Standorttreue Zander ??

Von Gummifisch bis Köfi - Sebastian Hänel gibt Tipps aus der Praxis

Moderatoren: Thomas Kalweit, Sebastian Hänel

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Standorttreue Zander ??

Beitrag von Ronny » 26 Jul 2014 11:50

Sind grosse Zander standortreu oder bleiben in einem Revier ?
Oder sind es Vagabunden ?

Es geht um einen ca 25 ha grossen See.

Seit heute Morgen frage ich mich das .
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Lahnfischer » 26 Jul 2014 13:59

Die vagabundieren mit den Futterfischen umher, bzw. richtig große Zander sind in Seen wohl oft im Freiwasser unterwegs, was man so liest... :wink:
Natürlich wird man je nach Jahreszeit, an Stellen, an denen bestimmte Strukturen vorherbt, immer herrschen und es genügend Futterfisch gibt, regelmäßig große Räuber auffinden können. Ob die dann aber auch beißen, steht wieder auf einem anderen Blatt... :mrgreen:
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Ronny » 26 Jul 2014 14:44

Oki dann heisst es den wohl weiter suchen. :roll:
Hab heute Morgen wohl beim landen einen der wenigen ,,Lebensfische,, verloren.
Mea culpa, man sollte richtig heben beim landen. :oops:
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Smile » 27 Jul 2014 11:51

Ich denke es gibt solche und solche. So wie im Freiwasser gute Fische zu fangen sind wird es auch andere geben, die nur bestimmte Bereiche abpatroulieren und sich in inaktiven Phasen an ganz bestimmten Stellen aufhalten und da den Tag oder zu bestimmte Zeiten dösen.
Bestimmte Stellen sind futterträchtig, sie erfolgreich zu besetzen verschafft einen Vorteil. Die werden nicht ohne Grund aufgeben. Die Gründe können veränderungen im Untergrund, veränderte Wasserstände oder Wassertemperaturen sein, damit einhergehend Sauerstoffsättigung was wiederum Einfluss auf das Futterangebot hat. Damit gibt es Plätze die je nach Jahreszeit gute oder schlechte Einstellplätze sind.
Der Lebensfisch könnte also bei gleichen Bedingungen durchaus mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit am selben Platz anzutreffen sein. Hoffe doch einfach mal drauf, dass es ein relativ standortreuer Fisch ist.
Wobei, dass ist nun mal so, die standortreuen leichter auszurechnen und damit leichter zu fangen sind. Was ihre Lebenserwartung verringert . . . Aber wenn der Platz eher unwahrscheinlich ist, solltest Du wenigstens noch einige Male Dein Glück versuchen, bevor Du aufgibst.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Ronny » 27 Jul 2014 17:25

Aufgeben gibt es nicht, angeln ist viel mehr wie Fische fangen. :wink:
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Smile » 29 Jul 2014 09:03

So ist es! Aber das werden Leute die nicht angeln gehen nie verstehen.
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
wbeitler
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 15 Okt 2013 05:49
Wohnort: Canada

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von wbeitler » 13 Aug 2014 23:45

Bei uns hier kenne ich eine stelle da sind die Zander Gruppen weise an bestimmten Jahres Zeiten dort. Es sind selten grosse dabei aber so ca. 30 - 40 cm fängt man oft. So zusagen die Stapel sich dort und warten bis jemand ein Köder hin wirft. Also würde ich sagen das die schon mehr oder weniger Orts getreu sind. Natürlich schwimmen die wie alle Fische Rum aber die legen sich meistens auf die lauer und bewegen sich eher wenig.
Ein man ein Wort, eine Frau ein Woeterbuch, ein man ein Fisch eine Frau besser nicht mit nehmen sonnst angelt sie alles weg.

Benutzeravatar
MeisterHades
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 218
Registriert: 03 Nov 2013 22:25

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von MeisterHades » 14 Aug 2014 21:24

*hat sich geklärt...
Zuletzt geändert von MeisterHades am 14 Aug 2014 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du`s hinter dir!

Man kann Sch**ße mit Gold überziehen...aber Sch**ße bleibt Sch**ße!

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Nic » 14 Aug 2014 21:51

@MeisterHades: Auf diesen herablassenden Post würde ich gar nicht eingehen. Da legt es jemand auf Ärger an. Ignorieren ist die beste Strafe dafür.

@Thema und @wbeitler: Ja, es gibt Stellen, an denen gibt es immer Fisch. Das sind im Fall von Zander und Barsch aber in der Regel auch keine standorttreuen Fische. Und selbst bei Hechten ist das nicht immer gesagt. Die Fische ziehen durch, sie bleiben an einigen Stellen länger, weil es dort mehr potenzielle Beute gibt. Daher ist auch die Fischdichte dort größer. Schade, wenn es dann nur die kleineren sind :wink:
Das macht ja auch einen guten Angler und generell einen Aspekt des Angelns aus: solche Top-Stellen finden, ein Gewässer lesen können. Und dann noch dort zum Erfolg kommen! :D
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Ronny » 14 Aug 2014 22:00

Ach du hast den noch nicht Ignoriert ? :lol:

Mach dir nichts draus, der ist einfach so.


Hades, einfach auf seinen Namen gehen und ignorieren. Der hört eh erst auf wenn er geschmissen wird.
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Ronny » 14 Aug 2014 22:23

Nic hat geschrieben:@MeisterHades: Auf diesen herablassenden Post würde ich gar nicht eingehen. Da legt es jemand auf Ärger an. Ignorieren ist die beste Strafe dafür.

@Thema und @wbeitler: Ja, es gibt Stellen, an denen gibt es immer Fisch. Das sind im Fall von Zander und Barsch aber in der Regel auch keine standorttreuen Fische. Und selbst bei Hechten ist das nicht immer gesagt. Die Fische ziehen durch, sie bleiben an einigen Stellen länger, weil es dort mehr potenzielle Beute gibt. Daher ist auch die Fischdichte dort größer. Schade, wenn es dann nur die kleineren sind :wink:
Das macht ja auch einen guten Angler und generell einen Aspekt des Angelns aus: solche Top-Stellen finden, ein Gewässer lesen können. Und dann noch dort zum Erfolg kommen! :D
Nic das stimmt, und unterhalb von den kleineren Räuber die rauben stehen auch gerne mal die Grossen um sich die unvorsichtigen Kleineren zu holen.
Besonders bei den Barschen .
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Team Hiroshi » 15 Aug 2014 08:30

Moin!

Könnte man sich vielleicht auf "das" besinnen um was es hier geht - statt sich unter der Gürtellinie zu einem Schlagabtausch hinreißen zu lassen den eh niemand interessiert?! Sowas führt zu nichts und bei allem "Für und Wider" bei "egal welchem Thema" wird man dch. sowas auch nicht mehr ernst genommen. Schade drum, wenn man sein pers. Image mit dem Kinderkram auf "gleich Null" runterschraubt.
Laßt uns schreiben und diskutieren über das worum´s uns alle geht - um´s Fischen. Verbesserungen aufzuzeigen ohne gleich jemanden namentlich benennen zu müssen wären meiner Meinung nach sinnvoller.
Jeder von uns macht auch heute noch hier und da "eine dumme Figur" weil man nicht mit einem kalten Gegenstand sondern mit der Kreatur umgeht welche um ihr Leben kämpft.
Wie versorge ich also nach dem Drill bestmöglich den Fang - diese und jene Fragen in diesem Zusammenhang ergeben Sinn darüber zu schreiben und sich auszutauschen wie ich meine....

Gruß und Petri! :wink:

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Ronny » 15 Aug 2014 08:34

Hast Recht Flori, ich werde mich nicht mehr in diese Schublade ziehen lassen. :mrgreen: :mrgreen:
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Team Hiroshi » 15 Aug 2014 08:46

@Ronny

Gehst heut noch ans Wasser? Nach paar Tagen Regenwetter zieht´s mich auch wieder hin... Mal sehen wer wie wo was am Fangen ist, aber eigentlich egal,- Hauptsache raus an die Luft,- Eindrücke sammeln,- quatschen um dann doch alles "besser zu wissen" - jaaa das macht´s doch aus sich auf den Roller zu schmeißen um denen gehörig die Meinung zu sagen :lol: :wink:

Klugscheißern?? Vielleicht.... na manchmal... klein wenig... WIR Männer halt - jeder der Beste! :mrgreen:

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Standorttreue Zander ??

Beitrag von Alex Muc » 15 Aug 2014 12:49

Team Hiroshi hat geschrieben:Moin!

Könnte man sich vielleicht auf "das" besinnen um was es hier geht - statt sich unter der Gürtellinie zu einem Schlagabtausch hinreißen zu lassen den eh niemand interessiert?! Sowas führt zu nichts und bei allem "Für und Wider" bei "egal welchem Thema" wird man dch. sowas auch nicht mehr ernst genommen. Schade drum, wenn man sein pers. Image mit dem Kinderkram auf "gleich Null" runterschraubt.
Laßt uns schreiben und diskutieren über das worum´s uns alle geht - um´s Fischen. Verbesserungen aufzuzeigen ohne gleich jemanden namentlich benennen zu müssen wären meiner Meinung nach sinnvoller.
Jeder von uns macht auch heute noch hier und da "eine dumme Figur" weil man nicht mit einem kalten Gegenstand sondern mit der Kreatur umgeht welche um ihr Leben kämpft.
Wie versorge ich also nach dem Drill bestmöglich den Fang - diese und jene Fragen in diesem Zusammenhang ergeben Sinn darüber zu schreiben und sich auszutauschen wie ich meine....

Gruß und Petri! :wink:


Florian
Geb' dir keine Mühe, Flo, ist bei unserem Autodidakten sinnlos. Der ätzt solange weiter bis das Maß voll ist und er - wie in anderen Foren auch - rausgeschmissen wird.

Gruß und schönes Wochenende,

Alex.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste