Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Branzi
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 6
Registriert: 03 Mär 2008 15:50
Wohnort: Stuttgart

Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Branzi » 03 Mär 2008 16:00

Hallo Zusammen,
ich komme aus der Nähe von Stuttgart und bin Ende März/Anfang April übers Wochenende in Norddeutschland.

Da ich unbedingt einmal auf Meerforelle Spinnfischen möchte und leider nur einen Samstag Zeit habe, möchte ich gerne wissen wo denn ein guter Platz ist, um gezielt vom Ufer / bzw. mit der Wathose auf die Meerforellen zu fischen?

Ich gehe davon aus, daß die Ostsee besser geeignet ist, vielleicht gibts ja auch an der Nordsee ein paar interessante Plätze?

Für ein paar hilfreiche Vorschläge und Tipps wäre ich sehr dankbar,
viele Grüße und Petri,
Branzi

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Thomas Kalweit » 03 Mär 2008 16:07

Den "Fisch der 1000 Würfe" mal so auf die Schnelle zu fangen, wird schwierig werden... :wink:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Branzi
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 6
Registriert: 03 Mär 2008 15:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Branzi » 03 Mär 2008 16:28

Es macht ja auch gar nichts aus, wenn ich nichts fangen würde, es ist allein die Faszination es einmal zu probieren.

Ein Versuch es immer Wert und da wir im Süden mit dem Meer nicht so ganz im Vorteil sind, wäre es schön ein paar Tipps zu erhalten um eine Stelle mit dem Auto am Vorabend anzufahren und in den Morgenstunden mit dem Fischen anzufangen.

Wer hilft?

Benutzeravatar
greif
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 459
Registriert: 12 Aug 2004 03:01
Wohnort: Meldorf

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von greif » 03 Mär 2008 16:34

Also wenn du es nichts fangen möchtest, kannst du es auch an der Nordsee versuchen. :D
Ansonsten kannst du von Flensburg bis Rügen überall Mefos fangen. Du solltest die Region etwas eingrenzen.
Ansonsten ist vielleicht ne Guidingtour empfehlenswert.

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Silas » 03 Mär 2008 16:37

Wenn das so ist dann hätt ich in meinem letzten Urlaub auch mal einen
Versuch gemacht :( Na ja !

@Branzi :
Über Köder usw.. weißt du schon genug ?

Branzi
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 6
Registriert: 03 Mär 2008 15:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Branzi » 03 Mär 2008 16:56

Köder und Material sind nicht das Problem. Dafür habe ich ja die Jungs von Fachversand Stollenwerk um die Ecke. Da gibts richtig gutes Zeug und super Beratung...

Mir gehts halt einfach darum, mal ein ganzen kompletten Tag zu nutzen um es wenigstens mal ausprobiert zu haben. Glück ist immer drin!

Am Besten wäre es, wenn es von der A7 geschickt anzufahren wäre!

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Silas » 03 Mär 2008 17:14

Hast du bei den Jungs von Stollenwerk auch schon nach guten Angelplätzen gefragt auf Meerforelle ?
Die könnten das doch auch wissen :wink:

Branzi
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 6
Registriert: 03 Mär 2008 15:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Branzi » 03 Mär 2008 17:21

Die wissen natürlich schon auch etwas, allerdings wollte ich ganz einfach mal in Runde fragen, ob einer nen speziellen Tipp hat.

Anscheinend will aber niemand so recht raus damit?

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Silas » 03 Mär 2008 17:28

Da wird sich schon noch einer finden =) glaub mir.
Nur ist es einfach auch so das manche Leute nicht jeden tag online sind
sondermn alle 2 oder 3 Tage bloß :(

Branzi
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 6
Registriert: 03 Mär 2008 15:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Branzi » 03 Mär 2008 17:31

Ja klar, ist ja logisch.

Bin auf alle Fälle dankbar für jeden Hinweis. Vielleicht findet sich ja noch der ein oder andere Angelkollege.

Gruß
Branzi

ESOX 4-live
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 512
Registriert: 08 Sep 2006 03:01
Wohnort: Flensburg & Ærø (DK)

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von ESOX 4-live » 03 Mär 2008 18:05

In der F&F-Ausgabe 2/07 (Seite 86) ist ein guter Bericht über die Flensburger Förde.
Wenn du die Ausgabe nicht hast einfach auf der Startseite im Heft Archiv nachgucken.

Ich war zwar erst einmal los auf Mefo, was sich dieses Jahr ändern wird, aber ein Paar Tipps kann ich dir trotzdem geben.

Einmal Kollund. Ist leider die dänische Seite der Förde also brauchst du dafür den Dänischen schein. Für einen ganzen Tag ist die Strecke vieleicht auch ein bisschen klein. Aber gut.



Der Sogenannte Leopardengrund. Sand mit Krautflecken. Das sind in der Regel die besten Meerforellenplätze. Aber es kann auch an anderen Stellen Funktionieren. Zum Beispiel in der Nähe won etwas größeren Steinen.

Ich schreib dir gleich noch eine PM
Mfg Oke
[url=http://imageshack.us][img]http://img211.imageshack.us/img211/1815/cimg2516mp8.jpg[/img][/url]

Branzi
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 6
Registriert: 03 Mär 2008 15:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Branzi » 03 Mär 2008 18:14

Hallo Oke,

superklasse, vielen Dank für die Infos, das ist bestens.

Petri,
Branzi

ESOX 4-live
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 512
Registriert: 08 Sep 2006 03:01
Wohnort: Flensburg & Ærø (DK)

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von ESOX 4-live » 03 Mär 2008 18:41

Mir ist gerade noch eine sehr informative Seite zum thema Meerforelle eingefallen ----> http://www.leidenschaft-meerforelle.de/ ... stein.html
Mfg Oke
[url=http://imageshack.us][img]http://img211.imageshack.us/img211/1815/cimg2516mp8.jpg[/img][/url]

Gordonshumway71
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 4
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Tauberfranken

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Gordonshumway71 » 02 Apr 2008 23:03

Hallo zusammen,

ich klinke mich hier mal ein. Ich habe kürzlich in einer Angelzeitschrift auch Bilder von Google Earth über Meerforellen HopSpots gesehen. Nur will mir leider nicht mehr einfallen, in welcher Zeitschrift das war. Kann mir jemand helfen ???

Danke für eure Mühen...

Grüße

Frank
Warum ich fotographiere ???

Weil mir Angeln zu anstrengend ist !!!

Gordonshumway71
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 4
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Tauberfranken

Re: Meerforelle und nur ganz wenig Zeit

Beitrag von Gordonshumway71 » 04 Apr 2008 14:49

ich habs doch noch gefunden. In RuR 02/07 wars drin. Danke trotzdem, falls sich jemand drum gekümmert hat.
Warum ich fotographiere ???

Weil mir Angeln zu anstrengend ist !!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast