Fangberichte 2012

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Tanzbaer
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 76
Registriert: 10 Jan 2012 22:55

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Tanzbaer » 22 Jan 2012 19:19

Was bezahlt man pro Person ???
Zuletzt geändert von Tanzbaer am 24 Jan 2012 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nicht angelt fängt keinen Fisch !!!

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Nic » 24 Jan 2012 16:55

petri heiko
scheint ja ein wilder ritt gewesen zu sein :mrgreen:
solange noch ein paar (und dann so schöne!) fische bei rauskommen ist es doch immer genial

was mich betrifft muss ich leider eingestehen, dass ich die letzten zwei wochen abstinent gelebt habe :oops: :cry:
kriege bereits aggressionen wegen dem sch....iet wetter :evil:
dazu kommt noch, dass es immer NUR ZUM WOCHENENDE dreckig wird, wie ich sowas hasse!!!
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von lelox » 24 Jan 2012 21:49

Tanzbaer hat geschrieben:Was bezahlt man pro Person ???
39 €.
Petri Männers.
Bei Kampfis Hechtmadame wird es wohl Zeit für die Schonzeit.

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Steinbuttt » 24 Jan 2012 22:28

Tanzbaer hat geschrieben:Was bezahlt man pro Person ???

Hallo Tanzbaer,

wie lelox es schon richtig schreibt, seit neuestem kostet es 39,00€ pro Person!

Ist aber wirklich empfehlenswert, mit 12 Anglern, ist das ganze sehr locker, entspannt und gemütlich! Der Käpt'n war von Anfang an gut gelaunt und ständig dabei den Fisch zu finden! Keine langen Driften ... kam nix, wurde weitergesucht! Der Käpt'n angelt teilweise selber mit und ist deshalb natürlich noch motivierter die Fische zu finden.

Auch hat es sich der Käpt'n nicht nehmen lassen, immer wieder über das Deck zu sausen und mit lustigen Sprüchen garniert, die Fische der Angler zu keschern und das obwohl er zwei Bootsleute mit hatte!

Als dann bei der letzten Drift nochmal ein paar gute Dorsche rauskamen, hat er die Stelle noch zweimal angefahren und driften lassen und das obwohl es wegen des starken Windes schon echt hart am Limit war!

Ich bin schon auf verschiedenen Kuttern von Heiligenhafen, Warnemünde bis Saßnitz rausgefahren, hier aber hat es mir bisher am besten gefallen!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von lelox » 25 Jan 2012 01:34

Eine gezielte Angelei auf Laichdorsch wird es auf der Seeadler nicht geben.
Diesen Satz finde ich extrem sympathisch auf der Internetpräsenz der Seeadler :!:

Benutzeravatar
Tanzbaer
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 76
Registriert: 10 Jan 2012 22:55

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Tanzbaer » 25 Jan 2012 07:36

Steinbuttt hat geschrieben:
Tanzbaer hat geschrieben:Was bezahlt man pro Person ???

Hallo Tanzbaer,

wie lelox es schon richtig schreibt, seit neuestem kostet es 39,00€ pro Person!

Ist aber wirklich empfehlenswert, mit 12 Anglern, ist das ganze sehr locker, entspannt und gemütlich! Der Käpt'n war von Anfang an gut gelaunt und ständig dabei den Fisch zu finden! Keine langen Driften ... kam nix, wurde weitergesucht! Der Käpt'n angelt teilweise selber mit und ist deshalb natürlich noch motivierter die Fische zu finden.

Auch hat es sich der Käpt'n nicht nehmen lassen, immer wieder über das Deck zu sausen und mit lustigen Sprüchen garniert, die Fische der Angler zu keschern und das obwohl er zwei Bootsleute mit hatte!

Als dann bei der letzten Drift nochmal ein paar gute Dorsche rauskamen, hat er die Stelle noch zweimal angefahren und driften lassen und das obwohl es wegen des starken Windes schon echt hart am Limit war!

Ich bin schon auf verschiedenen Kuttern von Heiligenhafen, Warnemünde bis Saßnitz rausgefahren, hier aber hat es mir bisher am besten gefallen!

Gruß Heiko

Der Preis ist super, ich bin bis jetzt nur von Rügen los und gehts erst ab min 40,- Euro los.

Gibs auch Fütterungszeit für die Angler?

Ich hatte in letzter Zeit auch den Eindruck das es nur noch Abzocke ist, nur noch vor der Küste rumdümpeln und nicht wirklich Fisch suchen.

Hört sich super an, muss auch mal mit der Seeadler mitfahren.
Wer nicht angelt fängt keinen Fisch !!!

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von kleen » 26 Jan 2012 08:35

Hey Jungs!

ich war mal wieder nach längerer Abstinenz( und mehr Karpfenansitz ;) ) faulenzen! Nach kurzer Zeit wurde ich mit einem 50-60cm Hecht belohnt, doch dann wurde ich richtig beschert :

99er
Bild
Bild

Leider fehlt ihm der eine cm, aber der Fisch war so genial genährt, dass mir das nichts ausmacht
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Glenden97 » 26 Jan 2012 11:39

Mensch Kleen das ist ja ein Jahr der Superlative für Dich bis jetzt!!!
Petri zu Hechtgranate :shock:


Petri
Frank
Der frühe Vogel fängt den Wurm!!!

http://www.deutscherhechtangler-club.de

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Team Hiroshi » 26 Jan 2012 11:41

Hallo!

@Kleen

Ganz großes Petri zu dem Prachtexemplar,- fett und rausgefressen und wunderschön gezeichnet.
Gutes Beispiel für erfolgreiche Angler, die das Jahr über neben mords Brocken von Karpfen auch kapitale
Hechte landen. Respekt! * * * * *

Gruß! :wink:

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

BigMacWilli
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 64
Registriert: 26 Sep 2011 18:45
Wohnort: Blumberg / Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von BigMacWilli » 26 Jan 2012 13:34

@kleen,
was für ein Prachtfisch... Petri Heil dazu...

LG BMW
Ich kam, sah und traute meinen Augen nicht

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von lelox » 26 Jan 2012 13:35

Bild
Ein Hecht, den es nur sehr selten gibt. Etwas zupfen und zerren oder am Lipgrip hängen lassen und er hätte den Meter. :mrgreen:

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Steinbuttt » 26 Jan 2012 15:17

@kleen: Dickes Petri Heil zum "Pracht-Hecht" :shock: ! Wunderschöner Fisch und auch klasse Fotos! :D Das Jahr geht ja richtig gut bei Dir los, bin schon sehr gespannt, was da demnächst noch so kommt!? :wink:

Ich selbst habe gestern mal so richtig abgeschneidert! :( War mit jonnythemaster mit der Spinnrute an der Küste hinter den "silbernen Schönheiten" her.
Das Ergebnis war eine absolut runde Null, kein "stubbs", kein "zupf", kein Nachläufer ... garnüüüscht! :evil:

Das Wasser war sehr klar und vor allem hoch, so das wir nicht soweit wie sonst auf die Sanbank kamen! Außerdem standen dort einige Netze bis dicht ans Ufer und der Temperatusturz der letzten Tage, war sicher auch nicht fangfördernd!
Ich denke die Meerforellen haben bereits den unmittelbaren, flachen Küstenbereich wegen der Auskühlung verlassen und jagen nun ein "Stockwerk" tiefer, denn vom Boot und Belly Boat werden immer noch einige gefangen! Solange die Temperaturen so im Keller bleiben, lohnen weitere Küstenspinn-Trips hier bei uns wohl erst mal nicht!

Dafür habe ich gestern aber meine ersten Versuche am Wasser mit der Fliegenrute gemacht ... naja :roll: , also vor mir ist die Fliege schon mal gelandet :lol: :wink: ... aber da werd ich noch fleißig üben müssen! :mrgreen:

Morgen gehts an die BARTHE auf Hecht, bin aber etwas skeptisch! Die Fische sind zwar da, aber die niedrigen Temperaturen, können in dem recht flachen Wasser, die Hechtmäuler zugemeißelt haben? Aber nur wer ans Wasser fährt, kann Fische fangen, also mal sehen was kommt? Werde dann berichten und kleen's schöner Hecht macht einem ja auch etwas Mut! :D

Gruß Heiko

Benutzeravatar
jonnythemaster
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 54
Registriert: 17 Aug 2011 16:17
Wohnort: Barth

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von jonnythemaster » 26 Jan 2012 19:35

@ heiko...ja ich bin auch gespannt wie ein flitzebogen...aber ich hoffe doch, dass wir jeder einen esox verhaften können... 8) heute war ich mal an der alten beek nähe dabitz...aber da ging gar nix...keine wasserbewegungen...nix nix nix :? danach bin ich nochmal nach ramin gefahren aber da standen wieder die ganzen opas...kein komentar...du weißt was ich meine...aber dann an der barther brücke stand ein junger mann den ich noch aus der schulzeit kannte und der hat nach 5 minuten smalltalk 4 barsche ziehen können...waren zwar nicht die brummer aber immerhin...die schwimmen natürlich auch wieder aber das hat für morgen mut gemacht und da ist the fightcolour yellow... :idea:
die barsche waren heute ganz verrückt danach :wink:

auf jeden fall ganz dickes petri an den fängern der letzten tagen...
echt schöne bilder und schöne fische...besonders der fette hecht :shock:

gruß jonnythemaster

bald nenne ich mich hier "fangnix" oder "kleiner schneider" wenn das so weiter geht :lol: ... :roll:

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von kleen » 26 Jan 2012 20:22

Hey Jungs!! Ich danke euch! Da macht das mitteilen eines solchen Fangs doppelt und dreifach Freude!! :mrgreen:
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2012

Beitrag von Uwe Pinnau » 26 Jan 2012 22:00

@kleen:

Ich möchte mich mit meinen Glückwünschen noch anschließen, geiler Fisch, eine echte Winterschönheit. Ein 99er ist ein wahrer Egohecht und zeugt vom ehrlichen Charakter des Fängers. Auch toll daß Du nicht nur die Karpfenklaviatur beherrschst. Ist doch toll nicht so fachlich eingefahren zu sein.
Viel Glück beim Weitermachen!

UWE
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste