Bissige Würmer

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7802
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Bissige Würmer

Beitrag von Thomas Kalweit » 13 Aug 2007 10:44

Sind die Dinger wirklich so bissig - als eingefleischter Süßwasserangler muss ich die Frage mal stellen...


http://www.fischundfang.de/456,1634/
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Silas » 13 Aug 2007 13:20

Ah das tut sogar weh beim lesen.
Ich kann mir das auch nicht so vorstellen das die so arg beißen können.
Kann jemand mehr davon berichten oder aus eigener Erfahrung sprechen?

G**********

Re: Bissige Würmer

Beitrag von G********** » 13 Aug 2007 14:28

Ich nehme am Mittelmeer als Köder nur Muschelfleisch, die Würmer sind mir einfach zu gefährlich.

Gruß und Petri Heil
Peter

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Hartmut » 13 Aug 2007 16:31

Hi,
auch die dänischen Seeringelwürmer beissen, wenn man sie ungeschickt auf den Haken aufzieht, deshalb steche ich den Haken zuerst durch den Kopf des Wurmes.

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Iceman1 » 13 Aug 2007 22:36

Würmer können Gefährlich sein :twisted:


Gruss Iceman 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Benutzeravatar
blinkerbub
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 168
Registriert: 11 Jul 2007 00:35
Wohnort: Büdingen (Hessen/Rhein-Main)
Kontaktdaten:

Re: Bissige Würmer

Beitrag von blinkerbub » 13 Aug 2007 23:27

*hust* - und die sollen bis 1,50m lang werden? Poah!!! Wenn die kleineren schon beißen, müssen die ausgewachsenen schon echte Killerwürmer sein...

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Smile » 14 Aug 2007 07:58

Die über 1,25 werden nur im 2mm VA Behälter geliefert. :D
Und außerdem eine Einhat Standard Blutplasmaexpander.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
Wasserhopser
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 112
Registriert: 06 Jul 2007 16:49
Wohnort: Büdingen (Hessen Rhein / Main)

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Wasserhopser » 16 Aug 2007 21:10

Da ist es doch ratsam, diese Viecher nur mit schweren Gerät (Pinzette oder Kombizange) auf den Haken zu ziehen! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Gruß vom Wasserhopser. :lol:
Der größte Feind des Menschen wohl, das ist und bleibt der Alkohol. Doch in der Bibel steht geschrieben: Du sollst auch deine Feinde lieben!

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Barta0815 » 17 Aug 2007 18:54

krass...und ich beschwer mich über beissende zophobas beim forellenangeln :shock:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Spanier
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 237
Registriert: 10 Aug 2007 18:23
Wohnort: Spanien Torroella de Montgri

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Spanier » 18 Aug 2007 23:09

Hallo Thomas,

also, ich kann aus Erfahrung sagen, dass ich noch nie von einem americano gebissen wurde. Und ich habe schon ziemlich oft mit diesen " Monstern " gefischt. :lol: :lol: :lol:

Gruss Guenter
Hab' Sonne im Herzen.......

A bad day fishing is better than a good day working!!!!!!!!

Benutzeravatar
Tomas
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 518
Registriert: 20 Apr 2007 17:41
Wohnort: München

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Tomas » 13 Okt 2007 12:13

am mittelmeer habe ich schon oft mit diesen gefischt und wurde bis jetzt nur einmal gezwickt also nichts schlimmes
... Man fängt nur, wenn die Angel im Wasser ist!

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Blauhai » 14 Okt 2007 22:02

Wenn wir gerade beim Thema sind....8)
Fische gerne mit Riesenmehlwürmern. Darf gar nicht erzählen wie ich die auf den Haken bringe weil ich immer der Meinung bin die können beißen. :lol:
Lt. Zoohändlerin tun sie das nicht.
Weiß jemand von euch ob die beißen können?
möchte es nur ungerne ausprobieren :wink:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Ulli3D » 14 Okt 2007 22:16

Die Riesenmehlwürmer können schon zwicken. Beißen würde ich das nicht nennen. Es geht aber die Mähr, sie könnten selbst dünne Plastikdosen durchbeißen, ist bei mir aber bisher noch nicht passiert.

Übrigens, Gitarre spielen hilft und dann mit der linken Hand nehmen und aufziehen. Gegen die Hornhaut auf den Fingerkuppen können die nicht an, selbst Arzthelferinnen verbiegen sich da den Piekser zum Bluabnehmen 8)

Benutzeravatar
Cactus
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 186
Registriert: 22 Mär 2007 03:01

Re: Bissige Würmer

Beitrag von Cactus » 14 Okt 2007 23:48

Hallo,

nach diesen schrecklichen Berichten, habe ich nun Angst, Bienenmaden zu
verwenden. Vielleicht haben die schon einen nicht ganz ausgebildeten Stachel und man könnte dann, wenn sie kurz vor dem Ausschlüpfen sind,gestochen werden ??? Ein Bericht mit Warnung und Aufklärung seitens "Fisch und Fang" wäre sicher angebracht. Wenn man einrechnet, dass da recherchiert werden muss und die Redaktion sicher eine gewisse Vorlaufzeit braucht, wäre doch die Aprilnummer wahrscheinlich zeitlich geeignet.

Grüsse
Heinz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste