Standorttreue Zander ??

Von Gummifisch bis Köfi - Sebastian Hänel gibt Tipps aus der Praxis

Moderatoren: Thomas Kalweit, Sebastian Hänel

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Ronny » 21 Aug 2014 15:53

Was macht eigentlich ein "Troll" im Internet?

Sind das denn nicht nur harmlose Waldgeister mit lauter Schabernack im Sinn, entsprungen den skandinavischen Märchenwäldern? Diese Trolle wollen wir hier nicht beleidigen. Ehrenwort! Und sie haben mit dem englischen "trolling" auch wirklich nicht das Geringste zu tun.
Während die einfacheren Naturen unter den Trollen - und davon gibt es viele - nur plump provozieren und sich dann zufrieden geben, beschimpft zu werden, ist es das Ziel eines gewiefteren Trolls, Streit und Uneinigkeit in einer Gruppe zu säen. Und sie schaffen dies auch oft dadurch, dass sie herausfinden, welches Thema in einer Gruppe zu einem Konflikt führen könnte und genau dieses auf geschickt verpackte Art und Weise anzusprechen. Sie legen die Lunte und zünden sie dann an. Aus der angerichteten Zerstörung ziehen sie ihre Befriedigung, sie beobachten dann nur noch, lehnen sich zurück und geniessen.

Was ist ein Troll?

Das Wort "Troll" kommt aus dem Englischen und ist dort abgeleitet von der Tätigkeit des Trollens. Ein Troll ist also jemand, der trollt, und engl. "to troll" bedeutet, "mit einer Schleppangel fischen", im übertragenen Sinn "jemanden ködern". Im Internet werden jene Menschen als Troll bezeichnet, die Beiträge verschicken, mit denen sie erkennbar provozieren wollen, ohne einen wirklichen Beitrag zur Diskussion zu leisten. Ihr Ziel ist es, Diskussionen um ihrer selbst willen auszulösen oder zu betreiben, ohne wirklich am Thema interessiert zu sein, wütende Antworten zu provozieren, Menschen mit anderer Meinung zu diskreditieren oder eine Diskussion zu sabotieren, indem eine unangenehme Atmosphäre geschaffen wird. Ein Forum mit Nonsens Beiträgen zu überfluten, oder gezielt andere User zu zu provozieren
Über kurz oder lang wird er den Ort wechseln, wenn niemand anbeisst.


Einem Troll ist es unheimlich, wenn irgendwo eine gute Atmosphäre herrscht oder gar harmonischer Austausch. Der Plan heisst: Wenn sie mich schon nicht anerkennen, mache ich ihnen ihr Spielzeug kaputt, dann habe ich wenigstens die ganze Aufmerksamkeit auf meiner Seite."
Trolls treten immer zunächst als einsame Kämpfer auf, sammeln eher aufgrund ihrer Vehemenz recht schnell eine Fan-Truppe um sich, die sie aus all den Unentschlossenen beziehen, welche sich vom lauten Trommeln angezogen fühlen. Wer laut schreit, muss Recht haben - dem folgen viele in Ermanglung eigener innerer Stärke. Der Troll benutzt aber auch sie rücksichtslos für eigene Zwecke, selbst wenn sie ihm signalisieren, dass sie eine gewisse Sympathie für ihn empfinden.

Erkennen von Trollen

Im Allgemeinen ist es nicht immer einfach, Trolle als solche zu erkennen, bzw. von ernsthaften Benutzern abzugrenzen, die sich etwas danebenbenehmen, oder ungewöhnliche Ansichten vertreten. Gerade die versiertesten Trolle bestreiten meist vehement, dass sie solche sind, und versuchen ihren Provokationen den Anschein der Ernsthaftigkeit zu geben. Manche versierte Trolle sind in vielen Internet-Foren unterwegs und trollen mit großem Aufwand (man kann sie als primäre Trolle bezeichnen). Andere sind eigentlich ernsthafte Poster, die erst durch Konflikte und Streit in ihren Internet-Foren zu Trollen werden, oder sich so verhalten (man kann diese als situative Trolle bezeichnen). Manche sind einfach ungewöhnliche oder schwierige Menschen, oder sind schlichtweg anders als andere Forenteilnehmer, und werden deshalb zu Trollen erklärt. Bei vielen Streitigkeiten lässt sich schwer beurteilen, welche Seite hier eigentlich als Troll anzusehen ist.
Ein Indiz für einen primären Troll ist es, wenn jemand gleichzeitig mehrere Fake-Identitäten für seine Provokationen verwendet (auch als Sockenpuppe bezeichnet). Auch dies lässt sich aber nicht immer zuverlässig feststellen, wenn der betreffende Troll weiß, wie er dies (technisch) tarnen kann. Zum Trollen werden oft auch mehrere Fake-E-mail-Adressen bei kostenlosen Webmail-Providern verwendet.
Unter verschiedenen Namen wiederkehrende Trolle lassen sich manchmal an wiederkehrenden Sprachstilen, Schreibstilen (auch Orthographie) oder Themen erkennen.

Einem Troll niemals Energien geben!

Was auch immer geschieht, einem Troll darf man niemals Energien geben, ihn mit nichts füttern. Auch nicht mit guten Argumenten, denn auch schlechtes Futter ist Futter für den Troll. Daher kann der Rat an alle, die mit einem solchen Phänomen in Berührung kommen, nur lauten:

- Niemals eine Beleidigung, auch nicht die allergemeinste persönlich nehmen!

- Wer mit Dreck wirft, hatte als erster schmutzige Hände. Nicht nachmachen!

- Niemals darauf warten, dass jemand kommt und einen verteidigt! Es kann sein, dass alle anderen bereits wissen, dass man Trolle nicht füttern darf.

- Betreffenden Beitrag melden, und bei den ganz eindeutigen eine Trollwarnung darunter setzen.

Hi

Nein ich meine niemanden speziell, es fällt nur oft auf das die obigen Situationen sich gehäuft abspielen. Soll auch nur ein lustiger informativer Text zu einem ernsthaftem Phänomen sein.

Dank an Zartbitter das ich den Text nutzen durfte.


Markus mit ,,k,, das müsstes du doch noch kennen, war doch in sehr vielen Foren an dich gerichtet. :mrgreen:

Ps : Deine Recherchen sind wie dein Angeln. Mit Neid, missgunst, laienhaft und mit Fehler behaftet.
Schon Blöd wenn man keine Anerkennung bekommt, nicht Wahr ??

Und jetzt für alle anderen mal die richtige Kurzform. Nein ich trinke kein Alkohol weil ich 3 mal am Tag Morphin nehmen muss. :lol:
Seit 2007 bin ich Mehrfachoperiert und muss muss mich mit meinem ganzen Metall vor starken elektomagneten hüten. :x :lol: :lol:

Und macht euch keine Sorgen, mich können nur Menschen beleidigen die mehr wie nur schleppen können :mrgreen:
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Team Hiroshi » 21 Aug 2014 21:29

Hallo!

Ob ich nun wieder "Öl ins Feuer gieße" oder nicht ist mir im Moment sch... egal. Ich finde es ünmöglich und mehr als diskriminierend wenn man Menschen öffentlich im Internet so herabwürdigend versucht "hinzurichten".

Sich als Bayer für einen Bayer zu schämen kommt da auch noch hinzu,-... also alles was Recht ist "Perikles" - meiner Meinung nach hast Du spätestens hier die Grenzen überschritten und da fordere ich mal angesichts dieser Tatsache das gesamte Forum auf ganz demokratisch abzustimmen ob man sowas noch für tragbar bzw. zumutbar hält.

@Ronny

Sorry Ronny,- aber "Alles" Dir zu überlassen finde ich nicht kameradschaftlich bei aller Neutralität der ich ansonsten erst mal gegenüberstehe um mir selbst ein Bild zu machen. Da steh ich voll bei Dir - klare Sache!

Meine Meinung nochmal: "Raus mit dem schamlosen Störenfried"

Wer ist für den Platzverweis,- und wer dagegen - JA raus,- oder NEIN bleiben? Nun seit Ihr dran hier etwas zu bewirken um wieder zur eigentlichen Sache zu kommen:"Unserem gemeinsamen Hobby,- dem Natur- und Gewässerschutz und dem dauerhaften Erhalt derselben und auch im besonderen der Akzeptanz einer kostenlose gestellten Plattform mit ihren Hausregeln sich auch entsprechend an solche zu halten. WIR hier sind eine Interessengemeinschaft die stark genug ist um auch auf das Recht und die Regeln des Hausherren - der F & F hinzuweisen und als solche "vertretbar" solidarisch abstimmen zu dürfen,- und nun stimmt bitte ab und beteiligt Euch bitte damit hier wieder Ruhe einkehrt und man sich auf das besinnen kann um was es uns allen geht - ums Fischen und sonst nichts!

Gruß Euch allen

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Steinbuttt » 21 Aug 2014 23:38

Team Hiroshi hat geschrieben:"Raus mit dem schamlosen Störenfried"
... aber sowas von! Der perikles sollte sich was schämen! :evil:
Ich hatte schon das Vergnügen gemeinsam mir Ronny zu fischen, das ist ein ganz prima Kerl! Und nicht nur das, es ist bewundernswert, wie er trotz seiner schweren Krankheit das Leben meistert und sich den Humor und auch die Liebe zum Angeln nicht nehmen läßt!
Und hier wird er auf schamloseste Weise beleidigt! :twisted:

Ich schließe mich Florian an ... RAUS!!!


Gruß Heiko

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Steinbuttt » 22 Aug 2014 00:50

Die schamlosen Beleidigungen gegen Ronny setzen Deinem Verhalten hier die Krone auf, aber schon seit Wochen nervt Dein ständiges "geseiere" gegen alles und jeden: ... "der Staat ist sch...ße, die Regierung ist sch...ße, die Deutschen sind schei...er, die Ausländer sind schei...e, das Forum ist schei...e und einige User hier sind nun richtig sch...ße usw., usw, usw."! :roll: :evil: ... ich hab da schon lange keine Bock mehr drauf, das hier ständig zu lesen!

Hier gab es schon so manche heiße Diskussion, ich denke nur an das letzte "Bab's-Video", aber da wurde immer sachlich diskutiert, das hat das richtig Spaß gemacht, aber Deine "Pöbeleien" nerven nur! :roll:

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Steinbuttt » 22 Aug 2014 01:00

Uwe.S hat geschrieben:Lieber Team Hiroshi,

...

Uwe
... darauf habe ich jetzt schon die ganze Zeit gewartet, das der "Zweitaccount" wieder zur "Rückenstärkung" aufgerufen wird ... das macht wirklich keinen Spaß mehr hier!!! :evil: :evil: :evil:

Heiko

Benutzeravatar
Snoek_
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 156
Registriert: 04 Mär 2012 23:53
Wohnort: Am Rhein

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Snoek_ » 22 Aug 2014 01:05

Hallo!
Hier bezeichnen sich zwei als Profiangler :lol: in unserem Land, sehr selten dieser Beruf hier :lol: .
Ihr seit fast besser als die Britentruppe Monty Python (die Briten sind eindeutig netter).
Ihr solltet mal Fiebermessen.

Grüße
Früher sagte man mir: Iss deinen Teller leer,dann scheint morgen die Sonne!
http://www.Deutscherhechtangler-club.de

Heute bin ich dick und wir haben Erderwärmung!
Wer Fische fängt hat nasse Hände.

Benutzeravatar
Snoek_
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 156
Registriert: 04 Mär 2012 23:53
Wohnort: Am Rhein

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Snoek_ » 22 Aug 2014 09:34

Hallo!
Bei einigen tätigkeiten bin ich mir sicher das die beiden es selbständig ohne fremde hilfe erledigen,
duschen, zähneputzen vielleicht noch ankleiden aber auf jeden fall viel arrogantes geschwafel absondern.
Früher sagte man mir: Iss deinen Teller leer,dann scheint morgen die Sonne!
http://www.Deutscherhechtangler-club.de

Heute bin ich dick und wir haben Erderwärmung!
Wer Fische fängt hat nasse Hände.

Benutzeravatar
MeisterHades
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 218
Registriert: 03 Nov 2013 22:25

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von MeisterHades » 22 Aug 2014 10:03

perikles777 hat geschrieben:
Ronny hat geschrieben:Oki dann heisst es den wohl weiter suchen. :roll:
Hab heute Morgen wohl beim landen einen der wenigen ,,Lebensfische,, verloren.
Mea culpa, man sollte richtig heben beim landen. :oops:
ja mei wenns anglerisch noch nicht für die handlandung reicht, dann wäre es doch besser den kescher zu benützen, oder sich selbst die maxime immer vors auge zu halten
...
Soviel zum Thema höflich...

Die Musik macht den Ton! Und zwar vor allem in Online-Foren, wo man sich nun mal nicht gegenübersteht, sondern nur einen Text liest. Da sollte man sich überlegen, wie man´s schreibt...

Ich hab von dir in diesem Forum nur Kritik (egal ob berechtigt oder nicht) lesen können, die zudem nicht höflich und bedacht geäußert wurde. Da entsteht zwangsweise das Bild eines Störenfrieds.
Und genau das bist du in meinen Augen.

Da lob ich mir den Ronny: er hat mir hier immer schnell Antwort auf meine Fragen geben können. So einer ist mir sympathisch. Von ihm erwarte ich nicht, beleidigt zu werden, wenn ich etwas falsch mache, sondern Tipps wie`s besser geht.

Zum Thema Abstimmung: Ich weis nicht, ob Forenmitglieder per Abstimmung etc. jemanden rauswählen können... Aber dafür gibt`s hier auch den Melden-Button.
Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du`s hinter dir!

Man kann Sch**ße mit Gold überziehen...aber Sch**ße bleibt Sch**ße!

Benutzeravatar
MeisterHades
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 218
Registriert: 03 Nov 2013 22:25

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von MeisterHades » 22 Aug 2014 12:12

Uwe.S hat geschrieben:
MeisterHades hat geschrieben:
Die Musik macht den Ton!
:lol: :lol: :lol:
Eben nicht. Der Ton macht die Musik heißt es richtig! ...


Upps, da hab ich was vertauscht... :?
Ja, der Ton macht die Musik, so ist´s richtig...und das meinte ich auch...welch Fauxpas :oops:
Danke für´s korrigieren!

Uwe.S hat geschrieben: ...Wenn Sie sich also schon unaufgefordert als Richter einbringen müssen, sollten Sie erst einmal lernen Texte richtig zu deuten. Des Weiteren sollten Sie noch fairerweise alle Kommentare von Ronny und perikles lesen um dann zu urteilen!

Uwe
Ich will hier nicht den Richter geben, das ist nur einer hier: Thomas Kalweit.
Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du`s hinter dir!

Man kann Sch**ße mit Gold überziehen...aber Sch**ße bleibt Sch**ße!

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Lahnfischer » 22 Aug 2014 15:02

perikles777 hat geschrieben: kippe im mund und schnurbart ansieht... outfit mässig bist irgendwo in den 80er stehen geblieben, wir leben im jahre 2014 und schnurbart und kettchen am handgelenk sind sowas von out...vorallem arbeite mal an deiner nikotinsucht, das wäre gesünder, jedenfalls ich rauche nicht und wenn mich die leute beim angeln sehen, denken sie nicht, ich wäre dschungeleinzelkämpfer mit verauchter und angetrunkener stimme
Das könnte jetzt durchaus auch meine Beschreibung sein. Ich rauche viel, trink gerne Bier, hab ein Silberkettchen am rechten Handgelenk (Geschenk von meinem Perlchen), hab nen Schnurrbart und trage auch gerne Armeehosen beim Angeln, weils einfach praktisch ist. Ich mache zwar keine Videos, aber fange auch diverse Fische und halte die sogar vor eine Kameralinse und setze sogar Fische zurück (aber nicht alle, ich esse hier und da auch gerne mal Fisch :wink: )

Darüber kann ich echt noch lachen, aber alles, was darüber hinausgeht,ist allerunterste Schublade und ich will so etwas hier nicht lesen. Hier gehts übers Angeln, weswegen wir uns ja auch in einem Angelforum unterhalten. Schon vergessen: Ursprüngliches Thema war: Wie standortreu sind Zander.

Wer zu diesem Thema nichts beizutragen hat, der möge bitte schweigen :!:

Sicher war die H4-Bemerkung von Ronny auch nicht fein, aber was hier sonst noch vorgetragen wurde, ist übelste allerunterste Schublade und die Schreiberlinge sollten sich schämen.

Wer hier nur noch rumstänkert, der gehört entfernt :!: (auch wenn der perikles mich noch nie angegriffen hat, aber vielleicht mache ich ja was falsch... :lol: )
Übers Angeln könnte ich mich auch weiterhin mit dem Perikles unterhalten, das ist kein Problem für mich.

Problem hier ist wohl, dass der Thomas Kalweit alleiniger Mod. und Admin ist und der hat wohl zur Zeit keine Zeit, sonst hätte er sicherlich schon ein- und durchgegriffen. Der ganze Thread hier gehört ordentlich bereinigt, vielleicht fällt ja noch jemand was zum Ursprungsthema ein... :wink:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Smile » 23 Aug 2014 23:45

H4 von Ronny war nicht doll, aber ich müsste lügen wenn ich ihn nicht verstünde.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Denja
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 03 Feb 2015 04:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Denja » 03 Feb 2015 07:05


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste