Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Von Gummifisch bis Köfi - Sebastian Hänel gibt Tipps aus der Praxis

Moderatoren: Thomas Kalweit, Sebastian Hänel

Antworten
ZanderMax99
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 11 Nov 2014 18:31

Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von ZanderMax99 » 11 Nov 2014 18:45

Hey ihr!!!
Ich habe da mal eine Frage.
Kann mir jemand von euch eine gute Zanderrute zum jiggen empfehlen?
Man sollte jeden Grundkontakt gut spüren können da ich oft Nachts unterwegs bin.
Wg sollte zwischen 10 und 25 Gramm sein also die rute sollte ruhig ein bisschen feiner sein da oft barsche einsteigen. Preis waere 110 Euro gut...bin für alles offen.
Danke schonmal!!!!

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von Fishermanslure » 11 Nov 2014 19:09

Also genau für den Einsatz fische ich die Shimano Yasei Aori (die Weiße) mit 2,7 m und nem WG bis 21 g.

Die ist genau für den einsatz perfekt, ich spüre da sogar jeden Schwanzschlag des Gummifisches bzw. besser gesagt das Vibrieren des Gummischwanzes.
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von Lahnfischer » 11 Nov 2014 20:00

Also ganz ehrlich, von so leichten Ruten zum Zanderjiggen halte ich gar nichts. Große Zander kämpfen auch wie große und da musst du mit so einer Rute erst mal einen gescheiten Anschlag durchbringen. Selbst meine Barschrute hat ein WG bis 30 Gramm... :wink:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

ZanderMax99
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 11 Nov 2014 18:31

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von ZanderMax99 » 11 Nov 2014 20:51

Hhm ok...also die shimano kenn ich hatte aber eben keine Ahnung wie die ist...also du spürst auch den bodenkontakt gut??:)...richtiger schlag??...sorry dass ich so nachfrage aber das ist echt wichtig für mich...gerade nachts!!!...vielen Dank!!!!;)
Dass die Ruten zu leicht sind hoer ich oft aber ich angel nunmal lieber weicher...muss man nicht verstehen ; D

Benutzeravatar
Snoek_
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 156
Registriert: 04 Mär 2012 23:53
Wohnort: Am Rhein

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von Snoek_ » 12 Nov 2014 01:04

Hallo!
Also eine Stipprute hat auch schon so 10gr Wurfgewicht, vielleicht ist bei den Kopfruten was passendes bei.

Grüße
Früher sagte man mir: Iss deinen Teller leer,dann scheint morgen die Sonne!
http://www.Deutscherhechtangler-club.de

Heute bin ich dick und wir haben Erderwärmung!
Wer Fische fängt hat nasse Hände.

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von Ronny » 12 Nov 2014 12:00

Ich würde auch eher mit dem Wg hoch gehen, und 30 € mehr ausgeben.

Schau dir mal die Yasei Aspius 14-40 gr an. (Weiß)
Da macht auch ein Barsch laune drann.

Ausserdem hat jeder ein anderes empfinden, also mein Rat die Rute probe wedeln.
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

ZanderMax99
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 11 Nov 2014 18:31

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von ZanderMax99 » 12 Nov 2014 19:02

Danke erstmal!!...Denke aber leider nicht dass es diese rute wird da ich selten über 20 gramm werfe...und wenn habw ich noch ne rute mit 40 g....

Benutzeravatar
MeisterHades
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 218
Registriert: 03 Nov 2013 22:25

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von MeisterHades » 12 Nov 2014 19:22

Wenn sich die Möglichkeit ergibt, teste mal die Shimano Yasei Aspius mit 7-28g Wurfgewicht. Zum Faulenzen bis 20g geht die gut, kann aber sein, dass sie beim Jiggen doch zu sehr die Grätsche macht. Hat halt doch ne weichere Spitze...
Der Stecken liegt allerdings bei 140-160 €.
Oder probierst mal das "Einsteiger"-Modell Yasei Aspius Red, das dürfte mit 110€ funzen.
Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du`s hinter dir!

Man kann Sch**ße mit Gold überziehen...aber Sch**ße bleibt Sch**ße!

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1271
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von Fishermanslure » 12 Nov 2014 19:28

Also die von mir genannte Aori ist mit Sicherheit deutlich höher vom WG anzusetzen, als sie der Hersteller angibt, selbst Neckarwaller mit 1,2 m konnte ich damit schon bändigen, wenn auch zugegebenermaßen im Winter, aber auch ein 85-er Hecht stellte überhaupt kein Problem dar.

Müsste ich die Rute schätzen, läge sie so etwa bei 40 g WG. Meine Empfehlung: beim gut sortierten Dealer einfach die genannten Modelle vergleichend begrabschen...

Ich bin auch öfters bei Dunkelheit unterwegs, dass ich überhaupt mal ans Wasser komme, und wie schon gesagt, mit dem Stöckchen spürst du alles.
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

ZanderMax99
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 11 Nov 2014 18:31

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von ZanderMax99 » 12 Nov 2014 20:03

Also eigentlich ist es mir am wichtigsten dass die Rute 5-25 Gramm Wg hat und man beim jiggen alles spürt
(Bodenkontakt, Biss ,usw.) Kennt da jemand eine???...Preis ist eigentlich egal aber nicht mehr als 200 Euro:)
Hoffe jemand kann mir da helfen :(

Benutzeravatar
MeisterHades
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 218
Registriert: 03 Nov 2013 22:25

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von MeisterHades » 12 Nov 2014 20:09

Bei der Aspius merkste die Grundkontakte, Bisse sehr gut. Das Ding ist richtig sensibel...
Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du`s hinter dir!

Man kann Sch**ße mit Gold überziehen...aber Sch**ße bleibt Sch**ße!

ZanderMax99
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 11 Nov 2014 18:31

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von ZanderMax99 » 12 Nov 2014 20:27

Ok vielen Dank!!!!....Genau darum geht es mir; D

Benutzeravatar
Maikhro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 299
Registriert: 24 Aug 2013 09:04
Wohnort: Rostock/lüneburger Heide

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von Maikhro » 13 Nov 2014 10:08

Savage Gear Buschwaker,yasei Aspius(14-40g),smoke spin sind schonmal drei der besten Ruten von der Stange wie ich finde!

Vom Preis Leistung her ist die Bushwaker & die Aspius sehr empfehlenswert!

Gruß Maik

Graf Felix von Raubfisch
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 21 Feb 2015 19:06

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von Graf Felix von Raubfisch » 22 Feb 2015 08:57

ZanderMax99 hat geschrieben:Also eigentlich ist es mir am wichtigsten dass die Rute 5-25 Gramm Wg hat und man beim jiggen alles spürt
(Bodenkontakt, Biss ,usw.) Kennt da jemand eine???...Preis ist eigentlich egal aber nicht mehr als 200 Euro:)
Hoffe jemand kann mir da helfen :(
Ja ich empfehle dir die abu garcia vendetta Spin in der 15 - 30 g Ausführung mit der machen auch kleine barsch Laune aber die hat auch schon einen 1 15 cm hecht rausbekommen
dazu die abu garcia Cardin mit 150 m 0.10 geflochte schnur von Spiderline
Damit liegst du weit unter 150€ und hast wirklich gutes Gerät mit dem du jeden Grundkontakt wie ein Stromschlag spürst
Gruß
Graf Felix von Raubfisch

ae71
User
User
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jan 2008 09:00
Wohnort: südbaden, herbolzheim

Re: Zanderrute zum jiggen...HILFE!

Beitrag von ae71 » 18 Mär 2015 15:33

Hi nimm die Aori!
Ich hab die Aspius red die taugt nicht! Dachte ich könnte die günstigere Variante nehmen. Das war ein Satz mit x! Ausser du willst sie von mir haben?
Welche Rute ich auch ins Rennen werfen würde, ist die Berkley Ripple Pro 2,4m 30g wg. Schöne gute Rute. Aber als Zanderrute würde ich was härteres nehmen, Ripple Pro 2,4m -50g wg. Das ist eine tolle rute.
Oder zur Zeit meine Lieblingsrute Gunki Bushi 2,6m -55g wg! Damit kannst du auch große fangen, ist aber keine Barschrute. Was du haben willst;)
Grüße
Toni

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast