche von irgendwem eine Werbung im Forum???
Das eine Mal für einen Angelurlaub, das andere Mal für ein anderes Forum, jetzt für einen Verein, dass mehr Tageskarten verkauft werden...

Klärt mich mal auf, ab das gewollt und gewünscht ist?!
Meines Erachtens gehört sowas nicht zum Meinungsaustausch, sondern ist einfach nur Eigenwerbung!

ASV Nidda
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 19 Mär 2008 08:33
Wohnort: Oberhessen
Kontaktdaten:

Re: Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Beitrag von ASV Nidda » 19 Mär 2008 23:43

Tut uns leid, falls unsere Info über die Tageskarten als "Geldmacherei" rüberkam. Als gemeinnütziger Verein und anerkannter Naturschutzverband erwirtschaften wir keine Gewinne. Mit den möglichen Tageskarteneinnahmen fördern wir die Wiedereinbürgerung der Äsche in der oberen Nidda. Weitere Infos auch dazu auf unserer Homepage unter "Äschenprojekt". Reiner Kommerz hat im Forum sicher nichts zu suchen!
Gruß vom ASV Nidda!

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Beitrag von Chinook » 20 Mär 2008 11:10

Hi,
wie lange dauert die Aktion. Herr Nidda? :D

@Niederbayer: Selbst Mitglied in einem kleinen Verein, der wirtschaftlich und ökologisch ums Überleben kämpft, sehe ich die Aktion eher als Hilferuf und nettes Angebot.

Sicherlich, eine kleine Vorstellung des Autoren in der Brutpflege wäre schon eine
vertrauensbildende Maßnahme.

Niederbayer

Re: Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Beitrag von Niederbayer » 20 Mär 2008 14:06

@ chinook
Jetzt sehe ich die Aktion auch für gut an, aber im ersten Augenblick sieht man jemand neuen, der sofort mit "Werbung" ankommt.
So geschehen einige Male in den letzten Wochen!

Wäre aber trotzdem auch mal interessant, wie unsere Forumsleitung das so sieht?! (Also jetzt nicht auf diesen Fall bezogen, sondern allgemein bei Werbeaktionen hier!)

ASV Nidda
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 19 Mär 2008 08:33
Wohnort: Oberhessen
Kontaktdaten:

Re: Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Beitrag von ASV Nidda » 20 Mär 2008 19:36

Noch mal zur Klarstellung: Keinen Kommerz sondern Info an Gleichgesinnte. Wenn nicht in einem Fliegenfischerforum, wo denn dann? Hatte selbstverständlich auch meinen Namen in der ersten Meldung eingestellt. Da unser Verein über 200 Mitglieder hat und auch Stillgewässer bewirtschaftet, haben wir sehr viel verschiedene Angler im Verein. Deshalb habe ich meine Leidenschaft "Fliegenfischen" und meinen Namen im Profil nicht in den Vordergrund gestellt. Unser Äschenprojekt läuft 5 Jahre mit Besatzäschen aus Nachzuchten von Fischen aus der hessischen Sinn. Da das Projekt durch die Naturschutzbehörde begleitet wird, sind die Äschen für mindestens 7 Jahre geschützt. Dann erfolgt eine Erfolgkontrolle durch ein Elektrofischen. Alle Details über unseren Verin auf der Homepage. Habt aber recht, dass es doof aussieht, wenn ein "Neuer" gleich mit "Werbung" anfängt! Hoffe, dass dies hiermit verziehen wird! Grüße von "Herrn Nidda" (Stefan) an "Herrn Chinook" ! Frohe Ostern!

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Beitrag von Hartmut » 20 Mär 2008 23:44

Hallo Stefan,
falls ich mal in die Nähe komme nehme ich gerne eine Tageskarte. Die Nidda ist mit meinem Hausgewässer vergleichbar, richtiges Indianerfischen ;-)
Euer Äschenprojekt finde ich gut. Wie haltet ihr den Kormoran fern?

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Tageskarten zum Fliegenfischen an der Nidda (Oberhessen)

Beitrag von Chinook » 20 Mär 2008 23:51

Auf die Hand Stefan, ich werde sicherlich an Eurer Strecke fischen.
Mein Lieblingsonkel ist von Köln in Eure Ecke gezogen. Was gäbe es besseres
den fälligen Besuch mit einem Angeltag an Eurer Strecke zu verbinden?

Ich denke, man sieht sich!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste