Neues Zander-Forum

Von Gummifisch bis Köfi - Sebastian Hänel gibt Tipps aus der Praxis

Moderatoren: Thomas Kalweit, Sebastian Hänel

Benutzeravatar
Hartmut
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2640
Registriert: 04 Aug 2005 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Hartmut » 10 Apr 2008 16:27

Hallo Zander Hunter,

ich wünsche Dir viel Spaß im Forum und freue mich auf gute Beiträge.
Verwendest Du nur Blech und Gummi auf Zander oder auch Federn und Dubbing?

Viele Grüße

Hartmut

Benutzeravatar
Sebastian Hänel
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 282
Registriert: 10 Apr 2008 09:09
Wohnort: Schneeberg/Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Sebastian Hänel » 10 Apr 2008 17:06

Hallo Männers,

schlage vor für die Fragen jeweils einen Extratherad zu eröffnen.

So wächst der neue Bereich...

Grüßlies

Sebastian

PS: Hartmut: nicht mit Blech, sondern mit Gummi, Holz, Plastik und Natur
Das Zanderangeln mit der Fliegenrute ist sicherlich sehr interessant und spannend, doch auch gleich effektiver?
Redaktion FISCH & FANG und DER RAUBFISCH
sebastian.haenel@paulparey.de
s.haenel@der-angler.de

Niederbayer

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Niederbayer » 10 Apr 2008 18:46

@ Sebastian und @ all

Wenn wir schon neue Threads aufmachen, wäre es vielleicht Sinnvoll schon vorher zu überlegen, welche man wählt.
Wie z.B. einen für Angeln mit Gummi, einen mit Blech, usw.
Oder für die Hardware...

Hast Du einen Vorschlag Sebastian, wie wir hier ein paar verwirrende Threads verhindern?

Benutzeravatar
Ulli3D
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2036
Registriert: 10 Jul 2006 03:01
Wohnort: NRW/ Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Ulli3D » 10 Apr 2008 19:22

@Niederbayer

Unterforen halte ich eigentlich für überflüssig. Schau ins Hechtforum, da gibt es auch keine Unterforen und es läuft.
Petri Heil aus Sankt Augustin

Ulli

Eisangler

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Eisangler » 10 Apr 2008 19:56

Willkommen auch von mir, Sebastian!!!
Ich habe da auch immer ein paar Fragen in petto, was die Zanderangelei
betrifft. Nicht umsonst heißt mein Angelclub (kein Verein) "Walleye", obwohl ich dem Hecht weitaus mehr verbunden bin, aber hier ist "fremdgehen" ja erlaubt... :lol:
Interessieren werden mich beispielsweise Deine Erfahrungen mit Jigkopfgewichten in Starkströmungen, Deine Einschätzung zum Thema Fluo-Vorfach oder Deine Meinung zu Fangzeiten/Tageszeiten im Bezug auf die Glasaugen.
Aber: alles beizeiten, lehn Dich erstmal bequem zurück und leb Dich hier ein.
Die "Arbeit" kommt später !!! :wink:
Gruß
OLE

Benutzeravatar
Iceman1
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jan 2006 03:01
Wohnort: Wassenberg ( NRW )
Kontaktdaten:

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Iceman1 » 10 Apr 2008 22:10

Auch ein Herzliches Willkommen vom Iceman 8)

Ich möchte auch mal einen Zander Fangen :D


Gruss Walter 8)
[img]http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png[/img]

http://img50.imageshack.us/img50/3438/iceman1nt0.png

Benutzeravatar
Chinook
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2301
Registriert: 10 Mai 2005 03:01

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Chinook » 10 Apr 2008 23:03

Prima Sebastian!
Endlich mal eine Art Schnittmenge der Blech-, Gummi, Haare und Federnfraktionen.
Doch andere (dafür wenigere und bei Normalstand oft uninteressante) Stellen sind dann ideal, um die sich dort einstellenden Zander dingfest zu machen.
Die da wären?

Herzlichst

Niederbayer

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Niederbayer » 10 Apr 2008 23:36

@ Ulli3D
Ich glaub, da hast mich jetzt falsch verstanden...
Natürlich hast Du Recht und es läuft auch im Hechtforum, aber wenn jetzt in einem Thread alle Fragen an Sebastian kommen - ist ja schon mit verschiedensten Fragen so geschehen - dann wird es wirklich unübersichtlich! :shock:

Deshalb wäre mein Vorschlag gewesen, für erste Threads ein paar unterschiedliche Themen vorzugeben! Danach läuft alles von alleine!

Benutzeravatar
Sebastian Hänel
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 282
Registriert: 10 Apr 2008 09:09
Wohnort: Schneeberg/Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Sebastian Hänel » 11 Apr 2008 09:10

Chinook hat geschrieben:
Doch andere (dafür wenigere und bei Normalstand oft uninteressante) Stellen sind dann ideal, um die sich dort einstellenden Zander dingfest zu machen.
Die da wären?
Wenn ich von Flüssen wie Rhein und Elbe ausgehe: Die Prallwirbel großer Hafeneinfahrten und oder der Strömungsschatten überfluteter Buhnenrücken. (gleich hinter der Packung)

Macht die Threads wie Ihr möchtet. Aber eventuelle Fragen hier drinn zu posten ist viel zu unübersichtlich.

Grüße

Sebastain
Redaktion FISCH & FANG und DER RAUBFISCH
sebastian.haenel@paulparey.de
s.haenel@der-angler.de

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Lahnfischer » 11 Apr 2008 11:44

Sei gegrüßt Seb,

schön nach so langer Forenabstinenz mal wieder was von dir zu hören... :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Sebastian Hänel
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 282
Registriert: 10 Apr 2008 09:09
Wohnort: Schneeberg/Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Sebastian Hänel » 11 Apr 2008 12:19

Hi Thomas - freut mich hier was von Dir zu lesen....bräuchte sowieso den einen oder anderen Rat von Dir, was die Lahn betrifft. den ersten Aal konnte ich ja schon fangen (strecke Obernhof) ;-)

@ all

In die neuen Threads werde ich nächste Woche reinschauen.

Packs Heut bis zum Feierabend nimmer

haut rein

Sebastian
Redaktion FISCH & FANG und DER RAUBFISCH
sebastian.haenel@paulparey.de
s.haenel@der-angler.de

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Lahnfischer » 15 Apr 2008 14:27

Sebastian Hänel hat geschrieben:Hi Thomas - freut mich hier was von Dir zu lesen....bräuchte sowieso den einen oder anderen Rat von Dir, was die Lahn betrifft. den ersten Aal konnte ich ja schon fangen (strecke Obernhof) ;-)
Ich kenne die Strecke bei Obernhof überhaupt nicht, kann mir aber nicht vorstellen, daß sie sich grundlegend von "meiner" Strecke unterscheidet.
Wenn ich dir helfen kann, immer gerne.
Hier ist ja leider für Gastangler das Kunstköderfischen immer noch streng untersagt :roll: , sonst hätte ich dich auch gerne mal eingeladen, ist ja nicht so weit weg von mir.
Sollten auf deiner "Obernhofer Strecke" andere Bedingungen herrschen, könnte ich dich dort natürlich auch mal besuchen kommen.
Unser letztes gemeinsames Angeln ist ja nun auch schon ne ganze Weile her... :wink:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Sebastian Hänel
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 282
Registriert: 10 Apr 2008 09:09
Wohnort: Schneeberg/Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von Sebastian Hänel » 15 Apr 2008 16:27

Stimmt Thomas,
wäre mal eine Maßnahme mal wieder gemeinsam rum zu albern.
Doch hier herrscht bis zum 1.6. auch ein Kunstköderverbot, obwohl der Hecht bald wieder frei ist....

Gastangler dürfen die Schleusenkanäle und auch das linke Lahnufer nicht befischen ....

Vereinsmeierei vom aller feinsten :roll:

Die Strecke scheint tiefer und langsamer fließend zu sein (vor den Schleusen)
Im Sommer soll fast jede Woche ein anderer großer Wels, der von einem ANgler erwischt wurde, in der Lokalzeitung erscheinen.
Und auch der eine oder andere Zander wird regelmäßig erbeutet.
Eine der besten Zanderplätze (meiner Meinung nach) ist natürlich für Gastangler gesperrt. Obwohl ich da noch ne Ecke im Visier habe - doch dazu im Juni mehr.

Wenn mir die kleinbürgerliche Bauernpolitik der Lahnvereine zu blöd wird, hole ich mir keine Karte mehr und angle nur noch am Rhein.
3 Zander konne ich dort immernin schon landen - bei 4 kurzen Versuchen.
Also können wir auch gern einmal gemeinsam am Rhein unsere Köder wässern.

Beste Grüße

Sebastian
Redaktion FISCH & FANG und DER RAUBFISCH
sebastian.haenel@paulparey.de
s.haenel@der-angler.de

heinz-olaf
User
User
Beiträge: 18
Registriert: 10 Feb 2008 22:27
Wohnort: Passau

Spinnrute für Zander

Beitrag von heinz-olaf » 15 Apr 2008 17:31

Ähm, also erstmal hallo.

*Hüstel* Hät da mal ne frage und so.

Was würdedt ihr mir für ne Rute zum Zanderfischen in der Dona(mittlere Strömung) mit Gummifisch bzw Twistern für eine Rute empfehlen?
Welche Länge würdet ihr nehmen?
Mir hat einer erzählt er fischt da mit so nem 4Meter Flackgeschützt, ist das sinnvoll?

Würd mich über Antworten freuen.

Mfg

Euer Heinz-Olaf

ae71
User
User
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jan 2008 09:00
Wohnort: südbaden, herbolzheim

Re: Neues Zander-Forum

Beitrag von ae71 » 16 Apr 2008 09:00

hallo olaf, also es kommt draud an wieviel geld du ausgeben willst.
eine gute rute wäre die damokles in 2,7m 30-80 wg, die schön straff, genau richtig fürs gummifischen. kostenpunkt ca60-80€! was leichteres vom gewicht und auch teurer ist die shimano speedmaster in 2,7m 50-100g die wiegt ca 180g. was absolut top ist. kostenpunkt ca 130€! es gibt auch andere stöcke die auch sehr gut sind, zb: die quantum crypton zander by jörg strehlow 2,80m bis65g wg, aber etwas schwer ca 280g!, kostenpunkt auch ca 80€ wird nicht mehr hergestellt aber manche händler haben die noch! das nachfolgemodel quantum zanderstick ist wohl auch sehr gut! kostenpunkt ca 100€. dann sollte man wohl die von berkley, die signa pike, nicht vergessen, auch sehr gute rute! preis sehr ähnlich ca 100€!.
grüsse
toni

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste