Veränderungen an der Weser im Raum Minden

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Antworten
Inselangler
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 14 Apr 2011 16:09

Veränderungen an der Weser im Raum Minden

Beitrag von Inselangler » 16 Mai 2011 16:46

Hallo Gemeinde,
hier mal was neues von der Weser im Raum Petershagen /Weser
Das NSG wird erweitert die jetzt schon massiven Einschnitte sollen nochmal ausgedehnt werden! Für die Karpfenangler und vermehrte Welsangler wird es schwerer da das Zelt oder Zelt ähnliche Gebilde verboten werden sollen! Aber nähres folgt noch da noch nicht geklärt ist was als Zelt oder Zelt ähnliche Gebilde bezeichnet wird.

Benutzeravatar
derleineangler
User
User
Beiträge: 42
Registriert: 17 Jan 2011 16:05

Re: Veränderungen an der Weser im Raum Minden

Beitrag von derleineangler » 16 Mai 2011 17:43

versteh mich bitte nicht falsch, ich möchte hier keine gräben ziehen, aber was sind für dich karpfen und welsangler ?
wenn du ansitzangler mit selbsthakmontage als "die karpfenangler" bezeichnest, finde ich das gelinde gesagt nicht in ordnung !
ein boili ist mitnichten die natürliche nahrung eines karpfens....
und auch die waller kann man ohne liege fangen !
ich gönne jedem seine passion, und technik, aber ein opi mit kartoffel, ein jungscher mit teig sind für mich auch karpfenangler !
und die zeltangler machen sich sehr oft unbeliebt da sie diese nicht nur für die nacht aufbauen, sondern oft ein ganzes we oder länger campen....
mit sportlichen füßen
jörg

michael2005
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 241
Registriert: 14 Jun 2005 03:01
Wohnort: Westerwald

Re: Veränderungen an der Weser im Raum Minden

Beitrag von michael2005 » 17 Mai 2011 07:05

Hallo,

sicher sind auch die "Kartoffelangler" etc. Karpfenangler - es gibt da halt viele Variationsmöglichkeiten.
Wenn jemand halt sein Bivvy am WE aufbaut, dann finde ich das OK - mache ich ja auch. Da geht es ausser ums Fische Fangen auch darum mal draussen zu sein.
Dass man da sein Bivvy / Brolly nicht ständig auf- / abbaut ist naheliegend, denke ich - falls es ein Argument sein sollte, dass so ein Teil die Optik stört, was im Normalfall nicht der Fall ist - aber da könnte man sicher wieder einen eigenen Thread zu starten.
Leider gibt es hier dann wohl, wie woanders auch, immer wieder sog. Angler (für mich sind das keine), die ihren Müll hinterlassen und Grillparty feiern etc.
Über das Bivvy Verbot soll das dann i. d. R. unterbunden werden und die "normalen" Langzeitansitzer müssen mal wieder drunter leiden. Da wird dann mal wieder - typisch deutsch, schnell und gründlich "Überreguliert" - *Ironiemodus an* es muss ja in deutschen Landen immer alles genau geregelt sein und was gibt es schöneres als Vorschriften - vor allem, wenn man damit anderen das Leben so schön erschweren kann... *Ironiemodus aus*

Gruss
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste