Bootsmotor Versicherung

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Fulda
User
User
Beiträge: 11
Registriert: 03 Jul 2009 06:00

Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Fulda » 08 Jul 2009 12:53

Hallo,
wer könnte mir mal eine güstige Versicherung nennen die meinen Bootsmotor(4,5 PS)versichert.
MfG Eitel
Was ich heute kann besorgen verschiebe ich auf morgen

Benutzeravatar
Raubfischangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 147
Registriert: 23 Nov 2006 03:01
Wohnort: Bottrop

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Raubfischangler » 08 Jul 2009 15:07

Es gibt einige Spezialversicherer für Boote und Zubehör.
Geht's nur um den Motor oder auch ums Boot?

Fulda
User
User
Beiträge: 11
Registriert: 03 Jul 2009 06:00

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Fulda » 09 Jul 2009 09:26

Hallo Raubfischer,
erstmal Danke für deine Mitteilung.Es geht bei mir nur um den Motor.

MfG Eitel
Was ich heute kann besorgen verschiebe ich auf morgen

Beliebt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 11 Jul 2007 11:45

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Beliebt » 09 Jul 2009 13:37

Welche Versicherung willst denn haben?

Neben Spezialversicherungen kannst beispielsweise Schäden die Du anderen mit dem Gefährt zufügst in der Privathaftpflicht unterbringen. Da musst halt gucken welche Versicherer das in welchem Tarif anbieten.

Benutzeravatar
Raubfischangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 147
Registriert: 23 Nov 2006 03:01
Wohnort: Bottrop

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Raubfischangler » 09 Jul 2009 14:17

die Versicherer die ich so kenne, machen nur Komplettangebote für Bootskaskoversicherungen. Hierbei gehört der Motor zum Zubehör.
Mindestbeitrag 150,- Euro/Jahr.

Bei der Haftpflichtversicherung würde ich jetzt mal tippen, dass es keinen Versicherer gibt, der in der Privathaftpflicht ein Benzinmotor getriebenes Gefährt eingeschlossen Hat.

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von lelox » 09 Jul 2009 15:22

Da Neumotoren auch mit Versicherung angeboten werden, sollte ein entsprechender Händler weiterhelfen können.

Beliebt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 11 Jul 2007 11:45

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Beliebt » 10 Jul 2009 11:38

Raubfischangler hat geschrieben:Bei der Haftpflichtversicherung würde ich jetzt mal tippen, dass es keinen Versicherer gibt, der in der Privathaftpflicht ein Benzinmotor getriebenes Gefährt eingeschlossen Hat.
Doch, das klappt bis 5 PS!
Hab aber keinen Plan welche Versicherung das macht, dazu müsste ich den Makler anrufen. Der hatte mir das erzählt als er mein Boot auf dem Hof gesehen hat.

Fulda
User
User
Beiträge: 11
Registriert: 03 Jul 2009 06:00

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Fulda » 10 Jul 2009 16:00

Hallo Beliebt,

ich wäre Dir sehr dankbar,wenn Du dich mal erkundigen würdest.

MfG Eitel
Was ich heute kann besorgen verschiebe ich auf morgen

Beliebt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 11 Jul 2007 11:45

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Beliebt » 12 Jul 2009 14:15

InterRisk Privathaftpflicht XXL

Das soll keine Werbung sein!
Mir gehört dieses Unternehmen nicht und ich arbeite da auch nicht.

Fulda
User
User
Beiträge: 11
Registriert: 03 Jul 2009 06:00

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Fulda » 14 Jul 2009 17:15

Hallo Beliebt,

Es wäre sehr nett wenn du mir eine EMail Adresse zusnden könntest.

MfG Eitel
Was ich heute kann besorgen verschiebe ich auf morgen

Benutzeravatar
Raubfischangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 147
Registriert: 23 Nov 2006 03:01
Wohnort: Bottrop

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Raubfischangler » 14 Jul 2009 20:05

Hallo Fulda,
also es gibt wohl doch einige Versicherer, die eine Mitversicherung akzeptieren würden. Die InterRisk ist relativ teuer.

Bei 5 nachweislich schadenfreien Jahren wollen die 86,40 p. A. (Deckungssumme 5Mio Euro) und bei nur einem kleinen Schaden in den letzten 5 Jahren immerhin 115,- Euro p. A. Auf diesen Beitrag wirst Du in jedem Fall zurückgestuft, sollte eine Zahlung seitens der Gesellschaft erfolgen.

Bisher habe ich für Deinen Fall ein Angebot über 70,- Euro p. A. ( auch 5 Mio VS, unabhängig von einem Schaden in den letzte 5 Jahren) gefunden, wobei Du einen eigenen Motor aber kein eigenes Boot besitzt.

Hier sprechen wir aber nach wie vor nur über die Privathaftpflichtversicherung.

Gruß
Klaus

Beliebt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 11 Jul 2007 11:45

Re: Bootsmotor Versicherung

Beitrag von Beliebt » 15 Jul 2009 08:53

Fulda hat geschrieben:Hallo Beliebt,

Es wäre sehr nett wenn du mir eine EMail Adresse zusnden könntest.

MfG Eitel
Wieso E-Mail?
Das was ich weiß hab ich ja schon geschrieben!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste