Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Von nah bis fern

Moderator: Thomas Kalweit

Baitrunner
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 03 Sep 2003 03:01
Wohnort: Rosenheim/Bayern
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Baitrunner » 05 Dez 2004 22:55

Hallo (seit langem mal wieder da [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img],
diese Jahr habe ich endlich meinen größen Angelwunsch erfüllen können und in Namibia auf Tigerfisch und Haie zu fischen! Und das ist das ultimativeste Fischen überhaupt!

Wir waren zuerst 6 Tage am Sambezi River wo wir wirklich in einer super Kulisse gefischt haben! Um dich herum schwimmen Krokodile und fliegen tausende von verschiedene Vögel. Der Drill mit dem Tigerfisch ist kurz gesagt "brutal"! Der Fisch ist zwar nicht besonders groß, hat aber imense Kraft! Wir haben in 6 Tagen zu 2 dutzende Tigerfische aller Größen gefangen.

Anschließen begaben wir uns 5 Tage an die Skelettküste, wo wir auf Bronze, Glatthai und Rochen fischten. Alles vom Land aus!!!
Zu zweit fingen wir 5 Bronze und 3 Glatthaie, 2 Rochen und einige Adlerfische.

Die 2 Tripps waren Angebote und ziemlich preiswert. Sie werden von einer Jagdlodge in Namibia angeboten. Die Homepage ist www.karagombe-hunting.de .

War auch eine super Betreuung, kann man nur empfehlen!

Grüße, Baitrunner
Fishing isn´t a sport. It´s a passion!

Benutzeravatar
e$$oxX
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1466
Registriert: 13 Dez 2003 03:01
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von e$$oxX » 06 Dez 2004 16:11

Ich hoffe ihr habt die Fische releast! Vor allem Haie sind extrem in ihrem Bestand gefährdet (ob das bei Glatt- und Bronzehaien so ist weiß ich nicht, aber trotzdem!!) !

Was mich auf der Seite bestürzt hat waren die Fotos! Wie kommt jemand auf die Idee, es toll zu finden, ein Zebra oder einen Gepard zu schiessen?? nur wegen einem Foto ???? [img]images/smiles/icon_mad.gif[/img]
"Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?"
- "Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half."

Baitrunner
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 03 Sep 2003 03:01
Wohnort: Rosenheim/Bayern
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Baitrunner » 06 Dez 2004 23:02

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von e$$oxX:
<STRONG> Was mich auf der Seite bestürzt hat waren die Fotos! Wie kommt jemand auf die Idee, es toll zu finden, ein Zebra oder einen Gepard zu schiessen?? nur wegen einem Foto ???? [img]images/smiles/icon_mad.gif[/img]</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>

Hallo essoxx,

ich bin auch selber noch jäger und ich kann Dir versichern dass diese Jäger die Tiere nicht nur wegen einem Foto schiessen!!! Da steckt ein Abendteuer, Jagdfieber, Faszination zur Natur und und und darin.

An der Skelettküste wimmelt es von Glatt und Bronzehaie wir selber haben nur je 1 Glatthaie (die größten) und je 1 Tigerfisch entnommen. (Den Rest catch and release [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img] ) Erstens wegen dem super fleisch... und Präperat.

Grüße, Baitrunner
Fishing isn´t a sport. It´s a passion!

Benutzeravatar
e$$oxX
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1466
Registriert: 13 Dez 2003 03:01
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von e$$oxX » 07 Dez 2004 00:13

na dann [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]
"Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?"
- "Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half."

Heinzmann

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Heinzmann » 07 Dez 2004 00:50

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Baitrunner:
<STRONG>

Da steckt ein Abendteuer, Jagdfieber, Faszination zur Natur und und und darin.


</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>

am töten....??????

[img]images/smiles/icon_mad.gif[/img]

Sorry, aber das ist ja wohl das letzte Argument überhaupt!!!

Heinzmann

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Heinzmann » 07 Dez 2004 00:51

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von e$$oxX:
<STRONG>na dann [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>


Wie, na dann?????????? [img]images/smiles/icon_eek.gif[/img]

Baitrunner
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 03 Sep 2003 03:01
Wohnort: Rosenheim/Bayern
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Baitrunner » 07 Dez 2004 18:31

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Heinzmann:
<STRONG>

am töten....??????

[img]images/smiles/icon_mad.gif[/img]

Sorry, aber das ist ja wohl das letzte Argument überhaupt!!!</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>

Hallo,

ich habe erst eine überausführliche Disskusion über den Sinn und Unsinn der Jagd mit Naturfotografen geführt. Um denen mal klar zu machen was Jagd ist und wozu sie notwendig ist.

Ich denke, dass es in diesem Forum genauso Fischer gibt, die kaum Fische zurücksetzen, aber darum geht es ja nicht! (aber wenn man schon dabei sind, was ist mit deiner Signatur unter deinen Beiträgen? "Traue keinem Hecht, der noch keine Stunde tot ist"? [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]

Mit Grüßen, Baitrunner

[ 07. Dezember 2004: Beitrag editiert von: Baitrunner ]

[ 07. Dezember 2004: Beitrag editiert von: Baitrunner ]

[ 07. Dezember 2004: Beitrag editiert von: Baitrunner ]
Fishing isn´t a sport. It´s a passion!

Benutzeravatar
e$$oxX
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1466
Registriert: 13 Dez 2003 03:01
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von e$$oxX » 07 Dez 2004 19:48

Also Baitrunner: Es ist ein Unterschied, ob man einen Hecht für die Küche entnimmt oder ob man einen Gepard schießt! Ein Gepard ist ein sehr seltenes Tier (vom aussterben bedroht?) Denn ich denke nicht dass man den gepard oder das Zebra issT!
"Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?"
- "Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half."

Baitrunner
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 03 Sep 2003 03:01
Wohnort: Rosenheim/Bayern
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Baitrunner » 07 Dez 2004 20:26

@ essoxx,

was im Fernsehn läuft ist blanker Unsinn...

Der Elefant ist genauso wenig vom Aussterben bedroht wie der Gepard oder Leopard. Ich habe selbst fast ein Jahr (die Zeit, die ich nicht mehr im Forum war) in Tanzania verbracht und kann dir versichern dass dort KEIN Tier, dass bejagt wird vom Aussterben bedroht ist! Und es gäbe noch hunderte andere Gründe, warum die Jagd in Afrika von Vorteil ist, ob Erlebnis oder Landesbezogen.

Wenn Tiere in Afrika eingefangen werden, und tausende von Kilometern in irgend welche Zoo´s verschifft werden, nur dass sich die Menschen daran erfreuen können(und die Tiere auch teilweise bei der Überfahrt sterben), dann denke ich mir schon, warum unternimmt man dagegen nichts? Das selektieren von Arten sichert den Wildbestand, sei es in Deutschland, Schweden, Namibia oder sonst wo.

Und ein Hecht ist genauso ein Lebewesen wie ein Elefant oder ein Gepard. Aber damit kommen wir vom Thema ab [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img] !

Grüße, Baitrunner
Fishing isn´t a sport. It´s a passion!

Baitrunner
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 03 Sep 2003 03:01
Wohnort: Rosenheim/Bayern
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Baitrunner » 07 Dez 2004 20:30

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von e$$oxX:
<STRONG> Denn ich denke nicht dass man den gepard oder das Zebra issT!</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>

Den Gepard, also dass Fleisch essen die Schwarzen und Zebrafleisch ist dort drüben wie bei uns Rinderfleisch (Bei uns gibt es auch Leute die Pferd essen..). Dort drüben verkommt überhaupt nichts!

Grüße, Baitrunner
Fishing isn´t a sport. It´s a passion!

Heinzmann

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Heinzmann » 07 Dez 2004 23:36

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von e$$oxX:
<STRONG>Es ist ein Unterschied, ob man einen Hecht für die Küche entnimmt oder ob man einen Gepard schießt! </STRONG><HR></BLOCKQUOTE>

Genau so ist es! Und wenn du es genau wissen willst, ich habe in meinem Leben schon einige Hechte gefangen und erst einen einzigen davon entnommen. Zu meiner Signatur:
Genau dieser Hecht, welcher schon eine Zeit lang klinisch tot war, hat mir durch Nervenreflexe in den Finger gebissen, als ich mir gerade seine Zähne angeschaut habe.
Vielleich ist meine einstellung ja auch paradox, aber ich liebe es zu fischen und ich verabscheue die Jagt auf Tiere.
Ich könnte niemels einen Hasen, welcher gerade auf dem Feld sitzt und ein Möhrchen frisst anvisieren und dann einfach abknallen.
Liegt vielleicht auch daran, dass ich selbst stolzer Besitzer von zwei spanishen Kung-Fu Hasen bin......


Bild

[ 07. Dezember 2004: Beitrag editiert von: Heinzmann ]

Heinzmann

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Heinzmann » 07 Dez 2004 23:37

[ 07. Dezember 2004: Beitrag editiert von: Heinzmann ]

Harry1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1817
Registriert: 08 Okt 2003 03:01
Wohnort: Bergisch Gladbach

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Harry1 » 08 Dez 2004 12:14

Habe ich jetzt falsch gelesen? [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img]

Kollege Baitrunner hat doch nur geangelt und keine seltenen Tiere mit der Flinte abgeknallt?

Ich habe zu Hause zwar auch ein Aqarium, aber Angeln werde ich trotzdem mein Leben lang. [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]
mfG. Harry1

Baitrunner
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 03 Sep 2003 03:01
Wohnort: Rosenheim/Bayern
Kontaktdaten:

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Baitrunner » 08 Dez 2004 18:54

@ Harry.

Du sagst es. Aber ich bin nebenbei auch noch Jäger.

@ Heinzmann.

Das ist eben Ansichtssache. Aber wenn wieder jährlich aber tausende Fische durch Kormorane oder Fischreiher zuschaden kommen, oder eben gefressen werden, ist das große Geschrei nach den Jägern wieder da.

Jagen ist genauso wie fischen Ansichtssache.

Grüße, Baitrunner
Fishing isn´t a sport. It´s a passion!

Harry1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1817
Registriert: 08 Okt 2003 03:01
Wohnort: Bergisch Gladbach

Hai und Tigerfischfischen in Namibia

Beitrag von Harry1 » 08 Dez 2004 19:47

@Baitrunner,

aber bitte nicht alles in eine Schublade werfen in Punkto Ansichtssache.

Fische kann ich aus Vernunft nach dem Fang zurücksetzen, was einen großen Unterschied zur Jagd ausmacht.

Bei der Jagd muss ich mir vorher Gedanken um die Tiere im Bezug auf Reproduktion, Alter und Population machen.

Wenn die Kormorane von der Rechtslage her dezimiert werden könnten, wäre ich gerne aus Vernunftgründen dazu bereit meinen finanziellen Beitrag dafür zu geben.

Die Großwildjagd hingegen finde ich mit einem gewissen Weltblick Unmoralisch. [img]images/smiles/icon_sad.gif[/img]

[ 08. Dezember 2004: Beitrag editiert von: Harry1 ]
mfG. Harry1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste