Schweinegrippe

Hier geht es um alles - außer um's Angeln!

Moderator: Thomas Kalweit

Stefan von Hatten

Schweinegrippe

Beitrag von Stefan von Hatten » 19 Nov 2009 23:27

Hi,

folgende Info habe ich heute von meinem Arzt bekommen:

"Die beiden Impfstoffe gegen die so genannte "Schweinegrippe"
Pandemrix® und Focetria®, enthalten als Adjuvans (Wirkverstärker) Squalen.

Beim Menschen ist Squalen bei den US-Soldaten des ersten Golfkriegs als Impfverstärker engesetzt worden. 23-27%, also jeder Vierte von ihnen und auch solche, die zu Hause blieben(!), bekamen die sog.
Golfkriegskrankheit, mit chronischer Müdigkeit, Fibromyalgie (Muskelrheuma), neben Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen, persistierenden Kopfschmerzen, Erschöpfung und ausgedehnten Schmerzen charakterisiert. Die Krankheit kann auch chronische Verdauungsprobleme und Hautausschlag einschließen.

Die Erkrankung hat sich seit 1991 also seit 18 Jahren nicht gebessert.
Bei 95% der Geimpften mit Golfkriegssyndrom wurden Squalen-Antikörper gefunden, bei den Geimpften aber nicht Erkrankten bei 0%. Erst nach mehr als 10 Jahren wurden die Schäden vom US-Verteidigungsministerium anerkannt.

Wenn die Bundesregierung ihren Willen durchsetzt und 35 Millionen Menschen geimpft werden, ist damit zu rechnen, dass 8-9 Millionen Bundesbürger für die nächsten Jahrzehnte unter chronischer Müdigkeit und Fibromyalgie etc. leiden werden."

Ich weiß schon, warum ich mich nicht impfen lasse :-)

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Ulli3D » 20 Nov 2009 00:07

Oh, ich muss anscheinend heimlich geimpft worden sein, chronische Müdigkeit hab ich seit einiger Zeit schon :lol:
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Niederbayer

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Niederbayer » 20 Nov 2009 19:03

@ Stefan von Hatten

Sowas wird irgendwie in den Medien nicht angesprochen! Komisch :twisted:

Benutzeravatar
Glenden97
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 889
Registriert: 05 Aug 2008 19:16
Wohnort: NRW nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Glenden97 » 20 Nov 2009 19:58

Ich bin eins von den "Versuchsopfern"
Habe mich vor zwei Wochen Impfen lassen. Die Nebenwirkungen waren in den ersten Tagen Schmerzen im gespritzten Arm und ich war ein wenig matt.
Nun geht es mir wieder blendend.
Aber was nicht ist kann ja noch werden (Golfkriegssyndrom) :wink:

Petri
Frank
Der frühe Vogel fängt den Wurm!!!

http://www.deutscherhechtangler-club.de

Stefan von Hatten

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Stefan von Hatten » 20 Nov 2009 23:13

Niederbayer hat geschrieben:@ Stefan von Hatten

Sowas wird irgendwie in den Medien nicht angesprochen! Komisch :twisted:
Stimmt ja :-) Du hast Dich impfen lassen *gg*

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 21 Nov 2009 09:49

Fällt bestimmt unter die Kategorie "Ärztliche Schweigepflicht".... :shock:
Ich lass mich jedenfalls nicht impfen.War eh schon seit bestimmt 4-5 Jahren nicht mehr wegen Infektioskrankheiten beim Arzt (seit ich meinen Fischereischein gemacht hab).
Schlußfolgerung: Angeln schützt vor (Schweine-)Grippe :arrow: nicht impfen lassen,sondern öfter angeln gehen, das stärkt das Immunsystem :wink:

Niederbayer

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Niederbayer » 21 Nov 2009 12:43

@ Stefan von Hatten

Da täuscht Du Dich - bin nicht geimpft und das wird auch so bleiben :wink:

Benutzeravatar
hecht nr.7
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 87
Registriert: 22 Okt 2009 20:40
Wohnort: stormarn

Re: Schweinegrippe

Beitrag von hecht nr.7 » 21 Nov 2009 19:37

Ich werd' mich auch nicht impfen lassen :evil: .Daran wollen doch nur die Pfarmaunternehmen Kohle machen .In der Impfung ist Quecksilber :x .

Gruß aus Stormarn

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Karpfenfischer » 21 Nov 2009 19:52

hecht nr.7 hat geschrieben:Pfarmaunternehmen
:lol: :lol: :lol:

Sind da Pfarrer im Spiel? ;)
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Blauhai » 22 Nov 2009 09:31

Die Kirche hat doch überall ihre Finger drin :lol:

Muss jeder selber für sich selbst entscheiden ob er es sich antun will oder nicht.

Meine Meinung:
Für die Impfung bezahlt man Krankenkassenbeiträge - die Grippe gibt es umsonst.
Gefährlich ist beides.
Ich hab mich für die günstigere Variante entschieden :wink:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

flyfischer

Re: Schweinegrippe

Beitrag von flyfischer » 24 Nov 2009 20:14

Alle an der Schweinegrippe erkrankten Menschen sind verstorben!

...es sind aber auch schon Menschen an der Impfung verstorben, ohne vorher krank gewesen zu sein.

Mein Hausarzt impft nicht, weil es ja bekanntlich 2 Impfstoffe gibt, mit unterschiedlichen Nebenwirkungen.

...gibt es da nicht noch was von Ratiopharm :wink:

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Lahnfischer » 24 Nov 2009 20:48

hecht nr.7 hat geschrieben:In der Impfung ist Quecksilber :x .
In quasi jedem Fish ist Quecksilber, in vielen anderen Nahrungsmitteln auch und niedrig dosiert findet man dies in vielen anderen Medis auch :roll:

Habe mich vor knapp 2 Wochen aus beruflichen Gründen (bin Altenpfleger) impfen lassen und hatte keinerlei Nebenwirkungen.

Diese Panikmache vor dieser Impfung finde ich echt dämlich und extrem schädlich. Es scheint ja so, dass jeder, der was auf sich hält, diese impfung verweigern und verdammen muss :roll:
Diese Verweigerer sind nachher die ersten, die sich beschweren und um Hilfe rufen, wenn sie erst erkrankt sind.
Wäre die Pockenimpfung nicht irgendwann zur Pflicht geworden, sie würde vermutlich heute immer noch grassieren... :!:
Je mehr Leute sich mit diesem Erreger anstecken, desto mehr Chancen hat dieser, sich zu verändern.
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Blauhai
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1589
Registriert: 14 Feb 2006 03:01
Wohnort: Niederbayern/ Landkreis Kelheim

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Blauhai » 24 Nov 2009 21:14

flyfischer hat geschrieben:Alle an der Schweinegrippe erkrankten Menschen sind verstorben!
Öhm...ich kenn jetzt schon viele die sie hatten.
Habens aber alle überlebt.

Man muss die Schweinegrippe nicht mal behandeln.
Kann von selber ausheilen wie eine normale Grippe.
Nur mal so als update :wink:
www.donaupirsch.de.tl

http://www.youtube.com/watch?v=tycQCRqcYg4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HmAKaOC3Cbo

Benutzeravatar
Cactus
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 186
Registriert: 22 Mär 2007 03:01

Re: Schweinegrippe

Beitrag von Cactus » 25 Nov 2009 13:45

Ich habe mich impfen lassen (zähle zu Risikogruppen) - allerdings mit dem
Baxter Impfstoff, der kein Adjuvans und kein Konservierungsmittel enthält.
(Lebe in Österreich). Probleme habe ich nicht die geringsten gehabt, nächsten Montag wird die zweite Impfung fällig (nach 3 Wochen).
Wie bei jeder Impfung muss man Nutzen / Risiko abwägen - es kann immer ein Problem geben (trotzdem empfehle ich jedem Angler eine aufrechte Tetanusimpfung ). Im Falle der Schweinegrippeimpfung ist jedoch ein regelrechter Glaubenskrieg entstanden - das ist irrational und schade, die Entscheidung muss jeder selbst treffen.


Grüsse
Heinz

Benutzeravatar
hecht nr.7
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 87
Registriert: 22 Okt 2009 20:40
Wohnort: stormarn

Re: Schweinegrippe

Beitrag von hecht nr.7 » 25 Nov 2009 20:05

An der normalen Grippe sterben jahrlich :!: :!: 10.000 Menschen :!: :!: ,das wird dann in den Medien nicht bekannt.Außerdem hat sich der Erreger schon verändert und dann ist die Impfung sinnlos :?

Gruß aus Stormarn

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste