Fangberichte 2011

Ob groß, ob klein - hier gehören Eure Fänge rein!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
branny
User
User
Beiträge: 30
Registriert: 20 Apr 2011 23:27

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von branny » 09 Mai 2011 14:57

Kampfschwein hat geschrieben:Petri zu den Klodeckeln!
Ich hab das Gefühl, dass die Brassen bei uns noch voll im Laichgeschäft sind. Null Brassenaktivität auf jeder erdenklichen Methode!! :?

LG :mrgreen:


Bei uns ist es im Moment genau so wie bei euch ! :D

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Ronny » 09 Mai 2011 16:46

Eyyy schaut ihr mal das Wetter an ???
Die Schleie ist ja schon durch bei uns.

Glaube nicht das es am Laichen liegt,,,eher an denen zur Zeit empfundenen Temperaturen.
Wenn der glühende Planet erstmal über dem Wasser steht geht nicht mehr viel.

Gruß
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von 1980ba » 09 Mai 2011 17:09

Petri Thomas!

@kampfschwein: ja das kann sein, bei mir sind sie es auch noch, konnte ich am do noch schön beobachten!!

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Ronny » 09 Mai 2011 17:22

Die Badener Fische sind einfach 2 Wochen vorraus :lol: :lol: :lol:

Gruß
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Steinbuttt » 09 Mai 2011 18:31

Hallo Thomas,

auch von mir Peti Heil, tolle Fische die Du da wieder präsentierst!

Hier vor Zingst sind nun inzwischen auch die Hornhechte eingetroffen! Ich war heut wieder mit der Spinnrute an der Küste und konnte 5 davon landen.
Wie beim Hornhechtangeln üblich, stiegen weitere im Drill aus.

Wann: 09.05.2011, 10.00 bis 14.00 Uhr
Wo: Ostsee bei Zingst
Wind: frischer, immer mehr zunehmender Wind aus Ost
Wasser: Wellen, leicht trüb
Was: 5 x Hornhechte
Womit: Möre Silda, Plikmaxx 36

Gruß Heiko

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von 1980ba » 09 Mai 2011 19:45

hui,

petri heiko, schöne strecke!

@ronny: tja, dann beißen sie ja auch wieder alle 2 wochen eher als bei mir, dann sag bescheid wann`s losgeht, damit ich rechtzeitig urlaub oder freinehmen kann, hehe

gruß marcus

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Lahnfischer » 09 Mai 2011 20:01

Digges Petri Jungs :D

Ich komme eben einfach nicht mehr ans Wasser, aber Freitag gehts für 4 Tage auf die Bodden... 8)
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Glenden97 » 09 Mai 2011 20:16

Hier rappelt es ja richtig in letzter Zeit!
Petri den Erfolgreichen!!!
Hab mich letzte Woche mal wieder an den Forellenbach getraut und ein Madenbündel treiben lassen.
Den Anfang machte eine kleine Bachforelle:


Bild


Diese durfte dann schnell wieder ins kühle Nass zurück.
Ein wenig später Flussabwärts nach einem Wehr schlug es dann nochmal kräftig an meiner alten 2,10 langen Teleskoprute.
Eine langezogene Regenboge liess sich schliesslich über den Kescher führen. Bei 51cm blieb das Massband stehen.
Lange nicht sone schöne erwischt, deshalb war die Freude groß!!!



Bild



Petri
Frank
Der frühe Vogel fängt den Wurm!!!

http://www.deutscherhechtangler-club.de

Benutzeravatar
Kampfschwein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 223
Registriert: 15 Feb 2011 19:06
Wohnort: Ginsheim

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Kampfschwein » 09 Mai 2011 20:51

Fettes Ding, Petri!!
Wenn ich angeln gehe, denken die Nachbarn, ich ziehe aus!

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von lelox » 09 Mai 2011 23:44

Petri in die Runde!
Ich hatte heute eine Nullrunde. Entweder zu wenig Wasser im Fluss oder aber an einer tiefen Stelle Pappeln am Wasser. Der Wind kam gegen die Strömung und hat die Pappelsamen schöpn zusammengetrieben.
Zu den zeitigen badischen Fischen: in einem Gewässer hier waren die Karpfen am Karfreitag schon im Laichgeschäft.
Dateianhänge
P5090681.jpg
Pappelflusen. Im Vordergrund noch harmlos.
P5090681.jpg (70.17 KiB) 6593 mal betrachtet

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von 1980ba » 10 Mai 2011 00:37

Also diese Pappelflusen, muss ich auch mal sagen, die regen mich schon jedes Jahr immer heftig auf...

Da hat man (ich) zu dieser Zeit fast keine Lust, rauszugehen. Grad mit der geflochtenen ist es mal so richtig brutal...

Und heuer geht das auch schon recht zeitig heftig los :roll:

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Kampfschwein
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 223
Registriert: 15 Feb 2011 19:06
Wohnort: Ginsheim

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Kampfschwein » 10 Mai 2011 14:05

Die Pollen da sind bei uns auch richtig heftig vertreten!! Macht bald kein Spaß mehr! Bin nur im Angelkeller um die getrockneten Pollen aus der Schnur zu fuddeln :?

LG
Wenn ich angeln gehe, denken die Nachbarn, ich ziehe aus!

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Ronny » 10 Mai 2011 14:11

Petri zu den "Trullas",,,schöne Fische.
Heiko auch dir Petri zu den" Hornis".

Hört auf mit den Pappeln,,,nach jeden Wurf kannst das Zeug weg fuddeln,,,gräßlich.

Gruß
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Lan
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 214
Registriert: 20 Dez 2001 03:01

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von Lan » 10 Mai 2011 22:58

Grüße

vor 2 Wochen war ich mit meinem besten Kumpel am Bongsieler Kanal unterwegs um Barsche zu fangen. Leider ging da gar nichts. An der Schleuse zum Bottschlotter See sahen wir dann größere Fische die sich an der Oberfläche wälzten.
ich konnte nicht erkennen, was es genau war, aber vermutete Brassen beim Laichen. Dose Mais ausm Angelkoffer geholt..........verdammt vergessen

was nu? vlt schwimmbrot von meiner butterstulle? gesagt getan und nach 5min wurde das stück von der oberfläche weggeschlürft, anschlag und hier das ergebnis.
keine riese, aber mein erster aland mit 47cm und 1,3kg.

petri

Bild

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Fangberichte 2011

Beitrag von 1980ba » 11 Mai 2011 00:06

Petri!

Komm grad vom Versuch auf Aal zurück, zwei Brassen von 55 und 59 gingen auf meine Würmer, die Aale leider mal nicht..

Bilder von den beiden hab ich mir diesmal erspart :wink:

Und das Pappelfuselzeug ist sowas von massiv nervig momentan, Wahnsinn. Alles weiß und dicht, da sinkt nichtmal die Schnur nach dem auswerfen ab :|

Gruß Marcus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste