Hanfsamen zum Futter

Alles über Boilie & Co

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzt ihr Hanf beim Befüttern eurer Karpfenspots?

Ja
17
55%
Nein
14
45%
 
Abstimmungen insgesamt: 31

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 05 Feb 2011 18:07

@1980ba:
Ich denk mal er will uns auf das Suchtpotenzial von Hanfsaat auf die Cypriniden aufmerksam machen :shock: .
Bald fangen wir nur noch Karpfen mit gläsrigen Augen, die orientierungslos im Gewässer herumschwimmen und sich nicht natürlich verhalten :wink: .
Vielleicht ein Grund, warum die Karpfen auf unseren Futterplätzen springen :arrow: voll stoned vom vielen Hanf. :mrgreen:

Also Finger weg von den Drogen..... :!:

Der Link/Internetseite von ihm gibt mir aber ein bisschen zu denken.Nicht dass das Forum noch zum Umschlagsplatz mutiert.......

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von Ronny » 05 Feb 2011 18:20

Vieleicht hat er nur Angst das ihr das "kostbare Zeug" an die Fische verfüttert und nicht pflanzt :mrgreen:

Na euch Karpfenangler wollt ich sehen wenn ihr ein "Schuppi" zieht und der mit den Augen rollt und Stecknadelgroße Pupillen hat :lol: :lol: und das Grinsen nicht mehr weg bekommt.

Gruß
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von 1980ba » 05 Feb 2011 18:29

@Ronny: nicht stecknadelgroß, sondern eben riesig bei dem Hanfzeug..

Hehe, fliegende Karpfen und sowas dann, auch nicht schlecht..

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Fischmäx
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 480
Registriert: 24 Feb 2007 03:01
Wohnort: Oberschwaben

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von Fischmäx » 05 Feb 2011 21:25

eberhard hat geschrieben:Hanfsamen für Lebensmittel ist heute so beliebt. Viele Menschen bevorzugen Hanfsamen, aber es ist nicht legal wird es Sache für gefährliche Krankheiten.
Hi eberhard,

was willst Du uns damit sagen, könntest Du das etwas deutlicher übersetzen? :)
Gruß und Petri
Mäx

<:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:>:<:>

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von lelox » 06 Feb 2011 00:42

Mit Hanf gibt es Rotaugen :?: :!:

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von 1980ba » 06 Feb 2011 11:12

ich glaub, unser guter eberhard will uns nur ein bisschen hanf andrehen, aber er hat andere vorstellungen davon/damit als wir :lol: :lol:

@lelox: ergo nehmen schleien mit ihren augen nur hanf zu sich oder? hihi

ebi wird hier nimmer so schnell auftauchen, werbung gemacht und gut is...


gruß marcus

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von Alex Muc » 07 Feb 2011 22:18

Den kennt ihr auch noch, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=FFTLKLzU ... re=related

Gruß,
Alex.

marion2276
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 31 Aug 2014 23:45

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von marion2276 » 31 Aug 2014 23:47

mein Mann benutzt immer Hanfsamen und hat nur gutes zu berichten. Ich denke es spielt dabei keine Rolle wie frisch die Hanfsamen sind.

MfG
Marion

kleinerklaus
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 06 Jul 2015 00:25

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von kleinerklaus » 06 Jul 2015 00:29

keine Ahnung. Habe mir auch mal zum Kochen hier Hanfsamen bestellt, ist aber nichts besonderes eigentlich. Genauso wie andere Samen auch. Schmecken nach nichts und man bekommt lauter Pickel. Also eher was für hartgesockene. Probierts einfach mal aus, ansonsten gibt es jede Menge Rezepte im Internet, einfach mal googlen.

MfG
Kalle

Chrily
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 31 Okt 2016 23:29

Re: Hanfsamen zum Futter

Beitrag von Chrily » 31 Okt 2016 23:43

Das man von Hanfsamen Pickel bekommt glaub ich nicht. Das muss dann schon an etwas anderes gelegen haben. Hanfsamen kaufe ich mir auch schon seit jahren und mach mir alle möglichen Dinge daraus. Sogar die Keimlinge daraus sind sehr gut. Kann man so ähnlich ansetzen wie Kresse. Keine Angst davon wir man nicht high :-). Wie is es dir denn, lieber Beitragsersteller eigentlich dabei gegangen, mit dem Hanf-Futter? Ist ja jetzt doch schon einige Zeit her.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast