Septemberheft

Ihre Meinung zur neusten FISCH & FANG

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Septemberheft

Beitrag von Hartmut » 19 Aug 2010 22:28

HI,
entweder habe ich es überlesen oder es ist tatsächlich kein Bericht unseres F&F Forumstreffen im Heft aufgetaucht, na ja.

Seht gut finde ich die Bilder von Michael Roggo und seinen Artikel dazu. Träume über die Rückkehr unserer Wanderfische und eine bessere Zukunft für unsere Fischgewässer brauchen wir doch alle.

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7817
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Septemberheft

Beitrag von Thomas Kalweit » 20 Aug 2010 08:34

Leider traf unser Forumstreffen genau mit dem Relaunch dieser Webseite zusammen. Da war ich zeitlich ziemlich ausgebucht. Sorry, dass kein Bericht vom Treffen im Heft erschienen ist (weil ich keinen geschrieben habe :cry: ). Dafür wird der Beitrag vom nächsten Treffen umso länger, versprochen!!!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

hodi
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 263
Registriert: 28 Jan 2007 03:01
Wohnort: Erlenbach

Re: Septemberheft

Beitrag von hodi » 04 Sep 2010 08:56

Sind auf dem Titelbild zwei unterschiedliche Rotbarscharten? Der linke hat ausgefranzte Flossenränder und eine gekrümmte Seitenlinie. Der rechte hat runde Flossensäume und eine gerade Seitenlinie. Oder ist das Männlein und Weiblein, oder doch eine Laune der Natur?


hodie

Christian Hoch
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 19 Apr 2004 03:01
Wohnort: Singhofen

Re: Septemberheft

Beitrag von Christian Hoch » 06 Sep 2010 15:21

@hodi: Es handelt sich nach unserer Meinung jeweils um die selbe Art (Sebastes marinus). Das sieht Volker Dapoz genauso. Denn das Erscheinungsbild kann innerhalb einer Art durchaus ein wenig variieren (Beispiel rote Tangdorsche). Wie bei den Menschen: Jeder Fisch ist anders ;-)
Stellvertr. Chefredakteur, Redaktion FISCH & FANG

hodi
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 263
Registriert: 28 Jan 2007 03:01
Wohnort: Erlenbach

Re: Septemberheft

Beitrag von hodi » 07 Sep 2010 06:19

Farbvariationen bei Fischen waren mir ja bekannt. Mir fiel es halt auf, da die Seitenlinie ja eigentlich auch bei "bunten" Fischen dennoch die gleiche Richtung hat. Die Seitenlinie dient ja bei manchen Süsswasserfischen auch als Unterscheidungsmerkmal. Und die Flossen sehen irgendwie so gleichmäßig gezackt aus. Nicht wie bei Zuchtforellen die ausgefranzten Flossen.
Wenn mal wieder jemand zum Rotbarschangeln geht, dann achtet doch mal drauf. Oder hat jemand Fangfotos von Rotbarschen, wo auch Glattflossler und Zackenflossler drauf sind?



Gruß hodi

Christian Hoch
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 19 Apr 2004 03:01
Wohnort: Singhofen

Re: Septemberheft

Beitrag von Christian Hoch » 07 Sep 2010 09:10

@hodi: Allein aufgrund der Fischgröße lassen sich die anderen, in Norwegen kommenden Rotbarsch-Arten ausschließen. So wird der Sebastes viviparus max. 30-35 cm lang und ca. 1 kg schwer, der Helicolenus dactylopterus (Blaumäulchen) etwa 40-45 cm lang und ca. 1,5 kg schwer und der Sebastes mentella max. gute 50 cm lang. Letzterer lebt allerdings in Tiefen jenseits der 300 m. Ansonsten kommen ausgefranste Flossensäume ja auch bei anderen Arten immer wieder mal vor.
Stellvertr. Chefredakteur, Redaktion FISCH & FANG

hodi
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 263
Registriert: 28 Jan 2007 03:01
Wohnort: Erlenbach

Re: Septemberheft

Beitrag von hodi » 08 Sep 2010 20:36

Ok, ok, hast mich ja überzeugt. Ist mir halt nur aufgefallen und hat mich neugierig gemacht. Ich habe schon darauf gehofft, dass die neue Art nach mir benannt wird. hodix rotbarschus. Da seht ihr aber mal, dass auch das Titelbild genau angeschaut wird;-)

Grüße

hodi

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Septemberheft

Beitrag von Smile » 09 Sep 2010 07:29

Im Brehm staht dann die Beschreibung des
hodi hat geschrieben:hodix rotbarschus

Wie sonst - bloß ausgefranst :lol:
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

hodi
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 263
Registriert: 28 Jan 2007 03:01
Wohnort: Erlenbach

Re: Septemberheft

Beitrag von hodi » 10 Sep 2010 09:23

... und krummer Buckel (Seitenlinie) :-) Wir wollen ja die neue Art genau beschreiben


Grüße

hodi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste