Vogel des Jahres 2010

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Tropheus
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 181
Registriert: 24 Mai 2008 14:31
Wohnort: Horb am Neckar / BW

Vogel des Jahres 2010

Beitrag von Tropheus » 10 Okt 2009 08:45

Ich brech zusammen:

Vogel des Jahres 2010

Jetzt wo sie merken, daß wegen der Kormoran-Problematik endlich etwas unternommen wird weil es selbst die Politiker langsam schnallen,
kommen die mit so einer Aktion daher.

Ich denke, die schiessen sich aber selbst damit ins Knie,
weil jetzt selbst der dümmste erkennt, dass die Damen und Herren
vom NABU etwas an der Realität vorbei leben und entscheiden.

Gruß,

Dirk
Zuletzt geändert von Tropheus am 10 Okt 2009 12:42, insgesamt 1-mal geändert.
It is absurd to divide people into good and bad. People are either charming or tedious.” - Oscar Wilde

Der aus dem Süden kommt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 116
Registriert: 25 Jun 2009 16:24

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von Der aus dem Süden kommt » 10 Okt 2009 09:58

Wozu gibt es diese "Vogel des Jahres"- oder "Fisch des Jahres"-Aktionen überhaupt?
Ich mein, was bringt des? :?
Wer braucht Männer mit Niveau wenn es Männer mit STIHL gibt?

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von lelox » 10 Okt 2009 11:57

Der dümmste wird garnichts erkennen, denn der kennt Fische nur aus der Kühltruhe und hat im Leben noch keinen Kormoran gesehen. Und daß der Vogel des Jahres "nur" ein Titel ist, den ein paar wenige Vögelfreunde vergeben, wissen auch nur wenige. Die Nabuisten arbeiten allerdings sehr effektiv. Kurz vor Wochenende die Meldung raus, die steht in jeder Samstagsausgabe und bis die bräsigen Anglerverbände den Allerwertesten hoch kriegen, "wissen" alle längst, daß ein fast ausgerotteter, noch immer bedrohter Vogel, der manchmal ein Fischchen frisst "Vogel des Jahres" ist. So viele Aufrufe seiner Internetseite, wie mit diesem Vogel hatte der Nabu wohl noch nie.
Schlagzeilen wie:
"Nabu hat 'nen Vogel" oder
"Nabu schießt den Vogel" ab
vermisse ich bisher.

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von Glenden97 » 10 Okt 2009 12:03

Als ich heute Morgen die Zeitung aufschlug und mich ein Kormoran mit der Überschrift "Vogel des Jahres" angrinste musste ich schon fast laut lachen. Die vom Nabu habens geschafft Fischer und Angler denen Bestände weggefressen werden komplett gegen sich aufzubringen.
Wenn es Sympatien aus der Angelwelt zum Nabu gab sind diese nun dahin.
Scheint mir einfach ne Protestaktion gegen den Abschuss dieser Vielfraße zu sein.

Petri
Frank
Der frühe Vogel fängt den Wurm!!!

http://www.deutscherhechtangler-club.de

prülli 1
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 17 Jun 2009 20:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von prülli 1 » 10 Okt 2009 12:56

:twisted:
als ich heute die zeitung aufgeschlagen habe und einen kormoran mit einem dicken aal im schnabel sah und vogel des jahres 2010 gelesen habe hätte ich fast gekotzt !!!
haben die einen vogel ???
wir besetzen den aal der vom aussterben bedroht ist und da muss ich soetwas lesen .
ich bin zutiefst entäuscht das darf nicht sein
wem das eingefallen ist der dürfte nie wieder einen fisch essen !!!!
idioten sind das :twisted: :twisted: :twisted:
Wer angelt hat mehr vom Leben

Der aus dem Süden kommt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 116
Registriert: 25 Jun 2009 16:24

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von Der aus dem Süden kommt » 10 Okt 2009 14:48

So macht man sich Freunde :wink:
Nu aber zu meiner Frage:
Wozu gibt es diese Vogel, Fisch, Hund, Tier des jahres Aktionen?
Kann mir das einer erklären. Ich würds echt gern wissen.

Gruß, Peter
Wer braucht Männer mit Niveau wenn es Männer mit STIHL gibt?

Niederbayer

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von Niederbayer » 10 Okt 2009 17:17

@ Der aus dem Süden kommt

Eine gute Frage - wofür?
Ich denke mal das ist ähnlich wie beim Menschen, z.B. "Sexiest Man Alive" oder "Mrs. Universum" usw.
Auf gewisse Dinge noch mehr Aufmerksamkeit lenken!

Aber mit Hirn hat das nichts mehr zu tun was der NABU da macht!
Ich kann wieder mal nur den Kopf schütteln!!! :shock:
:evil:

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von 1980ba » 11 Okt 2009 09:03

aaaaaaaaaaaaaahhhh,

ich habe den vogel des jahres getötet... :shock:

hoffentlich verfolgen die mich jetzt nich 8)

gruß marcus

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von lelox » 11 Okt 2009 12:30


duli
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 317
Registriert: 09 Aug 2006 03:01
Wohnort: Nord Baden aber gebürtiger Oberbayer

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von duli » 12 Okt 2009 10:49

Ohne Worte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

QuickNick
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 56
Registriert: 09 Okt 2007 14:11
Wohnort: Mittelhessen

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von QuickNick » 12 Okt 2009 12:51

Hatte mich vor 2 Wochen während meines Vereinshüttendienstes mit 2 Vereinskollegen über Natur- und Tierschutz-Organisationen unterhalten. Dabei waren wir einhellig der Meinung, dass der NABU (im Gegensatz zu einigen anderen "Vereinen" :wink: ) eine sinnvolle und unterstützenswerte Organisation ist. Diese Meinung habe ich (meine beiden Kollegen vermutlich auch) ganz schnell revidiert.

So ein Hirnriss ist man eigentlich nur von einer anderen "Organistaion" mit 4 Buchstaben gewohnt.

Grüße

QuickNick

Benutzeravatar
Daniel Müller
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 541
Registriert: 06 Jan 2004 03:01
Wohnort: Loreley
Kontaktdaten:

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von Daniel Müller » 12 Okt 2009 12:58

Da hat sich der NABU einen Vogel herausgesucht der polarisiert und permanent in der Presse vertreten ist. Cleveres Marketing und Presseaufmerksamkeit in eigener Sache meiner Meinung nach, geschickt eingefädelt :roll: :(
Ach hört mer uff, verliebt zu sei, meist is des nur a Määrche, en Handkäs mit em Äppelwei, des is des wahre Päärche.

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von bundyman » 12 Okt 2009 17:22

Der NABU hatte ja mit allen zur Verfuegung stehenden Mitteln verscht, Berlins erste Windkraftanlage zu verhindern.
Auf deren fadenscheinige Argumentation fielen aber nichtmal unsere Gerichte herein.
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von Thomas Kalweit » 13 Okt 2009 11:01

Hier die Stellungnahmen der Anglerverbände:

http://www.fischundfang.de/456,2466/
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Fishcatcher
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 82
Registriert: 25 Feb 2009 20:24
Wohnort: niedersachsen

Re: Vogel des Jahres 2010

Beitrag von Fishcatcher » 13 Okt 2009 11:40

Die Rückkehr des Kormorans ist ein Erfolg für den Vogelschutz, auf den wir stolz sein können“

STOLZ !!!!!! das is sehr scheiße mein onkel is jäger und hat in 4 tagen genau 44 komorane erwischtz die alle an seinem privatteich einen schaden von 4000 € verursacht haben (baüme fische und noch vieles mehr) und musste trotzdem 2 wochen lang um eine abschusslizenz zu bekommen
und darauf stolz sein ??? PA!
no risk, no FUN !!!

PS. nennt mich patrick

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 40 Gäste