Methode beim Jiggen vom Ufer aus ?! Zwecks Zanderfang.

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Gesperrt
Harkortangler
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 02 Nov 2003 03:01
Wohnort: Dortmund

Methode beim Jiggen vom Ufer aus ?! Zwecks Zanderfang.

Beitrag von Harkortangler » 03 Nov 2003 18:50

Wer kann mir dazu etwas sagen. Methode beim Jiggen, zewcks Zanderfang. Welche Erfahrungen habt Ihr dait gemacht ?
Gruss euer Harkortangler. [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img]

buddyblack
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 30 Okt 2003 03:01
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Methode beim Jiggen vom Ufer aus ?! Zwecks Zanderfang.

Beitrag von buddyblack » 05 Nov 2003 21:03

Hallo Hartkortangler.

Also beim Jiggen habe ich die Erfahrung gemacht : Felsiger Grund 0,22 - 0,25 Monofil
Jig auf Grund aufschlagen lassen kurz anlupfen und immer mal abwechselnd eine schnelle Flucht einbauen.
Trübes Wasser ( Hecht/Zander) Grelle Schockfarben/ Krebsimitate.

Hat bisher an der Maas in Holland Funktioniert.aber das sind meine Erfahrungen.
Jeder sollte doch seine persönlich beste Methode selber harausfinden.

Gruss Buddy
[img]images/smiles/icon_razz.gif[/img]
>>>HALLO LEUTE, ICH HABE DEN UFERANGEL-THREAD AUS DEM FORUM "BOOTSANGELN" INS FORUM "GERÄT & TECHNIK" VERSCHOBEN, DENN DORT GEHÖRT ER HIN! GRUSS, THOMAS<<<

[ 10. November 2003: Beitrag editiert von: Thomas Kalweit ]
Nur der frühe Angler fängt den Zander!!!!!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast