Ich habe es immer gewusst!

Hier geht es um alles - außer um's Angeln!

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7824
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von Thomas Kalweit » 04 Aug 2014 15:29

Das für alle "Gesundheitsbewussten", die sich einen Gasgrill angeschafft haben!

http://www.rp-online.de/leben/gesundhei ... -1.4417818
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
MeisterHades
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 218
Registriert: 03 Nov 2013 22:25

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von MeisterHades » 04 Aug 2014 15:53

Was soll man denn jetzt glauben??? Der eine sagt "Hü", der andere sagt "Hott"... :?
Ich hab mein "Grillverfahren" bis jetzt noch nie umgestellt...auch nicht mit ner Aluschale etc.!
Wahrscheinlich macht das nur nen Unterschied für Hardcore-jedes-Wochenende-Steak-Vernichter... :twisted:
Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du`s hinter dir!

Man kann Sch**ße mit Gold überziehen...aber Sch**ße bleibt Sch**ße!

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von Nic » 04 Aug 2014 16:46

Oh man...
Der Artikel ist ja schön und gut, aber ob ich das glauben muss?! Selbst mit nur vier Semestern Chemie auf dem Buckel wage ich anzweifeln zu können, dass diese besagte "Aktivkohle" einfach durch den Körper wandert. Außerdem sind Kohle bzw verkohlte Stücke nicht gleichzusetzen mit Aktivkohle.
Letztendlich muss doch jeder selbst wissen, wie er sein Grillgut zubereitet. Die Gefahr beim Grillen durch falsche Handhabe des Grills zu sterben ist wohl größer, als die durch das verkohlte Fleisch. Und sterben müssen wir doch alle irgendwann...

Übrigens: ein Rotwein oder das im Artikel erwähne Schwarzbier zum Fleisch ist wohl als Antioxidans die bessere Wahl, als diese Pseudo-Kohle zu futtern! Ich kratze das Zeug nach wie vor von meinem Steak oder grille so vorsichtig, dass es gar nicht so weit kommt!
MfG und Petri
Nic

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von Team Hiroshi » 04 Aug 2014 17:17

Tag!

Semester - Silvester.... Was da schon für ein Unterschied. Von Silvester hab ich auch genug Erfahrungen gesammelt.... Also ich könnte Euch da stundenlang paar Liedchen davon zwitschern. :D
Ansonsten geh ich eh ins Steakhouse wenn mir danach ist..... Ist es mir aber nicht, weil ich kein Kannibale bin
und bei "Medium" da gruselts mir ((wäääh)) :mrgreen:

Ich mag´s lieber "durch" wie ne Schuhsohle, und dann hau ich mir auch ein Stück in der Watstiefelgröße 45 rein - so´n richtigen Schlappen halt :D

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von Smile » 04 Aug 2014 20:49

Das ist alles - sorry - wildes Geblubber.
Wir leben in den gesündesten aller Zeiten. Wir werden mit den besten und gesündesten aller Lebensmittel versorgt, wir bekommen ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und was man sonst so zum Leben braucht. Weil wir extrem alt werden - in den letzten 50 Jahren ist die mittlere Lebenserwartung um ca. 15% gestiegen - haben wir eher das Problem einer vergreisenden Bevölkerung. Durch die Bank sind Menschen heute nicht älter als früher sondern auch viel vitaler. In meinen Kindertagen trugen Frauen mit 50 oder 60 schwarze Oma Klamotten. Und heute? Da regen sie die 70 Jährigen auf, weil man sie als at bezeichnet. Bei 95-jährigen werden noch lebensverlängernde Eingriffe vorgenommen.
So schlimm kann das also mit dem Fleisch und der Ernährung nicht sein. Nicht mal das Übergewicht - in Maßen - konnte bisher als Risiko in Studien zweifelsfrei belegt werden. Im Gegenteil: Eine erträglicher Überhang scheint eher lebensverlängernd zu wirken, auch wenn es die Gesellschaft gerne anders hätte.
Studien werden selektiv statistisch ausgewertet und so dargestellt, als ob es signifikante Abweichungen gäbe.
Wenn von 100.000 Leuten 10 an XY-Krebs sterben und bei der Kontrollgruppe die Grillfleisch isst sind es aber 15 dann steigt das Krebsrisko um 50%. Aber mal im Ernst: ist das eine signifikante Abweichung. Der Mathematiker in mir grinst sich eins und beisst genüßlich in Schnitzel, Steak oder Geflügelbrust nachdem er sein erstes Würstchen verputzt hat. Dazu auch gerne ein oder zwei Liter Bier (oder mehr) und, wenn der Abend weiter fortschreitet, auch ein wenig Hochprozentiges (in Maßen und das Auto bleibt STEHN!!!).

Übertreibt nichts, genießt das Leben. Wer 70 mal Weihnachten feiert hat es schon gut getroffen, ab 80 wird es spätestens mühsam. Haltet die Leinen nass und schmeißt was Gutes auf den Grill.
Leute: Schwarzbier und Rotwein als Antioxidantien - was kann es besseres geben?? Die wussten schon warum die früher pro Kopf einen halben Liter Rum pro Kopf ausgegeben haben. Pro Tag!!! :wink:

Lasst Euch nicht verrückt machen.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
kati48268
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 986
Registriert: 21 Jul 2009 12:47
Wohnort: Greven

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von kati48268 » 04 Aug 2014 22:35

Der Halbsatz, der mich am meisten anspringt: "...melden sich erst einmal warnende Mediziner und Ernährungswissenschaftler zu Wort."
Zu welchem Thema haben die nix zu kacken?

Ich gehe aus dem Haus in Richtung Grill, da bin ich schon in der lebensvernichtenden Sonne, die mich gezielt durch das Ozonloch verbrennt.
Zur Kohle gebückt, das war rückentechnisch aber falsch.
Die Kohle hat kein Bio-Siegel, die Verpackung ist umweltschädlich, der Staub setzt die Lunge mehr zu als 35Jahre unter Tage, der Anzünder quasi nur was für Selbstmordattentäter,... eigentlich bin ich schon 5x dem Tode geweiht, bevor überhaupt was auf dem Rost liegt.
Garantiert töten wird mich aber das ungesunde Essen darauf.
Ihr könnt mich alle mal!

I.d.R. sind es aber "äusserst attraktive" ErnährungsexpertINNEN (so mittleres Alter, Bindestrich-Doppel-Nachnamen, Typ 'ich bin verheiratet und er wird nie wagen das zu ändern') bei denen in jedem Satz entweder "Salat", "Vitamine" oder "Obst & Gemüse" vorkommt.
Da spiel ich dann immer Bullshitbingo & zünde mir bei jedem Gong eine Filterlose zum Ballentines an.

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von lelox » 04 Aug 2014 22:57

Smile hat geschrieben:[...]
statistisch
[...]
Da gab es mal eine Signatur bezüglich der Papstdichte im Vatikan. :wink:
Ein Angelkumpel zaubert bei Treffen so dermaßen lecker Kram aus seinem Smoker, da wiegt der Genußmoment für mich schwerer als sauertöpfische Enthaltsamkeit, Kalorienzählerei und sonstiges Luxusgedankengut.
Satt und zufrieden im Stuhl zu lümmeln, rauchender Tabak und Getränke, die den Weg in die Schlafstatt verlängern dazu; diese Momente der Zufriedenheit geben mir mehr als die durch Verzichtgedanken entstandene Dackelfalte über der Nasenwurzel.
Thomas, erinnere dich an meine Brot-, Butter- und Käsevorräte am Edersee.

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von Lahnfischer » 05 Aug 2014 09:52

Mein Opa hat früher immer gesagt: Bua, wennst rauchst stirbst, wennst nicht rauchst, stirbst auch; säufst, stirbst, säufst net, stirbst auch. Opa hat gesoffen und geraucht und ist gestorben, er hat also tatsächlich recht gehabt. Da kann es nicht schaden, wenn ich zusätzlich zum Rauchen und Saufen im Sommer noch ab und an Grille, denn mehr wie sterben geht nicht und immer daran denken: Wer früher stirbt, ist länger tot... :mrgreen:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von Fishermanslure » 05 Aug 2014 15:34

Ich bin erstaunt, dass inzwischen schon die Lobby der Grillhersteller ihre Artikel in Deutschland lanciert, kann ja nur heißen, dass es immer billiger wird, sich seinen Fachartikel zu kaufen.

Ansonsten halte ich es mit Ernährung und Leben so wie ich es für richtig erachte, habe dabei aber kein gesteigertes Interesse daran dies missionarisch breit treten zu müssen, da ist jeder seines Glückes Schmied... 8)
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Ich habe es immer gewusst!

Beitrag von Smile » 05 Aug 2014 20:47

Im Vatikan leben statistisch gesehen derzeit 5,4 Päpste pro km².
Wollten wir, gemessen an der Bevölkerungszahl, auf die gleiche Zahl Päpste kommen pro Kopf der der Bevölkerung kommen, müssten wir immerhin rund 230.000 mal mehr Päpste stellen, als wir das zur Zeit tun. Damit sind wir aber als aber, wir können nicht überall Weltmeister werden, unangefochten auf Platz 2 der Flächenstaaten. Absolut geshen sind wir mit den Engländern bei den Kirchenoberhäuptern gleich gezogen. Aber wird sind aktuell das erste Land wo in dieser Sache Catch und Release betrieben wird.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste