Wobler für Zander ???

Von Gummifisch bis Köfi - Sebastian Hänel gibt Tipps aus der Praxis

Moderatoren: Thomas Kalweit, Sebastian Hänel

Antworten
Michael079
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 54
Registriert: 08 Aug 2011 14:20
Wohnort: Moormerland, Warsingsfehn

Wobler für Zander ???

Beitrag von Michael079 » 13 Mai 2012 22:26

Hi zusammen,

habe in meiner Angelkiste noch zwei Wobler gefunden die ich mir mal vor Jahren gekauft habe aber nie genutzt.

Kann mir eventuell jemand sagen ob ich diese auch auf Zander einsetzen kann ?
Die Wobler sind von Rapala und ca 9cm lang.
(siehe Bilder)
Dateianhänge
DSC01263.JPG
DSC01263.JPG (211.91 KiB) 9330 mal betrachtet
DSC01265.JPG
DSC01265.JPG (145.73 KiB) 9330 mal betrachtet

Benutzeravatar
Limpe
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 76
Registriert: 09 Sep 2011 22:17
Wohnort: Berlin/NORD

Re: Wobler für Zander ???

Beitrag von Limpe » 02 Jun 2012 22:09

Die gehen locker auf zander... denn schlanken würde ich in denn morgen stunden im Ufer bereich schmeißen ;D

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Wobler für Zander ???

Beitrag von Barta0815 » 04 Jun 2012 13:13

Hi...
Den Schlanken würde ich schwarz färben und als Flachläufer für die Oberflächenfischerrei auf Zander im Sommer benutzen. Der Andere wird wohl eher was für flache Gewässer sein beim Zanderfischen. Ich denke, der wird so um die 2,5-3m tief laufen.

Gruß vom Niederrhein
Mattes
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
HaraldF
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jun 2012 17:55

Re: Wobler für Zander ???

Beitrag von HaraldF » 14 Jun 2012 09:38

Limpe hat geschrieben: denn schlanken würde ich in denn morgen stunden im Ufer bereich schmeißen ;D
Würdest du sagen, dass es effektiver ist, morgens Zander zu angeln? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass es abends und in den ersten Nachtstunden erfolgsversprechender ist. Zumindest haben sie in Schweden abends deutlich häufiger gebissen.

MfG
Harald
An angeln solls nicht mangeln

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Wobler für Zander ???

Beitrag von lelox » 14 Jun 2012 19:42

Wie sieht es mit dem Angeldruck in Schweden aus?
Hier war es so (als es sich noch lohnte auf Zander zu angeln), daß man morgens besser fangen konnte, da man meist allein am Wasser war. Abends wird deutlich mehr geangelt, das kriegen die Fische auch spitz.

Benutzeravatar
HaraldF
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jun 2012 17:55

Re: Wobler für Zander ???

Beitrag von HaraldF » 25 Jun 2012 16:26

Wir waren damals nur ein Tage dort, aber haben festgestellt, dass sie in der Dämmerung deutlich mehr gebissen haben. Es war allerdings ein recht großer See, ziemlich spärlich besiedelt... insofern würde es mich eigentlich wundern, wenn es daran liegen würde, dass abends mehr Leute angeln... ich glaube, das wäre dort kaum ins Gewicht gefallen... naja, vielleicht war es einfach Zufall.
An angeln solls nicht mangeln

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast