ostsee

Von nah bis fern

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

ostsee

Beitrag von Da Bass » 02 Jun 2009 01:19

soooo jetzt gehts nach dem genialen wochenende gleich weiter an die ostsee nach fehmarn

mal schaun ob ich da meinen ertsen meeresräuber überlisten kann
:P

will auch mal den see neber burg fehmarn beangeln wenn die mefos zu stur sind :roll:

also bis in 2 wochen dan kriegt ihr einen ausführlichen bericht :D

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: ostsee

Beitrag von Flo86 » 02 Jun 2009 11:33

Und hoffentlich viele Bilder :D . Viel Erfolg!
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: ostsee

Beitrag von Nachtangler » 02 Jun 2009 11:58

Überleg Dir schon mal was Du mit den ganzen Hornhechten machst. :)
Das Wissen des Anglers über Fisch und Gewässer fängt und nicht das Angelgerät.

Stefan von Hatten

Re: ostsee

Beitrag von Stefan von Hatten » 02 Jun 2009 12:05

Petri!!! Gute Fänge wünsche ich :-)

Stefan

cybride1
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 17 Mai 2009 16:18

Re: ostsee

Beitrag von cybride1 » 02 Jun 2009 15:02

Hi,

Petri :!: Freu mich schon auf den Fangbericht. :D
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung !

Benutzeravatar
der forellenangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 167
Registriert: 17 Mai 2007 21:22

Re: ostsee

Beitrag von der forellenangler » 02 Jun 2009 15:24

wünsche dir viel fang und gute laune :D :D
Denk an die kamera für die fotos(wenn du was fängst)
Der eine stippt gern kleine Fische,
der andre jagt die großen nur.
Der eine liebt die Morgenfrische,
der andre pfeift auf die Natur.

mfg und viel petri

der forellenangler

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: ostsee

Beitrag von Da Bass » 02 Jun 2009 20:39

puh zuum glück gibts hier internet...

heute abend angekommen war aber nich nicht angeln da hier einfach ein totale starker wind weht...da ist überhaupt nicht an auswerfen zu denken da ich in bojendorf wohne und der wind dort voll auf den strand schießt

ist solch ein wind normal für fehmarn oder wird das besser ? wenn nicht sollte ich dann zur ostküste überwechseln ?
dann................. :D
wie sol ich fischen ? einfach irgendwo ins wasser und loswerfen oder gibts es da irgendein schema ? weil ich habe heute am strand gestanden und war erst mal baff wo ich da den anfange sollte zu angeln :oops:

wann sind die chancen gut ? am morgen habe ich schon mal gehört ist das noch aktuell ?
und die führung .. schnell einholen oder mit etwas aktion führen ?

sorry für die vielen fragen aber ist das erste mal dass ich am meer angele und ihr wollt ja schließlich auch bilder sehen :P

danke schon mal ! gruß lukas

Stefan von Hatten

Re: ostsee

Beitrag von Stefan von Hatten » 02 Jun 2009 21:04

Such Dir einen Strand mit entweder tiefem Wasser oder wenigstens wechselhaftem Grund (keinen reinen Sandgrund). Je mehr Pflanzen und Steine, umso besser....

Bei zu starkem Wind bringt das Angeln nichts - wechsel lieber an die Ostküste und wirf mit Wind im Rücken oder von der Seite.

An der Ostküste hast Du den Strand bei Wallnau (MeFos in Wurfreichweite) und den Strand bei Bojendorf. Beide sind auf Wurfreichweite so bis zu 2, 3 m tief - das ist optimal.

Bei Wallnau rechts von der Schleuse ist ein sehr guter Platz. Und dann immer weiter, bis zum Campingplatz.

Bojendorf kannst Du den ganzen Strand nehmen. Rucksack auf und werfen und nach drei Würfen 10m weiter gehen - es sei denn, Du hast Bisse und Fischaktivität - dann bleiben :-)

Die Köder zügig einholen (nicht zu schnell) - aber auch nicht langsam. Wenn nichts beißt, mal einen Spinnstopp von ein, zwei Sekunden. Dann hauen die Hornhechte oft drauf.

Um diese Jahreszeit morgens 6:00 bis ca. 11:00 und dann ab 15:00 wieder bis in die Nacht. Zeit genug für einen Mittagsschlaf :-) Generell gilt: je früher am Morgen und je später am Abend, desto besser!

Ach ja - nimm kupferfarbene Köder ;-)

Viel Erfolg!

Stefan

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: ostsee

Beitrag von Nachtangler » 02 Jun 2009 22:42

Tja, was soll ich da noch schreiben?
Stefan hat eigentlich schon alles gesagt.

Vielleicht noch was zu Fehlbissen und Hornhechten.
Die sind nämlich im Moment massig da.
Was ich Dir da empfehle hat nur einen Haken.
Oder richtiger gesagt, keinen Haken.
Man nehme einen Mefo-Blinker
Baue den Haken ab und knote stattdessen so ein komisches Seidenbänzel dran.
Die Hornhechte vertüdeln sich völlig darin.
Kriegst dann allerdings keine Mefos mehr ohne Haken.
So sieht das dann aus:
Bild
Die Fäden kriegst da eigentlich in jeden Angelladen.
Ich habe die in Burg, gleich im Ortseingang bei den tankstellen, für 3,95€ gekauft.
Und das ist der Fang mit der Montage:
Geschleppt von Burg zum Dorschplatz am Staberhuk.
Bild
Der Größte maß 76cm 510g :)
Das Wissen des Anglers über Fisch und Gewässer fängt und nicht das Angelgerät.

Benutzeravatar
Karsten
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2109
Registriert: 03 Feb 2002 03:01
Wohnort: Waren/Müritz
Kontaktdaten:

Re: ostsee

Beitrag von Karsten » 03 Jun 2009 00:10

Hallo!
Hab grad mal den "Angelführer Fehmarn" vorliegen.
Wenn Bojendorf unter Wind liegt geh bis Flügge runter, da ist noch Meerforellengebiet. Sonst ab Marienleuchte südwärts bis Stabersdorf. Auf der Seite gibts viele Steine, Mischgrund. Tiefe geht 1 - 2m ab 20m Wurfweite und dichter.
Alles laut Angelführer. Ansonsten auch mal in Petersdorf beim Angelgerätehändler nachfragen, der ist in Ordnung.
Gruß Karsten
P.S. Im Sund nicht unbedingt versuchen, viel Krautgang und starke Strömung.
[url=http://www.mueritzanglers.de]www.mueritzanglers.de[/url]

Christus ist ein Weg.
Der rechte Weg führt zur Wahrheit.
Der Schlüssel zur Wahrheit ist der freie Geist.

Benutzeravatar
Karsten
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2109
Registriert: 03 Feb 2002 03:01
Wohnort: Waren/Müritz
Kontaktdaten:

Re: ostsee

Beitrag von Karsten » 03 Jun 2009 00:15

Ach,ja......
...... Wind ist da meistens.
Hatte da oben EINEN Tag da war es wirklich windstill.
Ich nenn die Gegend immer "Insel unterm Wind".
Gruß Karsten
[url=http://www.mueritzanglers.de]www.mueritzanglers.de[/url]

Christus ist ein Weg.
Der rechte Weg führt zur Wahrheit.
Der Schlüssel zur Wahrheit ist der freie Geist.

Stefan von Hatten

Re: ostsee

Beitrag von Stefan von Hatten » 03 Jun 2009 08:13

Nachtangler hat geschrieben:Baue den Haken ab und knote stattdessen so ein komisches Seidenbänzel dran.
Stimmt - die Teile sind super. Man sollte eben nur nicht anschlagen *gg*. Ich hab mal eine Kombi versucht mit den Fäden und Haken - für den Fall der Fälle - gab einen unlösbaren Knoten....

@Karsten
Warst Du nicht kürzlich unten? Oder fährst Du erst jetzt wieder?

Petri!

Stefan

Benutzeravatar
Nachtangler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 434
Registriert: 25 Dez 2003 03:01
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: ostsee

Beitrag von Nachtangler » 03 Jun 2009 19:36

Kombi habe ich auch schon vergeblich versucht.
Gab nur Tüdel.
Habs auch mal mit einem Wobbler versucht bei dem ich nur den hinteren Drilling gegen die Bänder ausgetauscht habe.
Habe nicht ausgeworfen. Nur Schnur nachgegeben beim Schleppen.
Gab trotzdem Tüdel.
Also absolut Hornhecht selektiv. :)
Aber Hornhechte beißen ja auch Mittags bei Sonnenschein wo die Mefos doch eher unwahrscheinlich sind.
Das Wissen des Anglers über Fisch und Gewässer fängt und nicht das Angelgerät.

Benutzeravatar
Karsten
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2109
Registriert: 03 Feb 2002 03:01
Wohnort: Waren/Müritz
Kontaktdaten:

Re: ostsee

Beitrag von Karsten » 03 Jun 2009 23:58

Ne, war 2006 das letzte mal da.
Als wiederkam, wollte meine Frau ein Haus bauen :D . Bin jetzt ein wenig vorsichtiger.
Meine schöne private Unterkunft ist leider nicht mehr, das ist der Hauptgrund. Mag nicht so mit Hotels. Bin auch ehrlich noch nicht dazu gekommen mir was Neues zu suchen. Hoffe das ich ab nächstes Jahr wieder regelmäßiger fahren kann.
Gruß Karsten
[url=http://www.mueritzanglers.de]www.mueritzanglers.de[/url]

Christus ist ein Weg.
Der rechte Weg führt zur Wahrheit.
Der Schlüssel zur Wahrheit ist der freie Geist.

Stefan von Hatten

Re: ostsee

Beitrag von Stefan von Hatten » 04 Jun 2009 07:00

Karsten hat geschrieben:Als wiederkam, wollte meine Frau ein Haus bauen :D . Bin jetzt ein wenig vorsichtiger.
:lol: :lol: :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste