Fischkrankheit

Hier geht es um alles - außer um's Angeln!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
rheinschneera
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 101
Registriert: 21 Sep 2003 03:01
Wohnort: 55758 hottenbach

Fischkrankheit

Beitrag von rheinschneera » 16 Feb 2007 00:17

hallo
ich mußte leider feststellen das in meinem weiher einige karpfen weiße pilzartige geschwüre auf der haut haben.was kann das für eine krankheit sein und wie kann man diese behandeln ?

mfg ronny
mit freundlichem anglergruß von patrizia und ronny
bin begeisteter Rheinangler und immer interressiert an neuen Angelplätzen.

http://www.patrizia-schneider-zwischen-federkiel-und-pergament.de/

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7818
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Fischkrankheit

Beitrag von Thomas Kalweit » 16 Feb 2007 10:53

Das kann man von hier aus kaum sagen. Wahrscheinlich handelt es sich um die üblichen Verpilzungen, auch Fischschimmel geannt. Der entsteht häufig, wenn Fische mit trockenen Händen (oder Handtuch) angefasst und dann wieder zurückgesetzt werden. Oder häufig auch kurz nach dem Besatz. Die Schleimhaut ist beschädigt und Keime können sich so ungehindert ausbreiten.

Zudem muss die Wasserqualität auch ziemlich schlecht sein, mit entsprechend hoher Keimzahl.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Boiliemaker
User
User
Beiträge: 49
Registriert: 09 Feb 2007 03:01
Wohnort: Löwenhain
Kontaktdaten:

Fischkrankheit

Beitrag von Boiliemaker » 16 Feb 2007 12:38

Sieht des so aus wie of dem bild? oder sind da nur einzeinen kleine punkte,wie kleine körnschen?


Bild

[ 16. Februar 2007: Beitrag editiert von: Boiliemaker ]

rheinschneera
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 101
Registriert: 21 Sep 2003 03:01
Wohnort: 55758 hottenbach

Fischkrankheit

Beitrag von rheinschneera » 16 Feb 2007 18:12

hallo
unsere wasserqualität liegt im trinkwasserbereich.
es sieht so aus wie auf dem bild aber nicht so gravierend.es sind nur ein oder auch mal 2 flecken und nicht soviele wie auf dem bild aber die größe paßt.was kann ich dagegen tun ? ist diese krankheit ansteckend für die anderen fische ?
mit freundlichem anglergruß von patrizia und ronny
bin begeisteter Rheinangler und immer interressiert an neuen Angelplätzen.

http://www.patrizia-schneider-zwischen-federkiel-und-pergament.de/

Boiliemaker
User
User
Beiträge: 49
Registriert: 09 Feb 2007 03:01
Wohnort: Löwenhain
Kontaktdaten:

Fischkrankheit

Beitrag von Boiliemaker » 16 Feb 2007 18:28

Dann handelt es sich warscheinlich um Fischpocken. Es wird durch viren hervorgerufen. meist heilen die fische von selbst. das einzige was du tun kannst ist, wenn es verendete tiere gibt,diese unschädlich zu beseitigen.

Petri!

Boiliemaker
User
User
Beiträge: 49
Registriert: 09 Feb 2007 03:01
Wohnort: Löwenhain
Kontaktdaten:

Fischkrankheit

Beitrag von Boiliemaker » 16 Feb 2007 18:32

es kann aber auch sein das es,wie Thomas schon gesagt hat eine hautverpilzung,also fischschimmel ist. kommt durch verletzte schleimhaut der fische. kannste aber och nix gegen machen. gesunde fische werden aber nicht davon angesteckt.

[ 16. Februar 2007: Beitrag editiert von: Boiliemaker ]

rheinschneera
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 101
Registriert: 21 Sep 2003 03:01
Wohnort: 55758 hottenbach

Fischkrankheit

Beitrag von rheinschneera » 17 Feb 2007 13:27

hallo
wir hatten einen betroffenen fisch abgeschlagen und versucht dieses geschwür mal abzuschneiden.das ging nicht so einfach.das geschwür ist auch fest und nicht weich.also nicht watteähnlich.
mit freundlichem anglergruß von patrizia und ronny
bin begeisteter Rheinangler und immer interressiert an neuen Angelplätzen.

http://www.patrizia-schneider-zwischen-federkiel-und-pergament.de/

G**********

Fischkrankheit

Beitrag von G********** » 17 Feb 2007 15:07

Liebe Mitstreiter,
nur mal so als Tipp. Wenn man kranke Fische untersuchen lassen möchte, müssen diese "lebendig" abgegeben werden. Tote Fische werden nicht untersucht! Jedenfalls bei uns nicht. Also erst erkundigen und dann Maßnahmen ergreifen. Man spart eine Menge Geld.

Gruß und Petri Heil
Peter.

Benutzeravatar
Forellenfischer
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 306
Registriert: 08 Mai 2006 03:01
Wohnort: Königsbrunn (Kreis Augsburg)
Kontaktdaten:

Fischkrankheit

Beitrag von Forellenfischer » 18 Feb 2007 02:31

So wie diese Flecken auf dem Bild aussehen, könnten es sich hier aber auch um Erfrierungen handeln. Ich weiß nicht, wie kalt ist es bei Euch? Bei uns in Süddeutschland ist es nämlich richtig schön warm.
Wie ist die Wasserqualität. Die würde ich unbedingt einmal bei einem guten Zoofachhändler überprüfen lassen. Aber Du hast im letzten Beitrag etwas von einem Geschwür geschrieben. Ist es nun ein Geschwür oder eine endzündete Wunde? Geschwüre deuten nämlich auch auf hohe Belastung des Wassers mit Bakterien und Viren hin.
Also wie gesagt, ich würde erst einmal das Wasser überprüfen lassen, und gegebenenfalls einen Teil des Teichwassers austauschen, falls das Problem mit dem schlechten Wasser vorliegt. Außerdem solltet Ihr Euer Problem auch dem Zoofachhändler schildern, die kennen sich da auch recht gut aus. Es gibt natürlich auch noch die Möglichkeit, den abgeschlagenen Fisch zu einem Fischgesundheitsdienst zu schicken und untersuchen zu lassen. Dies ist aber meistens nicht ganz billig und sollte auch nur dann gemacht werden, wenn alle Fische im Teich gefährdet sind.

Viele Grüße

Forellenfischer
Sinnvolles Umgehen mit Natur und seinen Tieren sollte für Angler selbstverständlich sein...

Benutzeravatar
Friese Hemmelsberg
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 132
Registriert: 20 Okt 2006 03:01
Wohnort: Hatten (Oldenburg)
Kontaktdaten:

Fischkrankheit

Beitrag von Friese Hemmelsberg » 18 Feb 2007 21:33

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Gewässer:
<STRONG>Liebe Mitstreiter,
nur mal so als Tipp. Wenn man kranke Fische untersuchen lassen möchte, müssen diese "lebendig" abgegeben werden. Tote Fische werden nicht untersucht!
Peter.</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>

Nö.
Bei uns nicht [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste