Rolle zum Jerken

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Hechtlein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 325
Registriert: 09 Nov 2007 12:28
Wohnort: NRW

Rolle zum Jerken

Beitrag von Hechtlein » 09 Apr 2013 12:33

Morgen zusammen! Ich wollte mich dieses Jahr vermehrt dem Angeln mit Jerkbaits widmen. Rollentechnisch dachte ich an eine Multi. Fabrikat ist erstmal nebensächlich. Ich hätte da eher eine Frage zur Übersetzung der Rolle. Lieber eine hohe , oder eine niedrige? Hauptköder werden wohl Glider werden bis ca. 100 gr! (Falls jemand Rollentips hat,immer her damit)

Gruß Thorsten
Dummheit ist eine natürliche Begabung!

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von lelox » 12 Apr 2013 23:01

Abu C3, C4, 5601 Jerkbait, Toro.
Daiwa Pluton.
Shimano Cardiff, Curado 301 E7.
Nur mal als Beispiele.
Das mit der Übersetzung, bzw. dem Schnureinzug, ist auch eine Frage der persönlichen Vorliebe. Eher mehr oder weniger kurbeln. Grundsätzlich hat man es ja beim Jerken nicht so eilig, da muss ein hoher Schnureinzug nicht sein.

Benutzeravatar
Hechtlein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 325
Registriert: 09 Nov 2007 12:28
Wohnort: NRW

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von Hechtlein » 13 Apr 2013 15:07

Danke für die Tips. Ich habe letzte Woche mal ein paar Multis betüdeln können. Bin dabei auf die Revo Winch gestoßen . Die machte einen soliden Eindruck. Möchte mir die Toro Winch auch nochmal angucken und mich dann wahrscheinlich für eine von den beiden entscheiden!

Gruß Thorsten
Dummheit ist eine natürliche Begabung!

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von lelox » 13 Apr 2013 21:15

Die Toro ist größer, schwerer und robuster. Salzwassergeeignet sind beide.

Benutzeravatar
Hechtlein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 325
Registriert: 09 Nov 2007 12:28
Wohnort: NRW

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von Hechtlein » 13 Apr 2013 22:41

@ lelox : Macht die Wahl nicht leichter! :? Wie würdest du dich entscheiden? Ich bin da noch unschlüssig !

Gruß Thorsten
Dummheit ist eine natürliche Begabung!

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von lelox » 13 Apr 2013 23:42

Ich würde so entscheiden, daß die Neuanschaffung eine sinnvolle Ergänzung zum vorhandenen Gerät ist. Wenn die zu werfenden Gewichte nicht über 100 Grämmer gehen und auch unter 50 Gramm zu werfen sind, dann die Winch, wenn Luft nach oben sein soll und unter 50 Gramm nix an's Band soll, dann würde ich eines der Toromodelle nehmen.

Benutzeravatar
Hechtlein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 325
Registriert: 09 Nov 2007 12:28
Wohnort: NRW

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von Hechtlein » 14 Apr 2013 09:02

Dann würde mir die Winch reichen! Da spar ich ja auch ein paar Euronen, die ich dann in die Rute investieren kann! :D

Gruß Thorsten
Dummheit ist eine natürliche Begabung!

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von Alex Muc » 16 Apr 2013 19:52

Servus,

auf meiner Lamiglas habe ich auch die 61er Winch. Sie hat halt eine niedrigere Übersetzung, wobei mir das für die XXL-Kunstköderfischerei (30er Gummis, XXL-Tails, Swimbaits,...) entgegenkommt. Zum Jerken ist mir (persönlich) die Curado lieber.

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von lelox » 16 Apr 2013 21:53

Die Toro Winch hat zwar eine niedrige Übersetzung, aber der Schnureinzug ist letzlich entscheidend.

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von Alex Muc » 18 Apr 2013 14:31

So ist es, Len.

Wobei er ja zum Jerken nicht unbedingt die 6er Größe braucht. Ich habe gerade mal nachgeschaut, die 51er hat wie die 61er einen Einzug von 56 cm bei einer Übersetzung von 4,6 : 1.

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Hechtlein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 325
Registriert: 09 Nov 2007 12:28
Wohnort: NRW

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von Hechtlein » 18 Apr 2013 17:10

Die 51er Toro Winch ist leider momentan in den mir bekannten Läden vergriffen, die 61er ist mir(noch) zu groß! Zum antesten werde ich zur Winch greifen, wenn die Köder dann mal größer werden orientier ich mich nochmal neu! :D

Gruß Thorsten
Dummheit ist eine natürliche Begabung!

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von lelox » 18 Apr 2013 20:51

Die 5er und 6er Größe unterscheiden sich bei gleichen Modellen von Abu durch die Spulenbreite und dadurch natürlich auch die Gehäusebreite. Die Seitenteile mit Getriebe etc. unterscheiden sich in der Regel nicht.

Benutzeravatar
Hechtlein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 325
Registriert: 09 Nov 2007 12:28
Wohnort: NRW

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von Hechtlein » 19 Apr 2013 19:15

So, heute shoppen gewesen! Alles nochmal begutachtet, das ganze vorhandene Gerät nochmal betüdelt! Geworden ist es dann nicht die Winch, sondern die 5601 JB! Hat auf mich einfach den robusteren Eindruck gemacht. So, jetzt geht es ans Rute suchen! :D

Gruß Thorsten
Dummheit ist eine natürliche Begabung!

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von lelox » 19 Apr 2013 19:45

5601 C JB, oder?

Benutzeravatar
Hechtlein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 325
Registriert: 09 Nov 2007 12:28
Wohnort: NRW

Re: Rolle zum Jerken

Beitrag von Hechtlein » 19 Apr 2013 19:47

Jo, 5601 C JB!
Dummheit ist eine natürliche Begabung!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste