Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Flugangeln für Anfänger & Einsteiger

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7816
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von Thomas Kalweit » 21 Nov 2007 11:06

Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von Hartmut » 21 Nov 2007 17:56

Ja, sicher ist dieses einzigartige Buch wert, einmal gelesen zu werden.....wenn meine Liste nicht so lang wäre.... :wink:

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von wonne » 22 Nov 2007 21:55

Bin gerade im Begriff mir ein eigenes Weihnachtsgeschenk zubesorgen.
Einen selbstgebauten Rotationsbindestock. Konstruktion ist abgeschlossen, jetzt muss ich nur noch die Einzelteile anfertigen!

Gruss Wonne

Tropheus
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 181
Registriert: 24 Mai 2008 14:31
Wohnort: Horb am Neckar / BW

Re: Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von Tropheus » 27 Mai 2008 22:00

Rotationsbindestock ??

Äh.. sorry, aber was ist denn das ?

Dreht man darin die Fliege, anstatt das Garn drumherum zu wickeln ?

Wäre die einzige Erklärung, die mir gerade einfällt.

Sorry, wenn die Frage etwas blöd erscheint, aber ich habe von dem ganzen Thema (NOCH) keine Ahnung...

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von wonne » 28 Mai 2008 00:08

Genau das ist der Sinn des ganzen.
Hat aber auch den Vorteil das du die Fliege beim Binden von allen Seiten betrachten kannst und sie auch umdrehen kannst ohne sie auszuspannen.
Es gibt solche Bindestöcke zu kaufen, nur sind die guten recht teuer und die Billigen sind einfach nur Schrott!
Habe übrigens einige Einzelteile schon hergestellt, habe das Projekt in letzter Zeit aber schleifen lassen, muss nochmal was umkonstruieren!

Gruss Wonne

Benutzeravatar
Kyllfischer
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 231
Registriert: 04 Sep 2006 03:01
Wohnort: Kordel an der Kyll
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von Kyllfischer » 31 Mai 2008 18:21

HI
Ich benutze sein einiger Zeit den Nor-Vise.
Klasse sache wenn man schnell viele Fliegen binden möchte.

Bild
http://www.nor-vise.com
Besser zu sehen und verstehen ist es per Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=X13Ff73vSB0
Diese Bindeweise ist genial
http://de.youtube.com/watch?v=39xvJCfd4 ... re=related

TL Marco
Bild
Life is too short, to fish a bad Fly
G-F-T-T


wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von wonne » 15 Jun 2008 20:44

@ Marco

mann jetzt bin ich aber ganz schön angefixt wegen dem Nor-Vise.
erzähl mal wie sieht das mit kleineren Haken aus, kleiner Gr14?
Wo bekomme ich das Teil her und was kostet es?

Gruss Wonne[/quote]

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von Hartmut » 18 Jun 2008 07:29

Die Technik hat ihren besonderen Reiz, wenn die handwerklichen Fähigkeiten vorhanden sind.

Anstatt eines Bindestocks könnte deshalb auch ein guter Bindekurs für die weihnachtliche Bescherung gut ankommen.

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Weihnachtsgeschenk für Fliegenfischer

Beitrag von wonne » 18 Jun 2008 21:15

Hi,
das ist richtig, nur werde ich wohl nie solche Fliegen zustande bekommen wie du, egal wieviele Kurse ich mache!

Gruss Wonne

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste