Neuer Einhand-Weltrekord

Flugangeln für Anfänger & Einsteiger

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von Thomas Kalweit » 06 Aug 2009 16:53

Unvorstellbar: Steve Rajeff von G. Loomis hat seinen eigenen Weltrekord in der vergangenen Woche in Toronto auf unglaubliche 243 Fuß (74,07 m) verbessert... :roll:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

mzg
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 674
Registriert: 12 Mai 2002 03:01

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von mzg » 06 Aug 2009 21:48

Hier ein paar Videos mit dem Kerle:
http://video.google.de/videosearch?q=St ... emb=0&aq=f#

Benutzeravatar
PIWI
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: 13 Jul 2007 18:02
Wohnort: Hannover Peine

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von PIWI » 06 Aug 2009 22:50

Hmm und ich kriege es nichtmal hin 5 m mit der Fliege zu werfen! :oops: :oops:

Wird Zeit das ich mal nen Kurs mache =)

MfG Piwi
Wenn es keine Koalabären mehr gibt,
kommt es dann zur Eukalypse?
Und wie kommt das „Betreten Verboten” Schild in die Mitte der Rasenfläche?
Ach darf ich eigentlich auf nem Rockfestival auch mit Hosen kommen?

Fragen über Fragen X)

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von Tomas » 07 Aug 2009 10:18

Naja das kommt ja auch auf die Rute, die Schnur und die Fliege an :D

Aber ich behaupte jetzt mal dass du bei knapp 75m distanz keine kontrolle mehr über deine Fliege hast :)
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

mzg
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 674
Registriert: 12 Mai 2002 03:01

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von mzg » 07 Aug 2009 10:28

Bin ja kein Fliegenfischer, aber ich nehme an, solche Weiten werden mit Schusskopf und Backing geworfen? Also ein paar Luftwürfe mit relativ kurzer Leine, um die nötige Rutenspannung aufzubauen und dann mit einem Gewaltwurf noch vorne, der die am Boden in großen Klängen ausliegende Schnur mitnimmt?
Kann mir nicht vorstellen, dass die 75 m Schnur in der Luft halten.

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von Tomas » 08 Aug 2009 14:42

Ja ich denk mal so wirds gemacht.
also ich habs mal versucht und ich bin nicht bis zum Backing gekommen. weil mir iwann mal der wurf zusammengebrochen ist
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von Chinook » 25 Aug 2009 10:33

Hi,
kein Schusskopf usw.
'One Hand' ist eine Casting Kategorie mit speziell für diese Disziplin gebauten
Wettkampfruten. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber manche haben noch nicht mal einen Rollelnhalter.
Die Klasse dürfte so bei 8 oder 9 liegen.
Es gibt da noch die Disziplin 'Angler's Rod'. Das sind die uns bekannten Einhandruten.
Der WR ist allerdings auch hier beeindruckend: ca. 54 m.

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von Jondalar » 28 Aug 2009 09:34

54 m sind wirklich beeindruckend. Besonders als mir der Hartmut einige Tipps gegeben hat um auf noch mehr Weite zu kommen wurde mir klar wie schwierig das ist. In meinem letzten Urlaub hab ich es grade mal geschafft die Wurfschnur und 2m Backing rauszubringen. Also knappe 30 m. Das Ganze wurde von einem Schusskopf und etwas Rückenwind unterstützt. Also Hut ab vor solchen Wurfikonen.
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von Chinook » 28 Aug 2009 20:03

Ja, ab diesen Weiten fängt der Kampf gegen die Schwerkraft an.
Desweiteren ist die Energieverteilung in der Schnur immer weniger vernachlässigbar.
Während im vorderen Teil der Schnur die Energie schon nachlässt, drückt der
hintere Teil der Schnur noch nach.

Nebenbei auch mal was für Spinnfischer ...http://www.youtube.com/watch?v=oLQDttX-m_s

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Neuer Einhand-Weltrekord

Beitrag von Chinook » 31 Aug 2009 10:20

... habe lange gekramt und in alten Backups eine Animation zur Wurfphysik gefunden.
Wurf unter Luftwiderstand und Schwerkraft


Wer Interesse an den diesbezüglichen Differenzialgleichungen hat kann sich via PN bei mir melden ...

Hier noch ein Wurfbeispiel in Schwerelosigkeit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste