Anglerische Ziele für 2004?

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7816
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Apr 2004 18:04

[img]images/smiles/icon_smile.gif[/img] Hallo Leute,
mit dem schönen Wetter geht auch bei den meisten die Saison so richtig los! Habt Ihr Euch ein anglerisches Ziel für 2004 gesteckt?

Also, ich hab' da so einige:
-Mal wieder einen Hecht auf Makrele fangen.
-Am Freitag den entenfressenden Megahecht aus einem Burggraben zaubern.
-Morgen Abend den ersten Döbel aus einem kleinen Bach bei Weilburg mit meiner neuen Centrepin fangen (habe ich am Samstag auf einem Anglerflohmarkt in NL erstanden). Meine alte Achsrolle hat leider einen leichten Achsschaden abbekommen.
-und, und, und...
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
e$$oxX
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1466
Registriert: 13 Dez 2003 03:01
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von e$$oxX » 26 Apr 2004 18:36

hmm, ich will ein paar Schleien, vielleicht ne schöne Brachse und endlich mal wieder nen Hecht fangen...
"Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?"
- "Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half."

reverend
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1019
Registriert: 13 Jan 2003 03:01
Wohnort: B.E./Obb.

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von reverend » 26 Apr 2004 18:40

Ein schöner Zander wär nicht schlecht...

Greg
User
User
Beiträge: 35
Registriert: 15 Apr 2004 03:01

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Greg » 26 Apr 2004 20:03

Anglerische Ziele habe ich genau so viele wie gute Vorsätze (also massig) was daraus wird ist etwas anderes [img]images/smiles/icon_rolleyes.gif[/img] ....


1.Meinen persönlichen Crappie (ein Barsch) von 990g brechen. Das geht am besten im See an der Ranch eines Bekannten In texas. Das Ding ist völlig verkrautet aber voller Fisch.

2. Einen Muskie von über 55cm fangen das war bis jetzt mein größter [img]images/smiles/icon_rolleyes.gif[/img]

3. Und natürlich Schwarzbarsche fangen

4. Dieser Wunsch ist vielleicht für viele nicht nachziehbar : Aber eine Laube würde ich auch gerne mal fangen.

5. (noch) Mehr Kunstköder und das dürfte wohl das einzigste sein was sich von alleine erfüllt dank Kaufsucht beim Gerätehändler...


6. und das aller wichtigste : Beim Angeln kein einziges mal eins der folgenden Ding aus versehen isn Wasser schmeißen :

Kamera,Handy,GPS,Echolot,Kiste voller Wobbler,kleiner Bruder,Brille,Uhr,Hund,Angeln,Rolle u.s.w.

Das zu erfüllen dürfte wohl das schwerste werden ....

cu

[ 26. April 2004: Beitrag editiert von: Greg ]

[ 26. April 2004: Beitrag editiert von: Greg ]

Heinzmann

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Heinzmann » 26 Apr 2004 20:46

Mein größter Wunsch ist diesen Sommer vor der Küste Portugals einmal auf ner schönen Jacht mit ner fetten Rute nen Schwertfisch, Thunfisch oder ähnliches zu fangen.

slapped
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 769
Registriert: 11 Okt 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von slapped » 26 Apr 2004 21:46

Ich will mich dieses Jahr ganz besonders dem Zander witmmen.
[img]http://www.oyla16.de/userdaten/87784384/bilder/fufsig.JPG[/img]
"Die Jagd nach dem Jäger beginnt dort wo die Beute ist" [BladeII]

Benutzeravatar
TincaTinca
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 843
Registriert: 28 Okt 2003 03:01

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von TincaTinca » 26 Apr 2004 23:11

ich möchte dieses jahr einen großen karpfen fangen [img]images/smiles/icon_rolleyes.gif[/img]

Harry1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1817
Registriert: 08 Okt 2003 03:01
Wohnort: Bergisch Gladbach

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Harry1 » 27 Apr 2004 00:39

Ich hoffe dieses Jahr einen richtig kapitalen Räuber zu fangen.
Für dieses Ziel werde ich einige Stunden investieren und Ende des Jahres hoffendlich erfolgreich auf 2004 zurückblicken können.
Es ist doch ein schöner Ausgleich nach sitzender Tätigkeit noch ein paar Stündchen Bewegung am Wasser zu haben.
Ab diesem Wochenende geht es endlich wieder zur Tat, der Start Anfang dieses Jahres auf die Räuber war noch nicht so wie erhofft.
Aber nach der Laichzeit geht die Post ja erst richtig ab.
Mal sehen was für Überraschungen dieses Jahr noch bietet. [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]
mfG. Harry1

Sieg-Angler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 240
Registriert: 18 Dez 2002 03:01
Wohnort: 51597 Morsbach

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Sieg-Angler » 27 Apr 2004 00:56

Hallo,
ich würde dieses Jahr gerne mal öfters angeln gehen wenn ich es am meisten brauche (zum Abschalten).
Da meine liebste Angelei das Nachtangeln ist, hoffe ich es dieses Jahr mal zu schaffen mal eine Nacht bis in den Vormittag hinein durchangeln zu können.
Ansonsten reicht es mir eigentlich, dass ich nachher wieder gesund nach Hause komme (am liebsten natürlich mit dem ein oder anderem Fischchen [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] )
Gruß Guido
eat, sleep, go fishing

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Lahnfischer » 27 Apr 2004 01:31

@ Thomas

Soll das etwa heißen, du fischst an der Weil oder was? Wohne bei Weilburg in Löhnberg, quasi direkt um die Ecke?
Hab morgen allerdings Spätdienst (mit Arbeit versaut man sich den ganzen Tag)

Wünsch dir Petri Heil, erzähl mal, ob du was gefangen hast.

Meine anglerischen Ziele für dieses Jahr sind endlich der erste Meterhecht, 95 und 98 cm hatte ich schon, am besten auf meine neue Jerkausrüstung, aber egal, Hauptsache öfter mal einen fangen,die Lahn hat schwer nachgelassen, sowie meinen Barschrekord von 43 cm toppen, wäre auch ganz schön.

Und wenn das alles nicht klappt, ists auch nicht schlimm, angeln macht immer Spaß.
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

keulebh
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 202
Registriert: 31 Mär 2003 03:01
Wohnort: Bodenheim

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von keulebh » 27 Apr 2004 15:33

Mein Ziel wäre es dieses Jahr mal wieder einen Barbe aus dem Rhein zu locken, denn das bringt richtigen Spaß.
Gruß Keule

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Flo86 » 27 Apr 2004 21:23

Meine Ziele sind:
1. So viele verschiedene Fischarten wie möglich zu überlisten.
2. Einige alte persönliche Bestmarken zu brechen, z.B. eine Barbe mit mehr als 2,5 Kilo zu fangen
3. Die Kilomarke bei Rotaugen zu knacken
4. Einen Aal zu fangen, bei dem das Metermaß nicht reicht
5. So oft wie möglich angeln zu gehen
6. Stets die richtigen Entscheidungen zu treffen, sei es nun bei Platz- und Köderwahl, oder ob ich einen Fisch zurücksetze oder nicht.
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Nachtjäger26
User
User
Beiträge: 49
Registriert: 20 Mär 2004 03:01
Wohnort: Bremen

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Nachtjäger26 » 27 Apr 2004 23:39

Tja Ziele 2004?Naja da gibt es einige.Seit 5 Jahren gehe ich mit meinem besten Kumpel vielleicht an die beste Angelstelle Bremens angeln aber wir haben noch einiges was wir schaffen wollen.Mit meinen Kumpel habe ich eine abmachung getroffen.Wer den 1sten 1m Fisch fängt muss den anderen zum Essen in einem feinen Resturant einladen.Aber bis jetzt ist es noch nicht soweit.Obwohl es schon öfters davor war.(diese fakten sind kein Angler Latein)Erstmal zu meinen Kumpel und seine kurz vor 1m Fisch Gesichte.

1998:Aal von 91cm,Hecht 87cm,Mit in der Nacht biss auf eine etwa 13cm grossen Rotauge mit 50ziger Schnur.Nach versuchen den Fisch wennigstens 1m zubewegen riss die schnur.
1999:Mit in der Nacht ich im tief Schlaf und er hat nach seinen aussagen einen riesen Aal am Haken konnte ihn nicht landen weil er hilfe brauchte.Aber ich habe ja geschlafen.
2001:Aal von 96cm
2003:15.Juni Nach dem ich einen Hecht auf Köderfisch überlisten konnte versuchte er es früh morgens so gegen 6.00 Uhr per Blinker.Und siehe da er fing einen Hecht von 94cm,wieder knapp vorbei.

Meine Story:
1998:Aal von 86 cm
1999:Aal von 93 cm
2000:Aal von 97 cm und dann am frühen morgen habe ich mir wohl den Fang des Lebens versaut.Ich wollte mit Köderfisch auf Hecht.Nur hatte ich kein Stahlvorfach also fragte ich Marcus eins hätte.Er sagte ja schau mal in der Kiste nach da müsste noch eins sein.Ich hatte es gefunden aber auf der Verpackung stand 5 kg Tragkraft.Nach dachte ich mir das wird reichen.Ich hing einen Zwilling ran und eine klasse rotauge.Nachdem sich nach cirka 1Std. nichts getan hatte wollte ich den köder wieder neu auswerfen.Wie immer wenn ich auf Hecht mit Köfi und Posenmontage angel ziehe ich den köder ganz langsam ein.1m vor dem Ufer wollte ich dann den Köder aus dem Wasser holen als ich plötzlich ein ruck merkte.Ich liess die ruten spitze runter um schnur zugeben und tatschache die Pose war am tänzeln und fing an zu maschieren.Ich gab darauf gleich Schnur.Die Pose maschierte am Ufer sellen ruhig entlang ohne unterzugehen.Vorbei an meinem Kumpel (cirka 1m von ihm entfernt.Als sie plötzlich richtung See mitte maschierte und unterging.Ich schliess die Spule und haute an.Mit dem Anschlag kam auch so gleich ein gewaltiger Hechtsprung.Der Hecht ist ist nicht mal ganz aus dem Wasser raus der er solang war.Marcus sagte mensch der hat bestimmt 140-160 cm.Das dachte ich auch.Er rief noch bleib ruhig ich hole den Kescher.Aber dabei war doch schon alles vorbei.Nach dem Hechtsüprung merkte ich die Schnur ist locker.Ich holte traurig die Schnur ein und musste festellen das das Stahlvorfach nicht standfest war.
2003 Auf eine Rotauge einen 98cm Hecht cirka 30 min später fing Marcus einen 94er Hecht.
Soviel zu meiner und mein Kumpels Angelstory.Somit könnt ihr euch Ziel nr.1 für 2004 vorstellen.

Hier die Ziele:
1:1 Meter Fisch
2:Hat sich schon erledigt Barsch von über 1kg.Habe ja wie ihr lesen konntet einen Barsch von 1,4 Kg gefangen vor cirka 1 Monat.
3:Karpfen von 2stelliger Pfundzahl.
4:Schleie von mehr als 40cm
5:Mehr Aale zufangen in einer Nacht als bis jetzt meine Top Nacht 2000 16 Aale.

Ewurose
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 14 Feb 2004 03:01
Wohnort: Norderstedt

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von Ewurose » 28 Apr 2004 01:24

Hallo Sportsfreunde
Mein Ziel dieses Jahr ist es , die Wollis beim Aalangeln zu überlisten.

Gruß Uwe

Haut rein und den Fisch raus

Benutzeravatar
mikesch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 754
Registriert: 07 Jan 2002 03:01
Wohnort: Traunreut/Chiemgau
Kontaktdaten:

Anglerische Ziele für 2004?

Beitrag von mikesch » 28 Apr 2004 12:12

Da gibt es einige Dinge, die man tun möchte [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img] .
So z. B.:

Einen Hecht, gut über Schonmaß, mit Fliegenrute und Streamer überlisten.
Ein paar Renken fangen.
Auf der Vatertagstour mit meinem Freund einen schönen Fisch fangen.
Eine schöne Forelle oder Äsche (40 +)in meinem Hausgewässer überlisten.
Eine 80er Barbe fangen.
:
:
:

Es gibt viel zu fangen, packen wir es an.

Ich hoffe doch, dass sich wenigstens einer dieser Wünsche (Träume) erfüllt.
Fishing isn't sport, it's a passion
Gruß
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste