Maerzheft

Ihre Meinung zur neusten FISCH & FANG

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Maerzheft

Beitrag von Uwe Pinnau » 15 Feb 2012 17:21

Die Silberlinge sind mit alten Filmen bestückt, die früher mal auf den Goldstücken waren. Somit ist der Abonnent klar im Vorteil und immer mit neuem Material versorgt.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Maerzheft

Beitrag von Fishermanslure » 16 Feb 2012 15:29

OK, so versteht's dann auch der Dümmste, äh ich ... Danke dir!
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Maerzheft

Beitrag von Team Hiroshi » 17 Feb 2012 08:43

Moin!

Ich finde die Märzausgabe mal wieder ausgesprochen gelungen. Vor allem war mal wieder was von Sebastian dabei, für den ich schon eine Vermisstenanzeige aufgeben wollte :lol:
Und Birger`chens Beiträge dürfen sowieso in keinem Heft mehr fehlen. Tolles Heft mit klasse Berichten und vielen Informationen die den Punkt treffen!

Das Haar in der Suppe: 8)

In der Praxis / Lesertest Auswertung - "Drillvergnügen pur" ist Euch ein klitzekleiner Fehler unterlaufen, denn bei der angegebnenen Sportex Carboflex NG 2041 sollte es sich um die Modelbezeichnung NG 2402 handeln.
Als Technikfreak ist mir das natürlich soooofort aufgefallen. Bitte höflichst um Entschuldigung <verneig> :mrgreen:

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Maerzheft

Beitrag von Alex Muc » 17 Feb 2012 19:07

Servus,

bin bislang nur zum Durchblättern gekommen. Den Artikel von Prof. Arlinghaus musste ich jedoch sofort lesen und er spricht mir aus der Seele! Zwei der Vorurteile über große Hechte (qualitätiv schlechte Laichproduzenten und Fischereischädlinge) habe ich erst vor zwei Wochen wieder hören müssen und mit den gleichen Argumenten wie Prof. Arlinghaus zu entkräften versuchen. Wasser auf meine Mühlen! Werde den Artikel kopieren...

Ich hoffe nur, dass sich das Küchenfenster irgendwann einmal durchsetzt. Das Problem, dass ich daran sehe, ist, dass es von den Fischereirechtsinhabern erst mal als zusätzliche Einschränkung gegenüber den Anglern gesehen wird. Getreu dem Motto "Ich schreibe meiner Kundschaft noch mehr vor und verprelle sie dadurch". Aber letztendlich würden alle von der Regelung profitieren und das Gegenteil ist der Fall: die Inhaber des Fischereirechts haben attraktivere Gewässer mit gesundem Bestand, der auch kapitale Fische beinhaltet; die Angler haben die realistische Möglichkeit in ihren Hausgewässern Kapitale zu fangen; der Hechtbestand ist durch große Laichtiere gesichert.

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Lan
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 214
Registriert: 20 Dez 2001 03:01

Re: Maerzheft

Beitrag von Lan » 17 Feb 2012 19:51

wie ich finde auch ne gute ausgabe.

nur der kommentar zu dem zander aus dem stausee fand ich ziemlich deppert. "kann es passieren, dass man einen fisch mitnehmen muss"
das impliziert, dass alle fische die den drill ohne große verletzungen überleben, zurückgesetzt werden. und da sind wir wieder beim leidigen c&r thema.
in s-h so z.b. nicht mehr erlaubt.

sehr cool war der bericht über die kongo expedition. mehr davon :)

Benutzeravatar
tommygun
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 58
Registriert: 05 Feb 2012 21:44

Re: Maerzheft

Beitrag von tommygun » 19 Feb 2012 11:44

weiß keiner wo dieser stausee ist aus der DVD...?

Benutzeravatar
e$$oxX
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1466
Registriert: 13 Dez 2003 03:01
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Maerzheft

Beitrag von e$$oxX » 19 Feb 2012 12:43

Hey,

@ tommygun: Irgendwer weiß das sicherlich. Zum Beispiel die Herren, die dort angelnder Weise auf der DVD zu sehen sind. Vielleicht hast du ja Glück und einer von den 2 meldet sich hier und verrät es. ;-) :mrgreen:

Gruß,
Simon
"Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?"
- "Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half."

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Maerzheft

Beitrag von Uwe Pinnau » 19 Feb 2012 17:11

@tommygun: das ist doch nur exemplarisch zu verstehen und gar nicht so wichtig. Ein Stausee eben.
Da gibt es etliche mit ähnlicher Struktur und Bedingungen und überall dort sind die gezeigten Techniken anwendbar.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
tommygun
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 58
Registriert: 05 Feb 2012 21:44

Re: Maerzheft

Beitrag von tommygun » 19 Feb 2012 21:07

weiß ich doch :wink:

wäre nur der meinung diesen zu kennen , weswegen es mich interessiert....
denn wenn es der stausee ist ,dessen ich der meinung bin,er in meiner nähe liegt.... :D
Zuletzt geändert von tommygun am 19 Feb 2012 21:15, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
tommygun
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 58
Registriert: 05 Feb 2012 21:44

Re: Maerzheft

Beitrag von tommygun » 19 Feb 2012 21:08

e$$oxX hat geschrieben:Hey,

@ tommygun: Irgendwer weiß das sicherlich. Zum Beispiel die Herren, die dort angelnder Weise auf der DVD zu sehen sind. Vielleicht hast du ja Glück und einer von den 2 meldet sich hier und verrät es. ;-) :mrgreen:

Gruß,
Simon
darauf bin ich ja aus.... :wink:

Henning Stühring
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 110
Registriert: 25 Okt 2003 03:01
Wohnort: Singhofen

Re: Maerzheft

Beitrag von Henning Stühring » 20 Feb 2012 13:54

Vielleicht ist es ja die Wuppertalsperre;-)
Chefredakteur FISCH & FANG
fuf@paulparey.de

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Maerzheft

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 20 Feb 2012 21:40

Ich glaub jetzt isser ganz perplex :mrgreen: :mrgreen:
Vermutlich meint er dieselbe Talsperre, die ich auch beim Schauen der DVD in Verdacht hatte.
Liegt auch im Harz, heißt aber nicht WUPPERtalsperre, sondern WIPPERtalsperre. :wink: .
Was fürn Zufall. :mrgreen:
War nämlich letztes Jahr auch einmal zum Fischen dort oben.
Sieht der Talsperre auf der DVD aber wirklich zum Verwechseln ähnlich.

MFG Mr. Muffel

Benutzeravatar
tommygun
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 58
Registriert: 05 Feb 2012 21:44

Re: Maerzheft

Beitrag von tommygun » 20 Feb 2012 22:04

jetzte bin wirklich verwirrt... :? .....
is die talsperre aus der DVD nu im Harz oder net???? :?:

wäre der meinung es is der Okerstausee bei schulenberg im harz

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Maerzheft

Beitrag von Nic » 21 Feb 2012 00:19

so, ich hab nun auch mal zeit hier meine meinung zum heft zu sagen, nachdem ich die DVD durchgeschaut habe und das heft zumindest oberflächlich "gelesen" habe

alles in allem ist die zusammenstellung recht schön :)
passend zur hechtschonzeit auch einiges über den kollegen barsch dabei, das hat mich gefreut

der kongo-bericht ist sicherlich nicht sehr einfach zu nehmen, ich finde auch noch keine endgültige meinung dazu. zumindest das verhalten von jakub vagner am ende des DVD-beitrages ist (meiner meinung und meines wissens nach) nicht in ordnung. wenn ich mich nicht sehr irre gehört es für die einheimischen dazu, dass ein solcher fisch entnommen und dem dorf zum verzehr zugeführt wird. diesen sitten sollte man sich dort auch beugen, zumal dieser fisch dort einen gesonderten platz in der wahrnehmung der menschen einnimmt.

der stausee-bericht hat für mich in diesem fall leider genausowenig bedeutung wie der tidengewässer-bericht beim letzten mal, ich hab einfach nicht die möglichkeit in näherer umgebung an solchen gewässern zu fischen. das heißt natürlich nicht, dass diese berichte überflüssig sind, schließlich haben sicherlich über 80% aller angler eins dieser gewässer vor der nase :wink:
:arrow: kleine frage an die redaktion: was kommt denn beim nächsten mal? ich hab das im heft leider nicht gefunden und irgendwann möchte ich auch mal das vermittelte wissen regelmäßig umsetzen können :roll:

so spontan ist mir nichts weiter im gedächtnis geblieben was besonders positiv oder negativ aufgefallen wäre, schließlich rechne ich ja jederzeit mit einem ausgewogenen und informativen heft (welches ich auch bisher (fast) immer bekommen habe :arrow: das fast an dieser stelle ist nur eine rück-absicherung, falls mir da was entfallen sein sollte :mrgreen: )
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Maerzheft

Beitrag von Uwe Pinnau » 21 Feb 2012 01:02

Also ich fand den Kongofilm sehr schön. Dass er den Fisch nicht mitnimmt ist erstens der Tatsache zu zollen, daß sie dort nicht mehr so häufig sind wie einst, schon gar nicht in der Größe, und weiterhin sind die Einheimischen dem Fisch gegenüber ja auch eher negativ eingestellt, aus anfangs genannten Gründen. Da sind einige Dollar auf die Hand sicher eine bessere Tat. So lange er keine AK 47s als Tauschware mitbringt, hat er den Einheimischen doch Gutes getan.
Lernen kann man daraus trotz der anderen Verhältnisse hier eine Menge. Gute Vorbereitung, Ausdauer, der Glaube in die Methode und entsprechend abgestimmtes Gerät sind wichtige Bausteine auf dem Weg zum (Groß-) Fisch.
Ich hätte aber bei dem Maul und den Zähnen auf eine Präsentation wie am Ende mit lockerem Armaufliegen und Stirnkuss sicher verzichtet.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste