HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Jungangler fragen Ausbilder

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
zeljko
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 1
Registriert: 29 Okt 2007 19:59
Wohnort: Hamburg

HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Beitrag von zeljko » 04 Nov 2007 09:25

Hallo an alle Angler und Anglerinen,
hab da mal eine kleine aber für mich knifflige frage.
Mein Schwager kommt aus dem ehemaligen Jugoslawien und wollte die Sportfischerprüfung machen das Problem ist er beherrscht die Deutsche Sprache in Wort und schrieft nicht zu 100 % naja nicht mal zu 60 %.
Gibt es eine möglichkeit im zu helfen bzw. gibt es auch Frage bögen in z.b serbokroatisch oder so es machen doch nicht nur Deutsche die Prüfung .
Wir kommen aus Hamburg und ich würde mich sehr über ein paar INFOS freuen.

Gruß und Petri Heil
Angeln oh wie langweilig (sagen die meisten )
Mich entspanntes es reagiert mich ab ich komme auf andere Gedanken.

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Beitrag von Barta0815 » 04 Nov 2007 12:19

moin...soweit ich weiß, gibt es in der brd nur die deutsche prüfung... nicht wie beim führerschein... d.h. erst deutsch lernen, dann prüfung :wink:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Beitrag von Uwe Pinnau » 04 Nov 2007 14:51

Das denke ich auch, schließlich sind die Tagesscheine, die man später erwirbt auch alle auf deutsch und sollten verstanden werden.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7802
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Beitrag von Thomas Kalweit » 05 Nov 2007 09:13

Ich kann es nur für NRW sagen: Dort gibt es die Prüfungsfragen in einigen Großstädten meines Wissens auch auf russisch und türkisch. Auch ist die Ableistung der Prüfung mit einem vereidigten Übersetzer möglich (Achtung teuer!). Am besten mal bei der zuständigen Fischereibehörde nachfragen!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Beliebt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 11 Jul 2007 11:45

Re: HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Beitrag von Beliebt » 05 Nov 2007 11:13

In Hamburg gibt es Kurs und Prüfung nur in Deutsch.
Dolmetscher sind nicht vorgesehen, da kann man aber bestimmt darüber sprechen.

Ohne persönliche Wertung möchte ich aber behaupten, dass die Prüfung nicht schwer ist. Treffe da ab und an Kollegen am Wasser die kaum ein Wort sprechen können, bei Kontrollen aber die gültigen Papiere vorzeigen können.

andreas
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 53
Registriert: 16 Dez 2000 03:01
Wohnort: NRW/Sauerland

Re: HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Beitrag von andreas » 20 Nov 2007 13:40

Hallo Zjelko,
da kann ich Uwe nur anschliessen. Ist in NRW nicht vorgesehen. Ist auch gut so. Ansonsten müssten alle Ausgeber von Scheinen alle möglichen Übersetzungen bereit halten. Wenn Scheine nur auf Deutsch ausgegeben werden hätte ich als Kontrolleur keine Möglichkeit bei Verstössen zu reagieren, da immer auf die fehlende Lesemöglichkeit verwiesen würde. Wer heute gegen Vorgaben im Schein verstösst und einen gültigen Fischereischein hat, kann sich nicht rausreden, daß er es nicht lesen konnte. Er war ja in der Lage, einen komplexen Prüfungstoff zu verstehen.
Gruß Andreas
Andreas

Udolf
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 77
Registriert: 04 Mär 2008 02:28
Wohnort: Lahn Dill Kreis / Hessen

Re: HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Beitrag von Udolf » 04 Mär 2008 03:26

Hier in Hessen gibt es sowas, aber bisher habe ich nur von Russisch und Türkisch gehört.

Es gibt dann einen Dolmetscher, was der kostet weiß ich aber nicht.

Hamburg ist doch sehr multikulti, verstehe nicht, warum es da niemanden gibt, oder geben sollte, Serben und Kroaten sind ja nicht gerade selten in Großstädten.

Naja, aber anscheinend mußt Du wirklich direkt beim Amt anrufen um zu erfahren ob es da eine Möglichkeit gibt(gibts eigentlich fast immer, denn hier ist doch alles überbürokratisch geregelt).

Frag mal nach, Da wird es sicherlich irgend einen Weg geben.

Wenn Du mehr weißt, sag mal bescheid hier, mich interressiert das auch.


Gruß... Udo

G**********

Re: HILFE ---- Sportfischereischein für Ausländer

Beitrag von G********** » 04 Mär 2008 08:54

In Niedersachsen wird die Prüfung nur in "Deutsch" abgehalten.
Dies ist auch gut so! In den Richtlinien zur Fischerprüfung wird extra darauf hingewiesen, daß die gesamte Prüfung in Deutscher Sprache abgehalten wird.
Deutsch ist nun mal die Amtssprache.

Gruß und Petri Heil
Peter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste