Meinung zu Jackson Real Jerks

Kein Blech schreiben - hier geht's um Gummi & Co.

Moderator: Thomas Kalweit

Tobifisch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 112
Registriert: 17 Jan 2009 19:27

Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Tobifisch » 18 Jan 2009 13:45

Was haltet ihr von denn Jackson Real Jerks? Sind sie zu empfehlen?

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Ulli3D » 18 Jan 2009 15:57

Hallo Tobifish,

irgendwie hab ich bei Deinen Fragen die Vermutung, Du stellst sie nur, um irgendwas zu posten :(

Wenn die Frage lauten würde, ich möchte mit dem Jerken anfangen, welche Jerkbaits würdet ihr empfehlen, dann würdest Du bestimmt eine Menge Empfehlungen für fängige Jerks bekommen.
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Da Bass » 18 Jan 2009 16:08

haha dann würde er aber wieder die antwort bekommen er solle die suchfunktion benutzen da ich diese frage schon ca. vor einem jahr gestellt habe !! 8) :lol:


@ ulli3d : ja es ist aber auch nicht ganz so leicht hier so ganz durchzublicken am anfang. ich habe mir ungefähr 2 wochen lang nur die beiträge durchgelesen beovr ich meinen ersten post gemacht hatte :roll:


@ tobifisch: also von den jackson real jerks weiß ich jetz nichts. aber mein tipp wäre ( wie immer bei jerk fraqgen :D ) der salmo slider !! ich habe mich wiurkclih total in diesen köder verliebt und er hat mir auch schon viele erfolge eingebracht 8)

Amphibium
User
User
Beiträge: 16
Registriert: 23 Okt 2008 11:05

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Amphibium » 18 Jan 2009 16:24

...
Zuletzt geändert von Amphibium am 27 Mär 2010 01:40, insgesamt 1-mal geändert.

Niederbayer

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Niederbayer » 18 Jan 2009 16:49

Da Bass hat geschrieben: ...
@ tobifisch: also von den jackson real jerks weiß ich jetz nichts. aber mein tipp wäre ( wie immer bei jerk fraqgen :D ) der salmo slider !! ich habe mich wiurkclih total in diesen köder verliebt und er hat mir auch schon viele erfolge eingebracht 8)
Ich finde es ist wie mit allen Ködern - man braucht ein gewisses Sortiment, um herauszufinden, was am eigenen Gewässer richtig gut läuft!

Mit dem Salmo Slider habe ich z.B. noch nie einen Fisch gefangen und genau eine Attacke drauf bekommen!

Jedes Gewässer ist anders und überall ist ein anderer Köder das Non-Plus-Ultra! Ich habe z.B. einen Köder mit dem fange ich praktisch jedes Mal an meinem Altwasser - an anderen Gewässern hingegen versagt dieser total!

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Da Bass » 18 Jan 2009 16:54

@ niederbayer : also ich habe ihn jetzt seit einem jahr und habe z.B meinen größten hect darauf gefangen.

die gewässer in denen ich fängig war waren auch sehr unterschiedlcih: vom kleinen graben zum fluss bis zum see.


aber angeln ist ja zum glück nicht wie sagen wir einmal "modeabhängig" und jeder kann sich seinen eigenen für ihn am besten "style-" erstellen :P :wink:

Benutzeravatar
+Werner+
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 150
Registriert: 22 Mär 2007 03:01
Wohnort: Otterberg
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von +Werner+ » 20 Jan 2009 08:47

@ Tobifisch:

Mit meinemJackson Real Jerk habe ich noch nie was gefangen, was nicht zwingend was bedeuten muss ;-)
Die Salmo Slider laufen phantastisch einfach, fangen aber nur mäßig.
Gruß
Werner

Andere so behandeln wie man selbst behandelt werden möchte.

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Tomas » 20 Jan 2009 20:31

Also ich habe ewis mit den Salmos gefischt aber nur mäßig gefangen. Letzes jahr hab ihc mir dann so einen Jackson gekauft eher aus Frust weil wirklich nix ging. und siehe da :)) ich hab mit denen gefangen ohne ende..

muss also jeder selber mal an seinem gewässer testen um sich ein urteil erlauben zu drüfen.


gruß
Tomas 8)
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

Benutzeravatar
Plötzenburger
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 240
Registriert: 02 Jul 2008 14:33

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Plötzenburger » 22 Jan 2009 15:57

[quote="Amphibium"]Hallo!


...Im Übrigen stammen die auch nicht von Markus Elsässer (alias Jackson), sondern von River2Sea. Obwohl Herr Elsässer in den Artikelbeschreibungen behauptet, er hätte diese Köder entwickelt, hat er sie in Wahrheit nur von der Firma River2Sea "übernommen". Obwohl das auch nicht die richtige Bezeichnung ist, denn es steht ja auch die Originale Artikelbezeichnung von River2Sea auf dem Köder!

Das ganze bla bla, er hätte bei der Entwicklung "seiner" Köder Wert auf Vielseitigkeit gelegt, hätte er sich sparen können, denn es ist schlichtweg gelogen. Die Verpackungen, in denen die Köder von Jackson geliefert werden, sind als einziges "Eigenproduktion" zu nennen.

Im Übrigen stammen alle Wobbler, die Jackson unter seinem Namen anbietet, von der Firma River2Sea aus Amerika.

Es ist keineswegs falsch, wenn jemand Köder aus anderen Ländern importiert und sie hier in Deutschland verkauft. So werden uns Anglern Köder zugänglich gemacht, die uns sonst vielleicht verborgen bleiben würden. Das ist absolut okay. Aber wenn jemand Köder importiert und sie dann als eigene Entwicklung ausgibt, ist das irgendwie das letzte....

[quote]

Also wenn letzteres wirklich stimmt finde ich das ziemlich assozial wenn jemand meint er hätte den Köder selbst entwickelt
Ich habe mich auch schon öfter gewundert was untem auf dem Jackson jerkbait draufsteht: Ich glaub S-Waver

Also ich werde mir glaub ich nie mehr Jackson-Sachen kaufen

Gruß
Plötzenburger

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Tomas » 22 Jan 2009 18:46

Es kann dir doch egal sein ob des geschäft dreckis is oder nicht.... hauptsache die Köder fangen :shock:
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Lahnfischer » 23 Jan 2009 17:54

Wer mit den Salmo-Jerks nichts fängt, macht bestimmt irgendetwas grundverkehrt oder es gibt dort keine Hechte... :lol:
Sowohl mit den verschiedensten Slidern als auch mit den Fatso lassen sich ausgezeichnet Hechte fangen, mein Wort drauf :!:

Slider:

Bild

Fatso:

Bild

Dazu gibt es noch sehr viele andere äußerst fängige Jerks, die aber schon in vielen anderen Threads aufgeführt wurden, also schenke ich mir das jetzt.

Wer nun meint, hier unbedingt mit total überteuerten Köder aus USA oder Japan auf Hecht jerken zu müssen, die überdies eigentlich oft für Bass gedacht sind, der kann dieses gerne tun. Ich für meinen Teil mache das nicht und kenne übrigens auch die Verarsche vom Stolli :lol:

Wer unbedingt meint, solche Köder fischen zu wollen oder müssen, dem sei geraten, diese in ihren Ursprungsländern zu bestellen, da gibts die deutlich günstiger, wie so vieles andere auch... :wink:

Übrigens bestelle ich auch meine Salmos viel günstiger im eigentlichen Herkunftsland :P
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Da Bass » 23 Jan 2009 19:58

oh !! ich habe für meinen slider 6 € mehr bezahlt ^^

wollte mir wenn die schonzeit vorbei ist noch einen fatso und einen weiteren slider zulegen!! ich glaube ich merke mir die seite mal^^


hast du gute erfahrungen mit diesem shop gemacht lahnfischer ??

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Lahnfischer » 24 Jan 2009 14:26

Da Bass hat geschrieben: hast du gute erfahrungen mit diesem shop gemacht lahnfischer ??
Jo, sonst würde ich ihn nicht verlinken... :wink:

Die Versandkosten sind zwar mit 20 € zunächst recht happig, jedoch ab 200 € kostet es nur noch 10 € und ich habe schon mehrere Sammelbestellungen mit einigen Kumpels dort ohne Probleme durchgezogen :D
Liefert einfach schnell und zuverlässig :!:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Da Bass » 24 Jan 2009 15:44

oh 20 € ?? dann müsste man ja schon eine riesenbestellung machen :?

wenn du mal wieder dort bestellst wäre ich dabei :P

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Meinung zu Jackson Real Jerks

Beitrag von Lahnfischer » 25 Jan 2009 15:26

Wenn du nur alleine 3 12 cm Salmo Slider bestellst, hast du die Versandkosten schon fast raus, zumal du woanders ja auch noch Versandkosten löhnen mußt... :wink:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste