Problem mit Bollies von Matze

Alles über Boilie & Co

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benjamin84
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 131
Registriert: 09 Jan 2011 18:47

Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Benjamin84 » 14 Sep 2012 21:06

Hatte mir 6 Tütten Bollies gekauft von Matzes super Bolies :-).

Bei 3 Tütten ist es komischer weise so das sie total schmierig sind.
Und bei einer von den 3 Tütten sind sie aufgequollen, sehen echt komisch aus und sind total weich.

Tütten waren noch komplett geschlossen.

an wehm kann ich mich da wenden?
Würde mich freuen wenn jemand schreibt.

Carpcatcher
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1133
Registriert: 23 Nov 2001 03:01
Wohnort: München

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Carpcatcher » 14 Sep 2012 21:40

Hm....

....an den Händler?

Wohin auch sonst?
Geist ist geil

Benjamin84
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 131
Registriert: 09 Jan 2011 18:47

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Benjamin84 » 14 Sep 2012 22:02

Er sagte das ist nicht seine sache, weil er sie auch so bekommt

Benutzeravatar
ct
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 335
Registriert: 01 Aug 2012 03:57
Wohnort: Bremen

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von ct » 14 Sep 2012 23:55

Wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum noch O.K. ist würde ich damit einfach fischen, wenn sie nicht fängig sind kauft man sie halt nicht wieder.
Ein Leben ohne Angeln ist möglich, aber nicht sinnvoll:-)

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Nic » 15 Sep 2012 09:30

Die BOILIES von Matze Koch sind (wie in allen Filmen erwähnt) etwas weicher als andere. Vielleicht ist das schon der Grund.
Außerdem kann die Oberfläche durch "Schwitzwasser" in den Tüten noch etwas aufgeweicht werden.

Ich bin zwar kein Karpfenangler, aber ich glaube die Fische stört das überhaupt nicht. Im Wasser passiert das ja ohnehin! Musst dir dann halt einige "trockenere" aussuchen für die Montagen, und dann evtl mal öfter kontrollieren/wechseln.
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Ulli3D » 15 Sep 2012 17:06

Benjamin84 hat geschrieben:Er sagte das ist nicht seine sache, weil er sie auch so bekommt
Dann sag ihm mal, dass es seine Verantwortung ist, einwandfreie Ware zu verkaufen. Er muss die umtauschen und, in den Laden würde ich anschließend keinen einzigen Cent mehr tragen. :(
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Matze Koch » 15 Sep 2012 17:53

Hallo, Benjamin84,


nein, "schmierig" ist definitiv nicht okay, bitte nicht benutzen! Die Karpfen werden sie mit Sicherheit fressen, und es wird ihnen nicht schaden, aber die hohe Qualität - auf die ich größten Wert lege - ist nicht gewährleistet!

Bitte schick mir eine PN mit Deiner Adresse (welche Sorte, wo gekauft!), ich sorge dafür dass Dir schnellstens neue zugeschickt werden! Woran das liegt kann man immer schlecht sagen, vielleicht irgendwo falsch gelagert. Wenn Boilies z.B. im länger im Sonnenlicht liegen kann schon mal Schwitzwasser auftreten, wie schon korrekt bemerkt wurde. Je höher die Ansprüche sind, desto wichtiger ist die korrekte Lagerung der Kugeln. Ich wollte z.B. unbedingt ohne Konservierer arbeiten, darum steht auch eine Mindesthaltbarkeit drauf (was nur die wenigsten Hersteller machen!). Möglich ist auch, dass bei einigen wenigen Tüten die Kugeln ein wenig zu frisch verpackt wurden. Kommt dann eine leichte Erwärmung dazu, werden sie schmierig. Wie gesagt: Das ist nicht schlimm, aber nicht erwünscht!

Es wird in solchen Fällen schnellstens Ersatz geliefert, darum arbeite ich ja mit Balzer, die sind in dieser Hinsicht erste Klasse.

Viele Grüße und weiter dicke Fänge (habe letzte Nacht auch richtig zugeschlagen mit Erdbeer/Nuss!)

@Carpcatcher: Hee, Jürgen, alte Karpfenrübe, gibts Dich noch?? :lol:



Matze Koch
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Carpcatcher
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1133
Registriert: 23 Nov 2001 03:01
Wohnort: München

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Carpcatcher » 16 Sep 2012 17:55

Hi Matze, freilich.

..heuer feiere ich mein 11jähriges F&F Forenjubiläum.

...und irgendwann schaffen wir zwei es mal! :D

Viele Grüße

Jürgen
Geist ist geil

Benutzeravatar
Matze Koch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 978
Registriert: 07 Nov 2002 03:01
Wohnort: Ostfriesland

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Matze Koch » 16 Sep 2012 20:15

Jau, recht haste, bevor wir WIRKLICH alt werden, sollten wir das mal angreifen. :roll:

Ich bring Dir dann auch ein paar Kilo von Deinen verhassten Readys mit :lol: , denn ich bin sicher, Du drehst immer noch selber. Biste denn zufrieden mit Deiner Saison?


Beste Grüße in den Süden,


Matze
.
.
.
There´s a fine line between fishing and sitting there looking stupid!

Carpcatcher
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1133
Registriert: 23 Nov 2001 03:01
Wohnort: München

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Carpcatcher » 17 Sep 2012 19:10

Freilich, 85 Kilo sind schon verfischt. :D

..aber ich würde Deine selbstverständlich auf einer Rute anbieten. Aber nicht weinen, dann... :mrgreen: :mrgreen:

Rest per PN und viele Grüße nach oben!
Geist ist geil

Benjamin84
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 131
Registriert: 09 Jan 2011 18:47

Re: Problem mit Bollies von Matze

Beitrag von Benjamin84 » 19 Apr 2013 23:01

Guten nabend,
Hatte schon vor längeren Matze eine Mail geschreiben ( sogar 3 ) Leider hat er sich nie gemeldet.
Wie kommt das?
Es Ging um die Bolllies.
Würde mich freuen eine antwort zu bekommen.
Benjamin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste