Veit Wilde...muss das sein?!

Ihre Meinung zur neusten FISCH & FANG

Moderator: Thomas Kalweit

Apoplexler
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 20 Apr 2015 08:15

Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Apoplexler » 22 Sep 2017 19:30

Ich bin seit mehreren Jahren treuer Leser der "Fisch & Fang" und werde es auch bleiben. Es ist einfach mit Abstand das beste Angelmagazin im deutschsprachigen Raum.

Als ich jedoch in einer der letzten Ausgaben gesehen habe, dass Veit Wilde (der meiner Meinung nach mit Abstand unsympathischste Angler, der sich unter den Angelpros herumtreibt) in der Profi Liga mitmacht, hab ich mir an den Kopf gegriffen....er mag zwar kein schlechter Angler sein, aber sobald er den Mund aufmacht, bekomme ich Gänsehaut und das Bedürfnis den Ton abzudrehen. Ich weiß nicht ob es seine arrogante Art oder die "Durch-die-Blume"-Kritik an anderen Anglern ist, die er macht.

Zum Beispiel im Profi-Liga Duell. Man hat den Eindruck, er möchte zum einen als Hänel-Fanboy wahrgenommen werden seinen Lobeshymnen bzgl. Sebastian nach, jedoch bekritelt er anschließen (O-Ton Wilde: "Er [Hänel] hofft ja da drauf das er den [Barsch] auf seinen kleinen Gummi draufbekommt,....er ist halt so, naja.....er macht halt immer das gleiche.....Kurbel-Kurbel-Stopp und immer seinen Kauli dran (den, wohlgemerkt, Wilde gleich am Anfang montiert hat (urgh)....man muss jedoch mehr tun, um alle Fische zu bekommen. Man braucht ja nur seine ganzen Filme anzuschauen, da sieht man´s ja".

Bumm. Wer ist der Sieger der letzten Profi-Liga? Genau so etwas habe ich von Wilde erwartet. Ich finde Sebastian Hänel professioneller und um Strecken symphatischer. Nein, eigentlich ALLE Angler des Magazins. Besser gesagt ist Wilde der Grund, warum ich die Liga-Duelle mit ihm nicht mehr ansehen möchte. Habe nie geglaubt, dass ich einen Angler so dermaßen nervig finde, aber naja, so kann man sich täuschen.

Und um eines klarzustellen: Ich bin ein ruhiger, friedlicher Mensch. Ich respektiere die Angel-Profis, sie machen gute Arbeit. Aber ich kann nun mal nicht aus meiner Haut. Und vllt. bin ich ja nicht der einzige dem es so geht.

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Lahnfischer » 25 Sep 2017 16:15

Die beiden haben sich schon als Jugendliche ständig beharkt ... :lol:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Fishermanslure » 25 Sep 2017 18:39

Jepp, klingt auch so... :lol:
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Thomas Kalweit » 26 Sep 2017 09:19

Jede Liga lebt halt von kontroversen Persönlichkeiten, nur Harmonie wäre doch langweilig :wink:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Daniel_F
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 145
Registriert: 05 Apr 2012 15:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Daniel_F » 29 Sep 2017 01:51

Es gibt halt den Unterschied zwischen denen, die persönliche und fachliche Qualitäten haben - und denen, die meinen, solche Qualitäten zur Schau stellen zu müssen. Es gibt solche, die professionell sind, und solche, die so wirken wollen.

tesselata
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 18 Okt 2013 11:27

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von tesselata » 15 Okt 2017 13:15

Ich habe mir vorgenommen Herrn Wilde noch einmal eine Chance zu geben.
Jeder sollte diese bekommen..
Warum?
Ich habe dass Thema Wilde so gesehen wie unser Themenstarter nachdem ich seinen unsäglichen Fernsehauftritt erleben durfte.
Aber das ist lange her, vielleicht hat er sich ja geändert.
Mal sehen was kommt:-)

Benutzeravatar
barbar48
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 27 Nov 2016 22:30

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von barbar48 » 18 Nov 2017 02:08

Was ist denn da passiert ich habe davon nichts mitbekommen.

tesselata
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 18 Okt 2013 11:27

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von tesselata » 19 Nov 2017 16:59

Es gab eine Sendung zum Thema
"Empfinden Fische Schmerz?" Auf einem öffentlich rechtlichen Sender. ich meine ARD.
Da war er nicht so wirklich diplomatisch oder taktisch-überlegen unterwegs.
Ist aber eeeeeewig her...

Apoplexler
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 20 Apr 2015 08:15

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Apoplexler » 14 Dez 2017 22:00

Was hält ihr von Wildes Zander-Mythen im Heftbeitrag? Jetzt ist nochmal klar das das Faulenzen nicht so seins ist (mit kleinen Ausnahmen) ;) Würd mich aber echt interessieren was so die Zander-Angler dazu sagen.

tesselata
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 18 Okt 2013 11:27

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von tesselata » 12 Jan 2018 17:55

Ich empfehle einen Blick auf die neue DVD 02/2018.........
:shock:

Sn1per 86
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 13 Jan 2018 00:58

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Sn1per 86 » 13 Jan 2018 10:19

Veit ist auf jeden Fall jetz durch bei mir !
Total unsportlich abgelaufen das ganze auf der 2/18 cd
Ständig dieses provozierende gegen hänel sowas ist unsportlich

tesselata
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 18 Okt 2013 11:27

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von tesselata » 13 Jan 2018 14:28

Für mich ist ja Sebastian der Sieger.
Allerdings nicht mehr ganz so strahlend nachdem ich die Interviews gelesen habe. (Der Modetator hatte ja angedeutet das alles nicht zu harmonisch sein soll)
Mal im Ernst Mädels: was issn da los? Büschen locker werden bitte.
Die Leser wollten zwar keine 10Punkte Bonusfische, aber so etwas auch nicht,GNTM & DSDS lässt grüßen .
Mir ist der Sinn dieser Interviews nicht klar, außer das der Leser nun alle Beteiligten "doof" finden kann.
Mannmannmann, wenn das Ziel war alles interessanter zu machen, hat das ja leider geklappt :wink: . Ich fiebere da echt mit, Jan: gibt Dir ja Mühe!
Hausaufgabe für alle:sportsmanship und camaraderie übersetzen bzw. googeln.

Benutzeravatar
andreas b.
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 653
Registriert: 22 Aug 2012 16:18
Wohnort: im Osten (da wo die Sonne aufgeht)

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von andreas b. » 14 Jan 2018 19:13

Ich find beide gleich sch***e! Überheblich, arrogant, narzisstisch und ohne Substanz. Das bezieht sich sowohl auf die Artikel der beiden, als auch auf ihr Auftreten auf Messen oder am Wasser. Des Weiteren finde ich manche ihrer Facebook-Aktivitäten (auch wenn es sich um den sogenannten "Privat"-Account handelt) mehr als bedenklich.

Abgesehen davon und der Grund warum ich hier schreibe, wer hat denn nun eigentlich gewonnen? Laut Film, Artikel und Punkten - Veit Wilde. Dennoch steht anhand der Liga-Tabelle (F&F 02/2018, S. 40 links unten) Sebastian Hänel im Halbfinale. Na, wat denn nun???
Viele Grüße aus'm Osten
Andreas
Deutscher Hechtangler-Club e.V.
Catch & Decide

"My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Thomas Kalweit » 15 Jan 2018 10:35

In der Tabelle ist uns leider ein Fehler unterlaufen :? . Veit Wilde hat gewonnen, wie auf der DVD zu sehen!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Apoplexler
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 20 Apr 2015 08:15

Re: Veit Wilde...muss das sein?!

Beitrag von Apoplexler » 23 Jan 2018 15:00

"Profi-Liga Talk" https://www.youtube.com/watch?v=1fBaAf7t_4M

Das Duell muss ja Wellen geschlagen haben, wenn nach einer Woche (!) nach Erscheinen des Duelles die Reaktion derart reagiert. Und wenn man sich die Kommentare der User unter dem Beitrag ansieht, sieht man ja was sie über Wilde denken.

Das er ein Kaspar ist hat er im Duell ja wieder mal bewiesen. Wie er sich gefreut hat nach dem Sensationszander (Achtung Ironie), da können sich dreijährige Kinder was abschauen. Aber ich war auch enttäuscht von S. Hänel, er ist selber schuld und ein schlechter Verlierer.

Insgesamt gesehen war das Duell mit allen Beteiligten (Ausnahme C. Hoch) zum schämen, alle hatten (charakterlich gesehen) einen schlechten Tag, auch der Schiedsrichter.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast