Der neue Raubfisch!!!

Ihre Meinung zum neusten RAUBFISCH

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Thomas Kalweit » 29 Aug 2011 15:55

Am Donnerstag ist es soweit, die Abonnenten müssten ihn jetzt schon im Briefkasten haben...

http://www.raubfisch.de/454,1370/

Bild
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Glenden97 » 29 Aug 2011 19:47

Noch nix angekommen!
Brenne schon drauf!!!

Petri
Frank
Der frühe Vogel fängt den Wurm!!!

http://www.deutscherhechtangler-club.de

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von 1980ba » 29 Aug 2011 20:13

Gibts da eigentlich noch diese Abokombi Raubfisch und FuF kombiniert?

Hab den RF nimmer abboniert aber hole mir die Zeitung praktisch immer trotzdem :D

Gruß Marcus

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von lelox » 29 Aug 2011 21:22

Heft ist da.
Öhm... neben Matzes Zillion hat jetzt auch Birgers Pixy eine Fliehkraftbremse :?:
Im Kunstköderportrait ist zu lesen, daß die Sébileköder ab September im Fachhandel erhältlich sind. Im Angelgeschäft hier sind die gerade in der Grabbelkiste zu finden.
Die Probe von der Nanofilschnur werde ich mal einer Reissprobe unterziehen.

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Matze Koch » 29 Aug 2011 22:19

Moin, Lelox! :D


Ich habe Deine Korrektur zum Thema "Fliehkraftbremse" zu meiner Angelschule schon unkommentiert gelassen, weil ich keine unnötige Diskussion möchte, die die Sache nur verkompliziert, was mir zuwider ist.

An dieser Stelle möchte ich mich aber doch mal einschalten:

Natürlich kann man alles im Beamtendeutsch sagen, und die Ampel „Lichtzeichenanlage“ nennen und den Blinker „Fahrtrichtungsanzeiger“. Und Du hast aus Freaksicht auch durchaus vollkommen recht.

Eine Angelschule z.B. aber ist nicht für Freaks, sondern für Einsteiger. Die Bezeichnung "Spulenbremse" finde ich genauso irreführend wie "Achshemmung" (??). Unter Spulenbremse würde ich zum Beispiel eher die normale Bremse im Drill verstehen (bei der Baitcaster also die Sternbremse).
Das Wort Fliehkraftbremse jedoch trifft es im Grund für jeden verständlich auf den Punkt: Die Fliehkräfte, die beim Wurf mit der Baitcaster wirken, müssen abgebremst werden, damit die Spule nicht überdreht und Schnursalat verursacht.

Was liegt also näher und ist verständlicher, als die Bezeichnung "Fliehkraftbremse"?

Ich glaube es sollte immer das Ziel sein, Stoff auf EINFACHE Weise zu vermitteln. Für Spezialisten für Dich vielleicht zu einfach, das tut mir leid. Ich weiß nicht, ob Birger das genauso sieht, der muss für sich selber sprechen, aber ich meine: Einfach erklärt ist besser verstanden. Darum werde ich auch in Zukunft "Fliehkraftbremse" sagen. Verwechselt habe ich nichts.


Besten Gruß und viel Erfolg mit der achshemmenden Spulenbremse! :lol:


Matze
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von lelox » 29 Aug 2011 23:08

Verkomplizieren möchte ich das nicht, aber...
... eine Fliehkraftbremse ist das Ding mit den kleinen Klötzchen, das man z.B. bei diversen Shimanos oder Abus findet. Die Klötzchen werden tatsächlich durch Fliehkraft zum Bremsen genutzt. Das ist es, was mich stört. Der Begriff Fliehkraftbremse ist eigentlich schon vergeben. Achshemmung oder Spulenbremse sind da nur Ausweichformulierungen meinerseits. Die Bremse für den Drill könnte man auch als "Getriebebremse" titulieren. Verkomplizieren wollte ich eigentlich nicht, oder wie war das? :wink:
Die Baitcaster ist nun mal etwas komplizierter, da man schon für den Wurf diverse Bremsen einstellen muss.
Als Freak würde ich mich übrigens nicht sehen, eher als "Allrounddilletant", der mit der Multirolle ebenso selbstverständlich fischen möchte wie mit der Stationärrolle.

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Thomas Kalweit » 30 Aug 2011 08:08

Und wie gefällt Euch das neue Heft? Es wurde ja einiges verändert.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von 1980ba » 30 Aug 2011 19:52

also da ich ja (momentan noch) kein raubfischbezieher mehr bin, muss ich erstmal auf
den 1.9 warten, aber dann mach ich den test!

rein optisch muss ich aber schon mal ganz ehrlich (persönlich) sagen, dass mir das hecht-
logo oben links nicht sehr gefällt, passt finde ich optisch nicht so toll. bissi fade...

gruß marcus

Fischtnix
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 26 Feb 2008 20:39

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Fischtnix » 31 Aug 2011 13:40

Hallo Thomas
Ich habe heute den neuen Raubfisch bekommen und bin positiv überrascht.Über die beiträge kann ich noch nichts sagen,hab das Heft nur durchgeblättert.Aber ich denke da musste man nicht viel ändern,die waren eigentlich immer gut.
Aber die Aufmachung ist wirklich klasse,nicht mehr so altbacken wie früher.Auch finde ich das das Heft mit der wenigen Werbung viel attraktiver ist und nicht mehr so zerstückelt wirkt.
Ich hatte mich die letzten Monate mehr auf das Magazin"ESOX"gefreut,da es wesentlich moderner war.Hatte auch schon einen wechsel ins Auge gefasst .Um dem Raubfisch als treuer Abo-Leser noch eine Chance zu geben habe ich noch das Jubiläumsheft abgewartet und wurde nicht enttäuscht.Das ist ein Klasse Konter von euch.Jetzt kann ich mich wieder auf zwei Räuber-Magazine freuen.Macht weiter so.

Also schöne Grüße nach Singhofen
Marco


@Matze
Hallo Matze
Bleib weiter bei deinen einfachen Erklärungen.
Die sind verständlich und man kann viel daraus lernen.
Gruß nach Ostfriesland
Marco

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Team Hiroshi » 01 Sep 2011 07:15

Moin!

Je einfacher um so verständlicher - ich sehe das auch so wie Matze, aber lieber Matze,- tue mir doch bitte künftig einen kleinen Gefallen, und geh mit dem Angelzeugs nicht gar so streng um. Ich kann das nicht sehen - diese Grobmotorik :lol:
Es gibt ja auch so Angler wie mich, die nach dem Fischen ihr Zeugs mit der "Swizöl Entry Collection" pflegen.... Wegen der Hologramme auf der Rute die ich für äußerst unansehlich empfinde :lol:

Da schepperts und krachts, und das Getriebe bei der Daiwa hat sicher Schaden genommen. Ob´s Dir gedankt wird?

In diesem Sinne: Last (but) not least, und Gruß! :wink:

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Thomas Kalweit » 01 Sep 2011 11:20

Die Webseite hat übrigens auch ein kleines "Facelifting" bekommen: http://www.raubfisch.de

Leser können die Fänge für die RAUBFISCH-Liga jetzt auch online melden!
Dateianhänge
Screenshot Raubfisch.jpg
(243.22 KiB) Noch nie heruntergeladen
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Alex Muc » 01 Sep 2011 12:57

Servus,

meine Ausgabe liegt noch in München im Briefkasten, muss mich noch bis Montag gedulden. Bin sehr gespannt und freu mich drauf!

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Matze Koch » 01 Sep 2011 18:09

@ Florian:


Den Gefallen kann ich Dir leider nicht tun :wink:, denn für mich ist und bleibt mein Angelgerät "Werkzeug", das mich an den Fisch bringt. Hinzu kommt natürlich, dass man vor der Kamera ein Getriebe schon mal knartschen lassen muss, um das überzeugend rüberzubringen (und: Nein, es hat keinen Schaden genommen! Die Rolle verkraftet was!). Ich werde nie mein Gerät vergöttern, sondern lieber damit fangen. Ein Kollege berichtet von einem Kumpel, dem seine heilige Stella beim Angelausflug ins Wasser gefallen war (soll ja vorkommen). Der hat den Ausflug abgebrochen um zu Hause seine Rolle auseinanderzunehmen und zu ölen.

Nun ja, wers braucht... 8)


Viel Spaß dann beim Rollen ölen und Ruten wachsen, ich fang derweil die Fische... :lol:



Beste Grüße,


Matze Koch
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Team Hiroshi » 01 Sep 2011 19:23

Hallo!

@Matze

Genau das wußte ich bereits im Vorfelde, daß Du so antworten würdest - "Werkzeug". Das stimmt schon, und Du hast den Nagel da auch voll auf den Kopf getroffen, nur wenn ich mir vorstelle, daß meine heißgeliebte Certate 50 Anyversary einen Kratzer abkriegt, dann werf ich sie auf den Müll weil ich an dem Ding keine Freude mehr dran hätte.

Übrigens: Wenn ich mich mit dem Putzen beeile, dann bleibt noch ein wenig Zeit zum Fischen übrig :lol:

Gruß und Gesundheit,- viel Petri, und weiterhin viel Erfolg!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Der neue Raubfisch!!!

Beitrag von Team Hiroshi » 01 Sep 2011 19:42

In anderer Sache - nochmal hallo!

Der Raubfisch in "neuem Gewand" finde ich vom ersten Eindruck her sehr gelungen. Zum Durchlesen bin ich natürlich noch nicht gekommen, dafür ist der Abend verplant.

Die DVD hat auf alle Fälle schon mal meinen Geschmack voll getroffen, und bei der bin ich hängen geblieben und mußte sie mir voll reinziehen. Toll zusammengestellt und vor allem informativ, und bei den sympathischen Gastanglern ist Georg sowieso mein Favorit - ich find ihn klasse :D

Vielleicht könntet Ihr ja auch mal Filmmaterial und Methoden für den Fang von Rapfen zusammentragen.

Gruß und weiter so! :wink:

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast