Spanien / Barcelona

Von nah bis fern

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Spanien / Barcelona

Beitrag von Silas » 12 Mär 2009 14:23

Hey Jungs !

Wie schon manche mitbekommen haben gehe ich in den übernähsten Ferien (Pfingstferien) 2 Wochen mit meiner Familie nach Spanien.
Wir werden dort in einem kleinen Häuschen eines Ferienparks Barcelonas untergebracht sein und ich und mein vater wollen natürlich auch im Urlaub nicht auf das fischen verzichten :)
Leider kenn ich mich wenig aus in der Region wenn's um's Thema fishen geht...

Ich hab gestern schonmal bisschen gegoogelt und alte Angelzeitschriften die irgendwas über Spanien berichtet haben durchgestöbert.
So weit ich das dann richtig verstanden habe was in einem Artikel in einer Angelzeitschrift berichtet wurde ist das fischen am Meer völlig kostenfrei und jeder der ne Rute besitzt kann seine Chance dort versuchen...
In Barcelona soll es dann anscheinend hauptsächlich auf Meeresäsche, Wolfsbarsch und Meeresbrasse interessant sein zu fischen, da diese Fischarten dort eben am häufigsten vorkommen.

Für Seen/Flüsse muss man sich auf dem Rathaus eine Tageslizen (licencia de pesca) abhohlen für wenig Geld und kann dann los legen.


Was ich aufjeden Fall gerne versuchen würde in Barcelona wär das fischen am Meer auf Wolfsbarsch.Ich weiß aber wirklich überhaupt nichts wie ich das machen soll.Wenn ich am Badestrand 100 Meter abseits meinen Wobbler durch's Wasser zieh werd ich wohl wenig Erfolg haben, oder.... ?? :roll:

Also es wäre gut wenn ihr mir sagen könntet wo und vorallem wie ich gute Wolfsbarsch Plätze ausfindig machen kann und wie ich die Räuber dann am besten beangeln kann, dass ich eine gute Chance habe einen der Jäger zu überlisten..

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Silas » 16 Mär 2009 14:39

Keiner weis etwas über Spinien :?: :roll:

Stefan von Hatten

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Stefan von Hatten » 16 Mär 2009 15:05

Hi Silas,

hier im Forum hatten wir dochmal einen, der aus Spanien kam...? Der war auf Wolfsbarsch spezialisiert. Oder kam der aus Frankreich? Such einfach mal danach - da gibt es einige Posts zu, glaub ich. Irgendas rund um "Wolfsbarsch". Ich eiß nicht viel über die Fische, aber Klippenbereiche und steinige Ecken, sowie Hafenmauern, Staumauern, Einläufe sollen gute Stellen sein. Das Gerät wie beim MeFo Angeln - Ruten bis 40g WG max, lang (3m), dünne Geflochtene (10er - 12er), als Köder kleine, flachlaufende Wobbleroder Meerforellenblinker aller Art.

Vielleicht schaffe ich es auch endlich mal, durchzurufen ;-)

Grüsse!

Stefan

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Silas » 16 Mär 2009 18:24

Bei was muss ich alles auf Salzwasserfestigkeit achten ?
Welche Geräte sind eh schon Salzwasserresitent ?

Stefan von Hatten

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Stefan von Hatten » 16 Mär 2009 18:51

Hi,

beim ersten Einsatz ist das kein Problem - die Köder rosten nur sauschnell. Insbesondere Sprengringe, Haken, Blinker etc.

Nach jedem Angeln abspülen zu Hause mit frischem Wasser und zu Hause dann Haken und Sprengringe tauschen, wenn sie rosten. Das geht recht schnell.

Insbesondere auch die Angelrollen unter fliessendem Wasser einmal abspülen, und, wenns geht, die Ruten auch. Ansonsten oxidiert schnellstens, was oxidieren kann...

Eine geflochtene Stren oder Spiderwire nutze ich seit Jahren auf der Rolle, ohne sie austauschn zu müssen - insbesondere die Stren ist extrem salzwasserfest.

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Silas » 17 Mär 2009 14:05

Also kann ich Rute & Rolle wie bissher weiter fischen, aber sie dann hinterher abwaschen is ein muss, wenn ich sie noch länger fischen will...

Bei den Ködern kann ich im Prinzip auch jeden nehmen und nach jedem Angeltag die Köder eben abspülen oder ?
Und nach dem Urlaub sollte ich dann Drillinge und Sprengringe wechseln ?

Können da nicht Probleme auftauchen, wenn die Drillinge verschiedene Gewichte haben ?

Stefan von Hatten

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Stefan von Hatten » 17 Mär 2009 15:02

Ja, genau so!
Können da nicht Probleme auftauchen, wenn die Drillinge verschiedene Gewichte haben ?
Bei Blinkern ist es wichtig, daß der Drilling breiter ist, als der Körper des Blinkers. Ansonsten (Wobbler) würde ich darauf achten, daß die Drillinge ca. die gleiche Größe haben, wie die Originale. Bei Suspendern macht sich das schonmal bemerkbar, daß die nicht mehr nur schweben, sondern ganz langsam sinken oder aufsteigen - was durchaus auch erfolgreich sein kann.

Bei hellen Ködern kann es sehr gut kommen, wenn die Drillinge gegen rote Drillinge ausgetauscht werden!

Petri!

Stefanb

Benutzeravatar
chipsy
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 274
Registriert: 11 Sep 2006 03:01
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von chipsy » 19 Mär 2009 01:28

gewagtes Unterfangen mit einer 40gr. -Rute. :D

besonders, da es dort auch xtrem kampfstarke "Bluefish" (die Amis nennen sie auch "Seabass") bis zu 1m gibt, die dir Stahlvorfächer einfach mit ihren Zähnen durchknipsen. Die fängt man mit Poppern an der Oberfläche. Einfach das Meer beobachten. Seevögel, die ins Meer eintauchen, weissen dir den Weg zum Fisch. Wenn du einen Eindruck auf die Fische haben möchtest, dann schau dir einfach mal die Folge "Angebissen - NewYork" an.. dort fängt Cyril die Burschen....
Gruß aus K`he
Hans

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Silas » 19 Mär 2009 18:23

Stop ! Langsam :D

Wo kann ich die Folgen schauen ?

Benutzeravatar
chipsy
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 274
Registriert: 11 Sep 2006 03:01
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von chipsy » 20 Mär 2009 01:32

google mal danach.. :wink:
Gruß aus K`he
Hans

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Silas » 21 Mär 2009 14:28

Hab leider nur alte Sendungen gefunden :(

Benutzeravatar
Spanier
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 237
Registriert: 10 Aug 2007 18:23
Wohnort: Spanien Torroella de Montgri

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Spanier » 24 Mär 2009 15:22

Hallo Silas,

zuerst einmal moechte ich mich dafuer entschuldigen, dass ich erst heute auf Deine Frage antworte, bezueglich des Angelns hier in Spanien. Zuerst einmal zu den Angellizenzen: Da sind Deine Informationen nicht so ganz korrekt. Es ist grundsaetzlich noetig sich eine Angellizenz zu besorgen, auch wenn Du nur am Meer fischen moechtest. Diese ist allerdings nicht sehr teuer, sie liegt bei knapp 15 Euro pro Jahr, ich habe fuer vier Jahre nur etwas ueber vierzig Euro bezahlt. Wo Du diese Lizenz allerdings in Barcelona bekommst, kann ich Dir leider nicht sagen. Ich habe mir meine Lizenz bei der Generalitat de Catalunya, Departement de Agricultura, Ramaderia i Pesca besorgt. Diese Behoerde befindet sich in La Bisbal de Emporda. Die Lizenz ist fuer ganz Catalonien gueltig. Wo fahrt Ihr denn genau hin? Seit Ihr vielleicht mit dem PKW hier? Dann waere es unter Umstaenden moeglich das wir uns einmal treffen wuerden.
Also, wenn Du genaue Angaben machen kannst, wo Ihr hinfahrt, dann kann ich Dir eventuell einige Tips zum Angeln geben.

Gruesse und Petri Heil Guenter
Hab' Sonne im Herzen.......

A bad day fishing is better than a good day working!!!!!!!!

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Silas » 25 Mär 2009 16:56

Siehe PN ! :wink:

Benutzeravatar
Spanier
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 237
Registriert: 10 Aug 2007 18:23
Wohnort: Spanien Torroella de Montgri

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Spanier » 28 Jun 2009 22:02

Halo Silas,

na, wie war es hier in Spanien? Habt Ihr einigermassen gefangen???

Gruss Guenter
Hab' Sonne im Herzen.......

A bad day fishing is better than a good day working!!!!!!!!

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Spanien / Barcelona

Beitrag von Silas » 29 Jun 2009 15:58

Geniales Wetter haben wir gehabt am letzten tag als wir gegangen sind hat es anfangen zu gewittern :P
Nein nichts gefangen.... Wir haben es 4/5 mal versucht, allerdings auf Meeresbrassen, da das die Meisten dort gemhact haben und unsere Anspruche auch nicht hoch waren.Leider hat es aber dennoch nicht klappen sollen.. :roll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste