vorstelllung und 2000 euro angel - aluboot - frage

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
schlauchbootversenker
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 4
Registriert: 20 Mär 2012 17:33

vorstelllung und 2000 euro angel - aluboot - frage

Beitrag von schlauchbootversenker » 20 Mär 2012 19:17

hallo zusammen,
habe gerade das forum hier entdeckt und möchte mal folgenden gedanken loswerden;
fische seit 10 jahren auf dem Rhein von meinem gummiboot aus, standort ist altrhein bei lampertheim

nachdem mein kleines zodiac nun mehr von flicken, reifenflickspray und panzertape zusammengehalten wird als vom ursprünglichen gummi, steht die frage nach einem neuboot an

kunststoff scheidet aus, es ist zu schwer da ich das boot meist allein transportieren muss ( kein echter trailer, habe nur einen normalen anhänger) daher spiele ich mit dem gedanken, aluboot !!!

nur die sind neu recht kostenintensiv und gebaucht fast nicht zu bekommen
das günstigste kielboot ( 400cm, knapp 75 kg) habe ich für um die 2000.- gefunden

hat den geschmeidigen vorteil, dass man es sogar auf dem autodach transportieren dürfte und mit etwas geschick dort auch allein raufbekommt

mein Kangoo dachträger darf 80 kg, der vom T4 sogar 100 kg. auch macht ein kleiner motor ( habe einen 15 ps) am aluboot wesentlich mehr speed als am 150kg Zodiac

spricht also alles für einen alukahn

aber für das geld könnte man sich viel alublech kaufen - hat jemand erfahrung damit ?
gibts baupläne oder sowas - alu schweissen kann ich nämlich

ICH WILL EIN ALUBOOOOT !!! :-)

ergänzung >> hatte letztes jahr die frage schon im boots forum, die user dort ticken aber merkwürdig oder haben kohle zum abwinken, es kamen nur selbstbeweihräuchernde beiträge auf die ich als angler gern verzichten kann
die typen dort putzen lieber ihr boot als es zu fahren ;-))

grüsse
Jannick

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: vorstelllung und 2000 euro angel - aluboot - frage

Beitrag von Fishermanslure » 21 Mär 2012 15:57

Hallo Jannick,

ich hab selbst so ein Aluboot von rund 75 kg und bin auch sehr zufrieden damit. Ich würde mir, trotz fast 40 Jahren aktivem Sportlerleben bislang, mit Sicherheit nicht zutrauen, ein Boot dieser Gewichtsklasse alleine zu Wasser zu bringen, geschweige denn, auf mein Autodach zu verfrachten, es sei denn, du bist der Kerl, der immer grün wird, wenn er sich aufregt... :lol:
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast