Fuhrmann im Fernsehen

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7822
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von Thomas Kalweit » 04 Jan 2012 10:42

Vielleicht hat jemand gestern Abend die MDR-Umschau gesehen? Dort wurde ausführlich über unseren Mitarbeiter und Angel-Guide Mathias Fuhrmann berichtet (am Anfang, mittendrin und nochmal am Ende). Verrückte Kameraperspektiven inklusive...

Hier die Sendung in der Mediathek:

http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a ... 15b49.html
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von stefan kunze » 04 Jan 2012 14:24

Sehr schöner Beitrag, aber ob sie sich den Fisch wirklich haben schmecken lassen? grins

Oder sollte mit dem Ausblenden nur verhindert werden, dass unnötige Fragen wegen der, wie wir seit neuestem sagen, "selektiven Entnahme" aufkommen... :wink:

Ich kann mir vorstellen, wie vorsichtige man da mit der Wortwahl sein muss um nur niemandem auf den Schlips zu treten...
Respekt und Hut ab vor der Leistung einen guten Mittelweg gefunden zu haben.

tata
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von Uwe Pinnau » 04 Jan 2012 16:30

Stimmt schon alles, aber muß denn immer sofort das Verspeisen in den Fokus gerückt werden? Am besten wird der Hecht gleich mit Äpfelchen im Maul und Besteck im Rücken angelandet. Da wird so viel auf so wenig reduziert.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von Smile » 04 Jan 2012 17:14

Ausgeblendet? Man siehe 27:55min - da iss nix zurückgesetzt worden
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von lelox » 04 Jan 2012 23:02

Ernährung ist nunmal neben der Vermehrung der wichtigste Trieb. Alles Triebtäter also.
Zudem ist Hecht doch ein kulinarisches Highlight, denn 500000 Kühltruhenbesitzer können sich unmöglich irren.

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von Nic » 04 Jan 2012 23:47

lelox hat geschrieben:Zudem ist Hecht doch ein kulinarisches Highlight
auch wenn es vielleicht ironisch/sarkastisch gemeint war, der hecht ist und bleibt ein echter leckerbissen
der lässt jeden lachs alt aussehen, auf dem teller!
das soll natürlich nicht heißen, dass jetzt hier jeder alles abknüppeln soll, ich brauch auch nicht jede woche hecht, aber 2-3mal im jahr ist selbstgefangener hecht durchaus eine delikatesse auf dem tisch/teller

was den beitrag betrifft:
da hat herr fuhrmann sich wunderbar ausgedrückt, alles verständlich, auch für nicht-angler
insgesamt eine dem sport zuträgliche arbeit :)
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von lelox » 05 Jan 2012 00:06

Nic hat geschrieben: [...]
jeden lachs
[...]
Nein!
Bei mit Antibiotika und Pelletfutter verseuchtem Zuchtlachs allerdings auf jeden Fall.
Naja, de gustibus non est disputandum.

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von Nic » 05 Jan 2012 00:10

ausnahmen bestätigen die regel ;-)
und nicht jeder kann sich regelmäßig schottischen wildlachs leisten (der ist verdammt lecker... :lol: )
MfG und Petri
Nic

BigMacWilli
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 64
Registriert: 26 Sep 2011 18:45
Wohnort: Blumberg / Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von BigMacWilli » 05 Jan 2012 00:13

Hallo zusammen,
also ich fand den Beitrag klasse...

LG BMW
Ich kam, sah und traute meinen Augen nicht

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von lelox » 05 Jan 2012 00:22

Einen Hecht aus dem Rhein hier zu fressen käme und kam mir nie in den Sinn. Ich finde die Fische haben hier alle einen muffigen Geschmack, zudem ist hier alles so überfischt, daß eine Entnahme für mich nicht in Frage kommt.
Die kulinarische Qualität der Boddenfische ist ungleich besser.
Allerdings finde ich es schade, daß Angeln immer nur auf eine gefüllte Tüte reduziert wird.

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von Uwe Pinnau » 05 Jan 2012 00:34

Die gefüllte Tüte, genau die meine ich. Wenn ich schon Boddenfisch essen wollte dann vielleicht Barsch. Hecht ist egal woher letztlich ja schon eine kulinarische Mogelpackung, sieht viel toller aus, als er dann wirklich ist.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von stefan kunze » 05 Jan 2012 01:08

Mein lieblings-speisefisch ist und bleibt der gemeine Fischstäbchenfisch... :D
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von Uwe Pinnau » 05 Jan 2012 01:44

Stimmt, der ist auch schon mit ca. 8 cm maßig, hat keine Ausfälle durch Laichzeiten und man fühlt sich auch als mittelmässiger Koch angenehm unterfordert.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
kati48268
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 986
Registriert: 21 Jul 2009 12:47
Wohnort: Greven

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von kati48268 » 05 Jan 2012 09:39

Dem schließe ich mich an.
Das Ausnehmen begrenzt sich auf das Aufreissen der Packung, kein Mief an den Fingern, keine Fischeingeweide & -köpfe, die bei 30Grad in der Mülltonne vor sich hin reifen und Nachbarn & Katzen zu Amokläufern werden lassen... :D

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Fuhrmann im Fernsehen

Beitrag von Smile » 05 Jan 2012 10:05

LaberKöppe!
Habt Ihr die Dinger auch mal selber geschuppt? Da vergeht einem das Lachen. Und im Aquarium halten die sich auch nicht.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 49 Gäste