RAUBFISCH 6/2007

Ihre Meinung zum neusten RAUBFISCH

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7805
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

RAUBFISCH 6/2007

Beitrag von Thomas Kalweit » 30 Okt 2007 14:49

Und, ist das neue Heft schon bei Euch im Briefkasten?
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: RAUBFISCH 6/2007

Beitrag von Uwe Pinnau » 30 Okt 2007 15:39

Jau und ich habe gleich mal reingeschaut und bin beim "Ossi"-Angelgerät hängengeblieben. Da kamen gleich Erinnerungen hoch wie mein Vater immer über die Neulac schimpfte und deren halben Fangbügel. Die Zepp-Blinker in den gelben Kartönchen habe ich auch noch.
Den Kuckuck hätten wir ja eigentlich mal besuchen können als wir in der Kante waren. Wusste gar nicht, daß der so nahe war.
Ansonsten scheint es mir ein inhaltlich sehr "tiefes" Heft zu sein. Mit Markus Heine und seinem Stahlvorfachplädoyer bin ich natürlich voll und ganz d'accord, ich würde es nur um einige Titanvorfächer erweitern.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7805
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: RAUBFISCH 6/2007

Beitrag von Thomas Kalweit » 30 Okt 2007 17:39

Ich habe auch schon einiges an Feedback auf den DDR-Artikel bekommen. Es hat sich sogar schon der heutige Besitzer der Sebnitzer Glasfaser-Rutenwickelmaschine gemeldet.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: RAUBFISCH 6/2007

Beitrag von Uwe Pinnau » 30 Okt 2007 19:40

Jetzt echt ? Wie das Ding das früher die Stecken gewickelt hat ist nun in Privathand ?
Hätte geschworen, daß wäre von der Wickelbrigade "Wilhelm Pieck" in Handarbeit erledigt worden.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7805
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: RAUBFISCH 6/2007

Beitrag von Thomas Kalweit » 31 Okt 2007 09:41

Ein Gerätehändler aus dem Westen hat sich '89 das Ding gesichert...
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Eisangler

Re: RAUBFISCH 6/2007

Beitrag von Eisangler » 02 Nov 2007 21:37

Wenn ich Euch mal unterbrechen darf: Ein nettes Heftchen, mit der DDR-Geschichte hat Thomas bei Eisanglerin in´s Schwarze getroffen ! :wink:

Der Bericht mit dem Punkt auf dem Köder: Was haltet Ihr eigentlich davon ???
Mir scheint´s etwas weit hergeholt.

Was auffällt: Habt Ihr der Angelwoche den "Jackson" abgeluchst ???
Letzte Zeit gibt´s viel Berichte über ihn und jede Menge Köder und Ruten/Rollen aus seinem Programm werden getestet.

Die getestete Rolle von Markus Heine hätte ich auch gerne... :roll:

Gruß
OLE

Greenhorn
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 164
Registriert: 13 Feb 2004 03:01
Wohnort: Bibertal bei Günzburg

Re: RAUBFISCH 6/2007

Beitrag von Greenhorn » 05 Nov 2007 02:17

Hallo!
Habe sie auch schon und ich wollte mal ein großes Lob über die Montagen, die Ihr immer vorstellt, sagen. Das Carter-Rig werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren. Werde es aber mit einer Wasserkugel probieren.
Auch den Bericht mit dem Köderlösen ist eine gute Sache gewesen. Werde mir mal so einen Wurfhammer zulegen und vielleicht wenn ich kein Fisch fange diesen halt erschlagen :D .
Spaß beiseite, ich denke daß mit dem 200g Bleigewicht klappt bestimmt sehr gut.
Bloß schade, das man immer zwei Monate auf das Heft warten muß.
Gruß Stefan !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast