Angelprüfung bestanden - und dann?

Jungangler fragen Ausbilder

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Fishermans_Girl
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 20 Mär 2007 03:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Fishermans_Girl » 21 Mär 2007 11:44

Hallo zusammen!

Ich mache Ende April meine Fischerprüfung ( NRW). Nun würde ich gern wissen, was ich danach machen muss, um auch Angeln zu können? Ich bekomme ja nach bestandener Prüfung ein Zeugnis...damit darf ich aber doch nicht angeln, oder? Wo muss ich was beantragen und, wie lange wird es dauern, bis ich das erste Mal am Wasser stehen und meine Angel reinhalten darf? ;-)

LG,
Fishermans Girl

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Thomas Kalweit » 21 Mär 2007 11:54

Mit dem Prüfungszeugnis und zwei Passbildern gehst Du ins Einwohnermeldeamt Deines ersten Wohnsitzes (Gemeinde oder Kreisfreie Stadt). Dort erhälst Du gegen Gebühr (ca. 30 Euro für 5 Jahre) sofort den Fischereischein.

Dieser Fischereischein ist die Grunderlaubnis, um sich einen Erlaubnisschein (Tageskarte, Jahreskarte) für ein spezielles Gewässer zu besorgen. Diese Bekommst Du im Angelgeschäft oder beim nächsten Angelverein. Das ist alles in einem Tag zu machen.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Fishermans_Girl
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 20 Mär 2007 03:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Fishermans_Girl » 21 Mär 2007 11:59

Oh, prima! Danke dir!

LG!

Benutzeravatar
Ultimate@grins
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 243
Registriert: 01 Jan 2007 03:01
Wohnort: Biesingen
Kontaktdaten:

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Ultimate@grins » 24 Mär 2007 10:17

Thomas Kalweit hat geschrieben:Mit dem Prüfungszeugnis und zwei Passbildern gehst Du ins Einwohnermeldeamt Deines ersten Wohnsitzes (Gemeinde oder Kreisfreie Stadt). Dort erhälst Du gegen Gebühr (ca. 30 Euro für 5 Jahre) sofort den Fischereischein.

Dieser Fischereischein ist die Grunderlaubnis, um sich einen Erlaubnisschein (Tageskarte, Jahreskarte) für ein spezielles Gewässer zu besorgen. Diese Bekommst Du im Angelgeschäft oder beim nächsten Angelverein. Das ist alles in einem Tag zu machen.
In einem Tag??? :shock:

Die ham bei mir fast 2Monate gebraucht. Die ersten 2Wochen wollten die mir weißmachen dass der Angelschein erst ab 16Jahren ist. Als sies dann akzeptiert haben, haben sie zu mir gesagt, dass sie mich anrufen würden wenn der Schein fertig ist. nach einem Monat ohne Anruf bin ich dann aufs Amt gegangen und hab gefragt was denn mit meinem Schein wär. Als Antwort kam dann:"der Schein ist fertig den muss man nur noch abstemmpeln" und dafür haben die nochmal 1 Woche gebraucht. :x

Das war ein Theater
Ultimate 4 life

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Thomas Kalweit » 24 Mär 2007 10:19

Ist Biesingen in Nordrhein-Westfalen???
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Ultimate@grins
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 243
Registriert: 01 Jan 2007 03:01
Wohnort: Biesingen
Kontaktdaten:

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Ultimate@grins » 24 Mär 2007 10:19

Ne in BW
Ultimate 4 life

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Thomas Kalweit » 24 Mär 2007 18:34

Na also... :wink:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Smile » 28 Mär 2007 08:40

Hier in Erkelenz haben die drei Jahresfischereischeine (2x Jugund für ein Jahr und einmal regulär 5 Jahre) binnen einer Stunde ausgestellt. Ein Foto abgegeben und gut wars. Fand ich auch toll.

Benutzeravatar
Torsten Rühl
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 134
Registriert: 16 Apr 2006 03:01
Wohnort: Voerde ( Niederrhein)
Kontaktdaten:

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Torsten Rühl » 28 Mär 2007 08:53

Du läßt dir einen Fischereinschein ausstellen. Was ansich wirklich sehr schnell gehen sollte.
Um dann das Theoretische in de Praxis umzusetzen hollst du dir eine Gewässerkarte für ein Gewässer und legst los.
In der Regel ist das aber gar nciht so einfach wie man denkt.
darum kann ich jedem Neuling raten sich einem Angelverein anzuschließen.
Jugendliche kommen in Jugendgruppe schnell in die Angelei rein udn lernen miteinander mehr als nur alleine durch das Probieren.
Ich hab selber eien Jugendgruppe bei uns auf dem Stammtisch gegründet und dort können die sich natürlich kostenlos austauschen.
Jedes neue Produkt was ich bekomme können die dann auch mal testen. Produktproben nehmen die natürlcih auch gerne.

Erwachsene Neulinge haben es meist was schwieriger. Die meisten Angler die schon lange im Geschäft sind, wollen ihr Wissen nicht preisgeben.
Fragt man sie mal kommt dann ein wiederwillige Antwort.
Die besten Tipps bekommt man dann meist niur in Angelgeschäften und in vernünftigen Foren wie hier zum Beispiel.
Sogenannte Fachforen die von kleinen Vereinen haben meist nicht so viel Infos und tauschen sih nur untereinander aus.

Ich persönlcih versuche mit meiner privaten HP alle leute zu informieren. Ich halte aber auch geschäftlich nicht hinterm Berg denn ich steh auf dem Standpunkt, daß jeder von jedem lernen kann, egal wie lange man schon angelt.
Fliegenfischen am Niederrhein
Unglaublich aber es geht wirklich.

Benutzeravatar
Fishermans_Girl
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 20 Mär 2007 03:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Fishermans_Girl » 29 Apr 2007 17:20

Hallo zusammen!

Vielen Dank für eure Antworten! Ich habe am letzten Freitag meine Prüfung tatsächlich bestanden :D
Die Sache mit dem Angelschein hat keine 15 Minuten gedauert! Ich brauchte aber hierfür nur 1 Passfoto und nicht zwei, wie hier einer meinte. Komme aus NRW, vielleicht ist es in anderen Bundesländern anders. Ich werde mich erstmal keinem Verein anschliessen, sondern erstmal ein bissl üben. Habe mir einen Jahresschein für den Rhein gekauft. Mein Freund ist übrigens Hardcoreangler und wird mir alles weitere beibringen ;-) Ich hatte hier nur gefragt, weil ich ihn mit meinem Angelschein überraschen wollte ;-)

LG,
Fishermans Girl

Stefan von Hatten

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Stefan von Hatten » 29 Apr 2007 18:36

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und willkommen im Club :-)

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Thomas Kalweit » 30 Apr 2007 09:38

Ebenfalls herzlichen Glückwunsch!!!
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Ultimate@grins
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 243
Registriert: 01 Jan 2007 03:01
Wohnort: Biesingen
Kontaktdaten:

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Ultimate@grins » 30 Apr 2007 12:11

Herzlichen Glückwunsch auch von mir.

Benutzeravatar
Fishermans_Girl
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 20 Mär 2007 03:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von Fishermans_Girl » 01 Mai 2007 17:36

Danke schöööön :D

Habe gestern - ganz ungewollt - meinen ersten Fisch, einen Hecht gefangen. Dabei wollte ich doch erstmal mit kleinen Fischen anfangen *grins*

Benutzeravatar
jungangler453
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 61
Registriert: 10 Mai 2005 03:01
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Angelprüfung bestanden - und dann?

Beitrag von jungangler453 » 09 Jun 2007 21:31

bei mir gings auch innerhalb einer woche ca.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste