Spirolino + Köfi

Von Gummifisch bis Köfi - Sebastian Hänel gibt Tipps aus der Praxis

Moderatoren: Thomas Kalweit, Sebastian Hänel

Antworten
Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Spirolino + Köfi

Beitrag von Winniee » 07 Jun 2010 13:41

Hey,

ich hab letztes Wochenende die Montage mit Sinkendem Spirolino ausprobiert. Habe mich durch das Video vom Sebastian inspirieren lassen. Einmal 20 gramm und einen halb Sinkenden 15 Gramm Spiro (der Händler hatte keinen anderen). Leider hatte ich nur in der Abenddämmerung kurze anfasser mehr ging nich.

Ich habe an einem kleineren Vereinssee geangelt der bis 2-2,5 m Tief sein sollte mit einer Insel die am verschwinden ist bzw langsam abgetragen wird vom See. Der Grund ist Sandig.

Als Vorfach habe ich Stahlseide verwendet die sich Knoten lässt 0,36 mm mit 11 Kilo Tragkraft. Da dort mit Hechten zu rechnen ist. Ich habe nach 2 - 3 h die Ruten umgelegt und die Köfis gewechselt war das richtig? Bin um 20 uhr angefangen und habe bis morgends halb 7 geangelt. Als Bissanzeiger hab ich 2 Affenleitern mit Knicklicht benuzt. Köfis waren Rotfedern und Döbel von 6 cm bis 10 cm. Habe mich beim Aufbau streng an das Video gehalten vom Hänel. ;)

Da ich absoluter Anfänger in Sachen Zander bin wollte ich mal fragen ob jemand mit so einem ähnlichen Gewässer erfahrungen hat.

Danke schonmal für gute Tips. ;)

michael2005
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 241
Registriert: 14 Jun 2005 03:01
Wohnort: Westerwald

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von michael2005 » 07 Jun 2010 14:15

Hallo,

zur Angelstelle kann ich so aus der Ferne halt nicht viel sagen. Da du Anfasser hattest, war die Wahl wohl ganz guit 8) Ich würde dann zumindest eine Rute dort liegen lassen und mit der anderen evtl. suchen.
Zu den Affenkletteren würde ich sagen, weglassen. Da hier schon zu viel Wiederstand da ist - daher wohl. auch nur Anfasser. Die Schnur muss absolut widerstandsfrei ablaufen - gerade an Stillgewässern. Ich fische z. B. an Stillwassern immer mit offenem Bügel, obwohl meine Rollen einen Freilauf haben.
Du kanst evtl. das Vorfachmaterial etwas dünner wählen. Ein 7 - 8Kg tragendes Material reicht aus.
Bei den KöFis halte ich mich an Zeigefingerlange Exemplare. Kommen denn Döbel im Gewässer vor?
Ich denke mal, da braucht es nur noch etwas Feintuning, dann schnackelts
:wink:

Gruss
Michael

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von Winniee » 07 Jun 2010 14:29

Zum Aufbau ich hatte den Rollbügel offen und auch mit nem Gummi die Schnur ganz eben gesichert gegen Wind und Strömung. Da ich auch die Nacht durchgefischt habe wollte ich einen Sichtbaren Anzeiger haben daher die Affenleite. Für mein Optonic fehlt mir die Halterungsstange.

Zum Anfasser: Die Schnur hing halt ein wenig runter und Strafte sich für nen Kurzen moment. Hab das mal so gwertet da sonst tote Hose war. Die Rute lag auch in Richtung Insel ansonsten hab ich sehr nah am Ufer geangelt.

michael2005
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 241
Registriert: 14 Jun 2005 03:01
Wohnort: Westerwald

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von michael2005 » 07 Jun 2010 14:46

Hallo,

hmm die Anasser könnten evtl. Schnurschwimmer gewesen sein.
Kann man aber ohne es direkt zu sehen schlecht sagen.
Es waren u. U. auch Aale. Waren Spuren an den KöFis? Wenn jemand versucht hat die Bauchhöhle aufzuknabbern, waren Aale im Spiel. Wenn nix zu sehen ist, kann man es leider schlecht sagen, was genau es war.
Die Kletteraffen würde ich definitiv weglassen. Das dürfte ziemlich sicher ein Knackpunkt sein.

Gruss
Michael

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von Winniee » 07 Jun 2010 14:56

Zu sehen war nicht viel. Aber ich habe Bilder von meinen Ansitz gemacht dort kann man recht gut sehn wie der See beschaffen ist.

http://www.imgimg.de/bild_Bild0268ecd98b0jpg.jpg.html

http://www.imgimg.de/bild_Bild0248da654ecjpg.jpg.html

Der See geht nach rechts noch ein wenig weiter:

http://www.imgimg.de/bild_Bild0254ab36579jpg.jpg.html

michael2005
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 241
Registriert: 14 Jun 2005 03:01
Wohnort: Westerwald

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von michael2005 » 07 Jun 2010 15:10

Hallo,

die Insel scheint ja schonmal nicht schlecht. Suche dir halt auch mal alle Kanten, die nah am Ufer liegen und dann in flacheres Wasser übergehen. Dort rauben die Zander abends / nachts.
Erkunde halt mal dein Gewässer, das bringt dir dann den Erfolg.

Gruss
Michael

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von kleen » 07 Jun 2010 16:08

@ winnie: Der alte gute Perdekolk, probiers doch am Berkelsee mal! ;)

grad erst gelesen, dass du mir ne pm geschickt hast! hab geantwortet...
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von Winniee » 07 Jun 2010 16:14

@kleen: Hehe ja das hab ich vor aber da is im moment Abends dauer Party rund herum nur besoffene Kiddies da hab ich als Angler kein bock drauf zumindest allein nicht. ;)

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von kleen » 08 Jun 2010 10:08

jo, ich weiß. war gestern ne Nacht da, nichts :( aber hatten unsere Ruhe ;)
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: Spirolino + Köfi

Beitrag von Winniee » 08 Jun 2010 12:34

Ich hab gestern meinen ersten Barsch am Berkelee auf Pinken Gummifisch gefangen.^^ Sonst immer nur Hechte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste