Altes GFK-Boot bequem ausgebaut

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Snoek_
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 156
Registriert: 04 Mär 2012 23:53
Wohnort: Am Rhein

Altes GFK-Boot bequem ausgebaut

Beitrag von Snoek_ » 03 Sep 2012 14:41

Hallo!
Vor einigen Jahren habe ich bei Ebay ein altes GFK-Boot günstig ersteigert, ein Boot wollte ich immer schon haben aber nicht um jeden Preis.
Stühle sollten rein nur wie? im Heck befindet sich ein Staukasten, den wollte ich weiter nutzen und nicht zubauen, der Stuhl im Heck mußte beweglich aber trotzdem fest eingebaut werden.
P8301256.JPG
P8301256.JPG (153.04 KiB) 8077 mal betrachtet
Der Beifahrer sollte es auch bequem haben, die Bankklemmen für Boote die man kaufen kann sind nicht stabil, Smile wäre fast mal baden gegangen wegen solch einer Klemme, also habe ich selber eine stabile Klemme gebaut
P8301259.JPG
P8301259.JPG (126.46 KiB) 8077 mal betrachtet
.

Werkzeug zum Hakenlösen sollte immer griffbereit sein, dieses suchen in Taschen oder sonst wo nervt, so habe ich diesen Halter aus Rolladengurt und Siebdruckplatte gebaut, das hat sich als sehr praktisch raus gestellt.
P8301254.JPG
P8301254.JPG (195.49 KiB) 8077 mal betrachtet
Früher sagte man mir: Iss deinen Teller leer,dann scheint morgen die Sonne!
http://www.Deutscherhechtangler-club.de

Heute bin ich dick und wir haben Erderwärmung!
Wer Fische fängt hat nasse Hände.

Benutzeravatar
Snoek_
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 156
Registriert: 04 Mär 2012 23:53
Wohnort: Am Rhein

Re: Altes GFK-Boot bequem ausgebaut

Beitrag von Snoek_ » 03 Sep 2012 14:50

Ein fest eingebautes Echolot mußte auch rein,dafür habe ich einen verschließbaren Kasten aus Siebdruckplatten gebaut, das Gerät sollte geschützt sein das es keinen Steinschlagschaden während der Autofahrt erleidet, da ich das Boot auf einem Trailer Zuhause in der Garage habe.
P8301261.JPG
P8301261.JPG (136.72 KiB) 8075 mal betrachtet
So sieht mein "Arbeitsplatz" beim angeln aus, es war nicht teuer aber ich finde es bequem.

grüße
Früher sagte man mir: Iss deinen Teller leer,dann scheint morgen die Sonne!
http://www.Deutscherhechtangler-club.de

Heute bin ich dick und wir haben Erderwärmung!
Wer Fische fängt hat nasse Hände.

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Altes GFK-Boot bequem ausgebaut

Beitrag von Nic » 03 Sep 2012 14:59

Das sieht ja richtig genial aus. Und auch da sieht man: Man kann auch für kleines Geld ein professionelles Angel-Boot bekommen, wenn man selbst ein wenig Arbeit investiert.

Von meiner persönlichen Warte aus muss ich aber gestehen: Unser Schlauchboot reicht mir völlig aus, und ist wesentlich flexibler. Allerdings bin ich auch ein paar Jahrzente jünger und ich habe noch nicht "Rücken" :roll:
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Altes GFK-Boot bequem ausgebaut

Beitrag von Smile » 03 Sep 2012 21:43

Ja das war damals eine kleine Überraschung als der Stuhl sich verabschiedete. Deine Lösung hat schon fast Patentreife.
Kaum zu glauben, dass du Leute zusammenflickst und nicht irgendwo in einem Konstruktionsbüro technische Lösungen austüftelst.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste