Angeln in Hurup ( DK )?

Von nah bis fern

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
SchindHsd
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 356
Registriert: 24 Jan 2005 03:01
Wohnort: Region Hannover

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von SchindHsd » 12 Sep 2006 03:14

Hi,

ich habe mal eine Frage zu einem Ort in Dänemark mit Namen " Hurup ".
Kennt sich einer von euch dort aus und kann mir vielleicht sagen wo man dort am besten angeln kann und wo man die Berechtigungsscheine bekommt? Auch für die Auswahl des Köders wäre ich sehr dankbar, da ich mur eine Rute und ein kleines Equipment mitnehmen werden, weil dies kein Angelurlaub sein wird, ich aber trotzdem angeln möchte [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] ( geht einfach nicht ohne ).
Dieser Ort befindet sich im Westen von Mitteldänemark und liegt genau an einer Fjordkante. Boote werde ich nicht benutzen, deswegen wäre es schön wenn mir auch einer sagen würde ob es sich lohnt vom Ufer aus zu angeln oder ob ich die Rute lieber gleich zu Hause lassen sollte. Fahren werde ich übrigens am 08.Obtober.

Recht vielen Dank schonmal im Vorraus.

Gruß Patrick.
Die Wörter der Angler : Einfachheit ; Sanftmut ; Geduld.

Mitglied im Fischereiverein Hannover e.V.

Stefan von Hatten

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von Stefan von Hatten » 12 Sep 2006 08:41

Hi,

da fängt man sehr gut: Hornhechte, Wolfsbarsch, Meerforellen und Plattfische.

Wobei Du Dir tiefere Stellen für das Angeln auf Plattfisch suchen musst - die Uferregionen sind bekannt dafür, recht flach zu sein.Wobei das gegen Abend natürlich ein Kracher ist - mit der Waathose soweit rausgehen, wie es geht und dann nach Krautfeldern suchen, um auf Meefos und Hornhechte zu spinnen. Klasse ist es auch, eine mittelschwere Grundrute zu nehmen, mit Buttlöffel und Wattwurm zu bestücken und mit der Waathose raus und Plattfische suchen.

Wenn Du tiefere Stellen findest (Molen etc.), kannst Du von dot aus fangen. Vom Ufer aus eigentlich nur mit Brandungsgeschirr und dort, wo das Wasser 2 - 8 m tief wird auf Sand (manchmal auch Steinuntergrund, da hast Du Chancen auf einen Dorsch). Oder eben - wie gesagt - mit der Waathose raus und die zweite Sandbank anwerfen.

Als Köder: Wattwurm und Seeringelwurm für Plattfische, Fischfetzen (aus der Flanke eines Herings, länglich geschnitten) mit Pose auf Hornhecht, Meerforellenblinker und Spinner (oder Streamer) für Meerforelle, Hornhecht und Wolfsbarsch.

Petri!

Stefan

SchindHsd
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 356
Registriert: 24 Jan 2005 03:01
Wohnort: Region Hannover

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von SchindHsd » 12 Sep 2006 19:27

Hi Stefan,

ich danke dir für diese Information. Damit ist klar das ich auf jeden Fall ein Teil meiner Ausrüstung mit nach Dänemark nehmen.
Kannst du mir vielleicht noch sagen wo ich Erlaubnisscheine herbekomme und mit welcher Preisklasse ich da rechnen muß?
Das wäre einfach zu freundlich. [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Da sieht man mal wieder was dieses Forum auszeichnet. Da stellt man eine Frage und prommt kommt eine ausführliche Antwort.
Einfach klasse. [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img] [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img] [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]
Die Wörter der Angler : Einfachheit ; Sanftmut ; Geduld.

Mitglied im Fischereiverein Hannover e.V.

Stefan von Hatten

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von Stefan von Hatten » 12 Sep 2006 21:17

Hi,

der Erlaubnisschein kostet Dich für ein Jahr so ca. 125 Kronen. Du bekommst ihn ihn jeder Poststelle.

Oder auch online :-)

Schau mal hier:

hier klicken

Ach ja - die Meerforellen sind ziemlich bissig um die Jahreszeit - aber bitte jeden Fisch, der nicht klar silbern ist und bei dem sich die Schuppen leicht lösen, zurücksetzen! Ein Großteil der Meefos entwickelt jetzt schon das Laichkleid - sie werden bräunlich oder golden oder rötlich in allen Variationen. Diese Fische bitte zurücksetzen.

Petri und fang was Dickes!

Stefan

[ 12. September 2006: Beitrag editiert von: Stefan Gsundbrunn ]

SchindHsd
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 356
Registriert: 24 Jan 2005 03:01
Wohnort: Region Hannover

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von SchindHsd » 13 Sep 2006 00:26

Recht herzlichen Dank,

natürlich werde ich auf Meerforellen achten, das ist doch gar keine Frage... [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] .

Und wenn ich es wirklich schaffen sollte mal angeln zu gehen und auch noch was fange dann werde ich hier natürlich auch Bilder reinstellen und eine kurze Story, denn ich schreibe sowieso viel. Ist ein weiteres Hobbie von mir.

Nochmals danke,

Gruß Patrick.
Die Wörter der Angler : Einfachheit ; Sanftmut ; Geduld.

Mitglied im Fischereiverein Hannover e.V.

SchindHsd
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 356
Registriert: 24 Jan 2005 03:01
Wohnort: Region Hannover

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von SchindHsd » 03 Okt 2006 01:02

Es sind nur noch 6 Tage bis es endlich in den wohlverdienten Urlaub geht...Wollte das nur nochmal sagen [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] .

Gruß Patrick.
Die Wörter der Angler : Einfachheit ; Sanftmut ; Geduld.

Mitglied im Fischereiverein Hannover e.V.

Stefan von Hatten

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von Stefan von Hatten » 03 Okt 2006 13:37

Hehe :-) Wir wollen Fangberichte lesen und Bilder sehen!!

SchindHsd
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 356
Registriert: 24 Jan 2005 03:01
Wohnort: Region Hannover

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von SchindHsd » 04 Okt 2006 00:10

Ich werde mein Bestmögliches geben um euch Berichte und natürlich auch Bilder zu presentieren.

Gruß Patrick.

PS : Nur noch 5 Tage. Countdown läuft !!!
Die Wörter der Angler : Einfachheit ; Sanftmut ; Geduld.

Mitglied im Fischereiverein Hannover e.V.

SchindHsd
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 356
Registriert: 24 Jan 2005 03:01
Wohnort: Region Hannover

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von SchindHsd » 23 Okt 2006 18:34

So nun bin ich schon etwas länger wieder hier im eigenen Land. Leider ist es mir aus Zeitmangel und Verständnis für meine Frau nicht gelungen zu angeln. Ist aber nicht so schlimm, denn es war trotzdem ein überaus schöner Urlaub. Schade nur das man bald wieder arbeiten muß, und der Alltag bis zum nächsten Urlaub weitergeht.

Gruß Patrick.
Die Wörter der Angler : Einfachheit ; Sanftmut ; Geduld.

Mitglied im Fischereiverein Hannover e.V.

thompa
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 04 Nov 2006 03:01
Wohnort: 74586 Honhardt
Kontaktdaten:

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von thompa » 04 Nov 2006 18:15

Hallo Patrick,
in Dänemark ist das Angeln prinzipiell ohne Angelschein möglich, die Erlaubniskarten können nahezu an jedem Ort gelöst werden (Kioske oder Supermärkte, örtliches Angelgeschäft).
Tip: einheimische Wattwürmer vor Ort kaufen, gute Erfahrungen gemacht.

Beim Angeln vom Ufer aus solltest Du wegen der relativ flachen Küste aber mindestens 100 m werfen können.

Gruß
thompa

SchindHsd
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 356
Registriert: 24 Jan 2005 03:01
Wohnort: Region Hannover

Angeln in Hurup ( DK )?

Beitrag von SchindHsd » 04 Nov 2006 18:43

Ich danke dir für deine Antwort. Bin zwar schon wieder aus dem Urlaub zurück und arbeite wieder aber ich werde sicherlich nicht lange brauchen bis ich statt eines Erholungsurlaubes mal einen Angelurlaub dort verbringe.

Gruß Patrick.
Die Wörter der Angler : Einfachheit ; Sanftmut ; Geduld.

Mitglied im Fischereiverein Hannover e.V.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste