Schwarz auf Weiß

Flugangeln für Anfänger & Einsteiger

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von Hartmut » 29 Apr 2008 22:03

@Hartmut vielleicht können wir das ja nachholen.
gerne Jondalar, müssen dann halt am Donnerstag anreisen ---))))

Spaß bei Seite, der Nagelknoten ist eigentlich (Vorführeffekt) schnell geknotet.

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von wonne » 30 Apr 2008 00:19

Hi,
normal verwende ich auch die Loops, sichere sie aber nicht mit Sekundenkleber (der wird Hart!) sondern verwende UHU PVC weich Kleber, die Tube hält Jahre (brauchst ja nur nen Tropfen!)
Dieser Kleber hält Bombe und die Loops bleiben Weich und biegsam!!
Hatte noch keine Probleme mit sich lösenden Loops, und habe Schnüre seid Drei Jahren mit ein und dem selben Loop und der hält noch super.
Ein Problem gibts aber bei den Dingern, wenn sie nicht eng genug geflochten sind dann saugen sie sich voll mit Wasser was die Schnurspitze zum sinken bringt und es kommt beim werfen zu einem Sprüheffekt der eine gewisse Scheuchwirkung haben kann!
Den Nagelknoten habe ich teilweise als Verbindung zwischen Backing und Flugschnur!
Vorfänger verwende ich die von Orvis, Climax und habe auch schon die günstigen von Ron Thomson versucht, waren alle ok! Die von Rudi Heger (Traun River Versand) sind auch gut, die gibts schon mit angebundenen Loops und einige haben einen Interessanten Bissanzeigen integriert!
Aber von den Vorfächern mit Geflechtsection lass ich die Finger, ein versauter Anschlag und das Ding ist nur noch ein Schnurknauel!

gRUSS wONNE

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von Jondalar » 30 Apr 2008 10:28

gerne Jondalar, müssen dann halt am Donnerstag anreisen ---))))
Na ja bei meinen Bindekünsten könntest Du fast recht haben.:lol:

Wir haben uns am Freitag eh frei genommen. Das sollte reichen.
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von Blauhai » 11 Mai 2008 10:27

erhalten habe ich die Rute bereits.
Jedoch noch nicht die Zeit gefunden, um zu probieren.
Ein guter Freund(von dem die Rute stammt) hat mir etwas Angst eingejagt.
er meinte am Anfang werde ich einige Vorfächer schrotten, evtl auch die Fliegenschnur (soweit ok) und im schlimmsten Falle sogar meine erste Fliegenrute :shock:
Hoffe das bleibt mir erspart....
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von wonne » 11 Mai 2008 21:31

Hi,
hatte auch mal das Vergnügen eine 5er Klasse zu zerbrechen, direkt überm Handteil, und das bei einem Rollwurf über ca 8Meter Distanz.
Hat sich dann herausgestellt das es ein Materialfehler war!
Aber am Anfang der Werferei ist ein gewisser Materialschwund schon mal drin (Vorfächer, Fliegen). Aber das legt sich mit der Zeit, musst halt immer schön üben!

Gruss Wonne

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von Hartmut » 11 Mai 2008 22:57

@Blauhai, lass uns an Deinen ersten Erfahrungen teilhaben, nur aus Neugierde - nicht aus Schadenfreude!

Ein kleiner Tipp: Lass es langsam angehen, die Bedienung der Fliegenrute unterscheidet sich von allen Kampf- und Ballsportarten.
Nur eines hat die Wurfdynamik mit den allgemeinen Sportarten gemeinsam. In Deinem Kopf muss die richtige Botschaft ankommen!
Ich wünsche Dir viel Erfolg.

TL

Hartmut

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von Blauhai » 13 Mai 2008 22:13

Hehe !! :lol:
Nein mit dem Kickboxsparring habe ich es nicht vor zu vergleichen :wink:

Ob ihr es glaubt oder nicht. Ich hatte am Montag Freigang, nein, meine Freundin begleitete mich sogar.
Sie lachte mich aus und meinte ich soll es mir von ihr mal vormachen lassen, weil sie das schon mal im Fernsehen gesehen hat :roll: AUTSCH !!

Natürlich bekam sie die Rute (Fliegenrute) nicht in die Hand, zudem sie nicht mal über einen Fischereischein verfügt.

Ich schnalzte den ganzen Nachmittag keine Fliege ab, blieb alles ganz. Aber die Rute mußte bei manchen Aktionen ganz schön herhalten, wenn sich z.B. beim Rückschwingen die Hauptschnur um die Rute wickelte und ich dies erst beim erneuten Ausholen wieder bemerkte :?
Hätte die Rute schreien können.....
Naja.
Und der Witz ist, ich fing sogar was. Eine 10cm lange Laube (Ukelei) 8)

Allerdings ließen sich die Aitel nicht beeindrucken von meinen nicht vorhandenen Fliegenfischerkünsten.
So mancher Touri fand es jedoch toll was ich da machte :lol:
Wenn die wüssten....
Für die sah es auf jeden Fall toll aus. Nur das Gekichere meiner Freundin gab ihnen dann wohl doch etwas zu denken :idea:

Heute trudelte von ebay endlich das Buch "Fliegenfischen leicht gemacht" von der Reihe "Perfekt Angeln" ein.
Kennt das jemand?
Was haltet ihr davon?
Mir ist klar daß dies niemals einen professionellen Flugangelpraxiskurs ersetzt.
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von wonne » 14 Mai 2008 22:30

Hi,
ich glaube bei keinem der das Fliegenfischen angefangen hat, hatts auf anhieb funktioniert!
Die Bücher sind alle nicht schlecht, finde das Buch vom Hans Eiber "Das ist Fliegenfischen" eigentlich am besten und am aktuellsten. Das Problem ist in den Büchern steht eigentlich immer gut beschrieben wie man die Fliege wirft, nur muss man das gelesene umsetzen und auch seine Wurffehler selbst erkennen, und das ist das schwierigste an der Übung!

Gruss Wonne

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von Hartmut » 14 Mai 2008 23:42

Sie lachte mich aus und meinte ich soll es mir von ihr mal vormachen lassen, weil sie das schon mal im Fernsehen gesehen hat
Richtig, die Frauen machen doch beim Fischen alles falsch.
Sie sind viel zu unruhig,
nehmen prinzipiell den falschen Köder,
kennen sich mit dem Gerät nicht aus,
quasseln viel zu viel,
tragen die falsche Kleidung,
und - fangen auch noch den größten Fisch ---))

Tja, so ungerecht ist die Welt!

Petri

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von Blauhai » 14 Mai 2008 23:51

So ist es !!

Und das Allerschlimmste.....beim Sachen schleppen helfen sie einem auch nicht. :evil:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Schwarz auf Weiß

Beitrag von Hartmut » 14 Mai 2008 23:55

Und das Allerschlimmste.....beim Sachen schleppen helfen sie einem auch nicht.
Ich hoffe, Du hast die richtige Wahl getroffen..... --))

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste