Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Von nah bis fern

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Angelkroeger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 93
Registriert: 30 Jul 2009 15:20

Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Angelkroeger » 11 Jan 2010 21:26

Moin!
Wir fahren im Sommer nach Norwegen und in den Zollbestimmungen steht, das ich max. 5 Liter Bier pro Person mitbringen darf :x . Da das für eine Woche mal garnicht so viel ist, wollt ich mal fragen, ob sich hier jemand mit den Strafen auskennt die zu befürchten sind!?!
Nur soviel: Es wird um einiges mehr als 5 Liter sein die wir pro Person mitnehmen wollen, viel mehr!!!!
Da kaufen ist zu teuer!!!!

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von bundyman » 11 Jan 2010 21:47

Also Kumpels von mir hatten ein 100l Fass mit, das blieb dann beim Zoll (abzeuglich der Freimenge) und Strafe war (IIRC) 450 EUR.
Kontrolen sind recht haeufig...

Drum fahr ick immer nach Schweden (also natuerlich nicht nur deswegen), da ist die Freimenge Bier 110l p.P. ... ;)
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
Angelkroeger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 93
Registriert: 30 Jul 2009 15:20

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Angelkroeger » 11 Jan 2010 22:01

Wir legen aber mit der Fähre in Göteborg an und fahren den Rest mit dem Auto! Werden die Grenzübergänge denn hart kontrolliert???

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Karpfenfischer » 11 Jan 2010 22:03

Meine Güte, kauf dir doch dein Bier in Norwegen und gut ists.

Ich möchte ja auch, dass die Einreisenden hier in Deutschland einkaufen.
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von bundyman » 11 Jan 2010 22:08

Grenzuebergaenge so gibts eigentlich keine...
Nur der Zoll kontrolliert gern mal. Selbst im nirgendwo...
Manchmal kommt man ohne kontrollen durch, aber wie gesagt, Kontrollen ansich sind haeufig...
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
Angelkroeger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 93
Registriert: 30 Jul 2009 15:20

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Angelkroeger » 12 Jan 2010 16:17

[quote="Karpfenfischer"]Meine Güte, kauf dir doch dein Bier in Norwegen und gut ists.

Schon mal da gewesen??? Wohl nicht!!!
Kasten Bier kostet da ab 40 € aufwärts!!!

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7818
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Thomas Kalweit » 12 Jan 2010 17:44

Es wird durchaus hart kontrolliert, natürlich nur stichprobenartig. Wenn man nach der Fähre aber dran ist, dann wird manchmal das komplette Auto ausgeräumt. Ich habe schon gesehen, dass die Zöllner auch am Reservekanister gerochen haben... Ich würde mich unbedingt an die Einfuhrbestimmungen halten. Wenn es möglich ist, dann zwischendurch nach Schweden zum Einkaufen kurz über die Grenze fahren.
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von bundyman » 12 Jan 2010 17:57

Thomas Kalweit hat geschrieben: Wenn es möglich ist, dann zwischendurch nach Schweden zum Einkaufen kurz über die Grenze fahren.
Das wissen die Zoellner aber auch. ;)
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
Angelkroeger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 93
Registriert: 30 Jul 2009 15:20

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Angelkroeger » 12 Jan 2010 18:17

Den Gedanken mit Schweden hatten wir auch schon!!!! Sind ja ne Menge Einkaufszentren an der Grenze!!! EIn Deutscher Firmenbulli wird da wohl ziemlich auffallen! Und das wollen wir ja nicht!!
Wenn man mal bedenkt, dass man für 100 Liter Pils 450 Euro Starfe kriegt, für den Betrag kriegste in Norwegen noch nicht mal 100 Liter!! Das schockt nicht, dass man für ne Woche Männerurlaub gleich kriminell werden muss :? !!!!

Benutzeravatar
Karpfenfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1048
Registriert: 24 Okt 2004 03:01
Wohnort: Altmühltal

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Karpfenfischer » 12 Jan 2010 20:12

Naja das hat nichts mit dort gewesen zu sein oder nicht.... Ich möchte zum Einen das Bier dort probieren, zum Anderen schau ich persönlich nicht aufs Geld, wenn ich in Urlaub fahr. Soll jeder so handhaben wie er will.
Gruß

Markus

www.sportangler-dietfurt.de

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Uwe Pinnau » 12 Jan 2010 23:33

Wenn man die Freimenge nicht ganz so dramatisch überschreitet 8l statt 5 zum Beispiel)und das dann auch freimütig angibt und vielleicht noch ein Mitreisender während der Tour was zu feiern hat, geht das sicher sehr oft mit einem gutmütigen Nicken des Zöllners vorüber.
Die Frage ist natürlich auch ob man zum Biertrinken so weit fahren muß, ich würde mich da auch schon mehr das Angeln fokussieren, wobei der gute Drink am Ende des Angeltages eine gute Sache ist.
Es gibt auch dort bei den Biersorten gewaltige Unterschiede und das Günstige ist nicht so verkehrt, zum Nachbessern reichts.
Zuletzt geändert von Uwe Pinnau am 13 Jan 2010 16:19, insgesamt 1-mal geändert.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7818
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Thomas Kalweit » 13 Jan 2010 09:23

Beim Grenzübertritt von Schweden nach Norwegen darf man ja immer die erlaubt Menge wieder einführen. Wenn man also die erlaubte Menge aus Deutschland mitbringt und dann nach ein paar Tagen nach Schweden fährt zum Einkaufen, dann sollte das für Nichtalkoholiker eigentlich ausreichen... :wink:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Angelkroeger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 93
Registriert: 30 Jul 2009 15:20

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Angelkroeger » 13 Jan 2010 22:04

Wir werdens einfach mal probieren. Sind ja auch noch zwei WM Spiele in der Woche, also wird der Durst abends doch größer sein!! Hauptsache ich muss die Woche nicht im Knast mit wilden Wikingern verbringen :?

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von bundyman » 13 Jan 2010 22:22

Knast fuer Schmuggel wirds vermutlich nicht geben.
Allerdings solltet ihr peinlichst genau aufs Tempolimit achten und auf 0.0Promille. Sonst seit ihr schneller Zellenbraeute, als euch lieb ist. ;)
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
Angelkroeger
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 93
Registriert: 30 Jul 2009 15:20

Re: Zollbestimmung Norwegen und Strafen

Beitrag von Angelkroeger » 13 Jan 2010 22:37

Das mit Tempolimit und 0 Promille nehmen wir wirklich ernst. Kann auch nur jedem empfehlen. Die wolllen nämlich ne schweine Kohle für Verkehrsvergehen bis hin zum duschen mit Tätowierten :roll: !
Aber das mit der Pilseinfuhr nervt doch ziemlich! Bin doch abends immer so durstig :D wenn ich den ganzen Tag auf'm Wasser unterwegs war!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste