Batterienklau

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7802
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Batterienklau

Beitrag von Thomas Kalweit » 28 Jul 2008 16:20

Diebstahl aus Angelboot am Edersee
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Batterienklau

Beitrag von Barta0815 » 28 Jul 2008 16:31

ist sowas nicht mittlerweile leider standart? :evil: in nl schweissen einige leute sogar den außenborder fest, aus angst vor diebstahl... immer wenn wir ein boot geliehen haben, hieß es: auf jeden fall den tank mit ins haus nehmen!
hab schon erlebt, dass leute vom einkaufen kamen und kein tank mehr im boot war. sowas gehört echt für jahre weggesperrt und schlimmeres :!: :evil:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Daniel Müller
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 541
Registriert: 06 Jan 2004 03:01
Wohnort: Loreley
Kontaktdaten:

Re: Batterienklau

Beitrag von Daniel Müller » 28 Jul 2008 16:32

Bei uns war am Wochenende ein Meldung über den Klau eines Jetski's abgedruckt. Belohnung 2.000,-!

Frag mich immer noch wie überhaupt etwas geklaut werden kann. Zumindest "handliche Teile" wie Gelbatterien würde ich nie auf dem Boot zurücklassen.
Ach hört mer uff, verliebt zu sei, meist is des nur a Määrche, en Handkäs mit em Äppelwei, des is des wahre Päärche.

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7802
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Batterienklau

Beitrag von Thomas Kalweit » 28 Jul 2008 16:34

in nl schweissen einige leute sogar den außenborder fest, aus angst vor diebstahl
An meinem Vereinssee wurde ein angeschweißter Außenborder mit einem Schweißbrenner nachts losgeschnitten. Die Diebe haben großzügig das Heck das Alubootes rausgetrennt...
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Batterienklau

Beitrag von Barta0815 » 28 Jul 2008 16:44

ohne worte :!: :!: :!:


gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Emak
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 51
Registriert: 30 Jun 2008 22:30
Wohnort: København

Re: Batterienklau

Beitrag von Emak » 03 Aug 2008 20:55

Da lobe ich mir doch Dänemark, drei Straßen weiter von mir, steht seid Tagen ein voll ausgerüstetes Trolling Boot, mit Außenborder, Ersatzborder, Angeln etc, abfahr bereit aufem Hänger. Bräuchtest nur mit nem Auto vorfahren, Hänger festmachen und losfahren. Den Besitzer drauf angesprochen, das mach ich seid 20 Jahren so und da ist noch nie was weggekommen :D
MFG
Christian

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Batterienklau

Beitrag von Smile » 04 Aug 2008 08:36

In Norwegen war es auch so. Da haben wir sogar teils das Angelzeug fertig montiert im Boot oder am Haus stehen lassen. Das war überhaupt kein Problem. Das Boot war mit nur mit einem Karabiner gesichert - sonst nix. Und ein 4 PS Außenborder ist wirklich handlich.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Stefan von Hatten

Re: Batterienklau

Beitrag von Stefan von Hatten » 04 Aug 2008 08:51

Das Gleiche für Schweden - das Echolot war montiert, die Ruten im Boot und drei Kisten mit Wobblern im Boot verstaut - ich hatte nie Sorge, daß etwas weg kommt.

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Batterienklau

Beitrag von Barta0815 » 04 Aug 2008 12:00

@stefan...dich hätten ja auch nur die waschbären oder elche beklauen können, oder??? :wink:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7802
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Batterienklau

Beitrag von Thomas Kalweit » 04 Aug 2008 14:48

Die Skandinavier verdienen ja auch so gut, dass sie die Klauerei nicht nötig haben... :wink: . Bei meinem letzten Schweden-Besuch musste ich aber hören, dass auch dort der Diebstahl immer mehr zunimmt. In den dichter besiedelten Gebeiten ist die Zeit mit dem Haustürschlüssel unter dem Türvorleger leider auch dort vorbei...
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Stefan von Hatten

Re: Batterienklau

Beitrag von Stefan von Hatten » 04 Aug 2008 16:58

Barta0815 hat geschrieben:@stefan...dich hätten ja auch nur die waschbären oder elche beklauen können, oder??? :wink:
Hehe - nene, da gab es dann doch noch einige, die da zugange waren.... :-)

G**********

Re: Batterienklau

Beitrag von G********** » 04 Aug 2008 17:13

Ja, ja alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei!

Gruß und Petri Heil
Peter

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Batterienklau

Beitrag von Iceman1 » 04 Aug 2008 23:06

Es gibt sachen die gibt es nicht :?

Gruss Iceman 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Emak
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 51
Registriert: 30 Jun 2008 22:30
Wohnort: København

Re: Batterienklau

Beitrag von Emak » 06 Aug 2008 02:31

Thomas Kalweit hat geschrieben:Die Skandinavier verdienen ja auch so gut, dass sie die Klauerei nicht nötig haben... :wink: . Bei meinem letzten Schweden-Besuch musste ich aber hören, dass auch dort der Diebstahl immer mehr zunimmt. In den dichter besiedelten Gebeiten ist die Zeit mit dem Haustürschlüssel unter dem Türvorleger leider auch dort vorbei...
Das stimmt, die Kriminalität ballt sich in Dänemark aber an der deutsch dänischen Grenze. Wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann. :?
MFG
Christian

heinz-olaf
User
User
Beiträge: 18
Registriert: 10 Feb 2008 22:27
Wohnort: Passau

Re: Batterienklau

Beitrag von heinz-olaf » 03 Okt 2008 10:29

:roll:

Jungs überlegt doch mal logisch!!!

In Deutschland ist doch das ganze Gesindel Europas versammelt.

Und was macht Gesindel???

Es versucht sich das Leben so leicht wie möglich zu machen und kennt also keine Arbeit.Es geht klauen. :wink:

:arrow:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste