Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Von Gummifisch bis Köfi - Sebastian Hänel gibt Tipps aus der Praxis

Moderatoren: Thomas Kalweit, Sebastian Hänel

Hechtmann1
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 200
Registriert: 20 Feb 2009 22:09
Wohnort: Straßkirchen/SR/Niederbayern

Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Hechtmann1 » 18 Mär 2011 14:37

Servus beinand,

so noch 6 Wochen dann kann ich endlich zum Spinnfischen auf Zander los.Und weil ich grad meine neue "Spinne" samt Rolle bekommen hab, brauch ich jetzt, n´paar Tipps für den Mai.

Fischen werd ich in der Donau, heuer in einen neuen Abschnitt.Das Zanderfischen werd ich hauptsächlich mit Wobbler betreiben, weils mir so am meisten Spaß macht.Aber andere Tipps sind immer brauchbar.


Griaß Eich. 8)
Man(n) muß auch wissen wo die Fische stehen

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Jondalar » 18 Mär 2011 14:57

Servus Kleiner ! :wink:

Die Zander in der Donau willst Du also ärgern. Hast Dir ja für dieses Jahr ein Super Revier mit absoluten Großfischpotential ausgesucht. Also ich kann Dir zum kleinen Liplure in der 14cm Ausführung in der Farbe Weißfisch raten.

Lip Lure

Der dreiteilige Körper läuft super und kann bei bedarf auch getwicht werden. Zudem ist der Köder leicht sinkend und flattert dann auch ganz leicht beim absinken. Gut sind auch die mehrteiligen Wobbler von Bomber.
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Alex Muc » 18 Mär 2011 15:05

Servus,

der MaxRap von Rapala ist auch sehr empfehlenswert, wenn die Zander an der Steinpackung (flach) entlangziehen. Tiefer laufen der Husky Jerk bzw. der Deep Down Husky Jerk, beide auch von Rapala.

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Ronny » 18 Mär 2011 15:46

Möchte keine Marke angeben sondern Körperform.
Einen schlanken einteiligen leicht sinkenden den man langsam führen kann.
Kommt drauf an wie das Wetter bis Mai wird würde ich Tagsüber wenn sie passiv am Boden sind auch je nach Wetter oder Licht doch mit Gummiköder arbeiten und Abends den Wobbler anbinden.

Ausser natürlich du gehst das Risiko der Hänger ein und nimmst einen sehr tieflaufenden Wobbler,aber da weiß ich nicht wie es an der Donau ist.
Am Rhein würdes Arm werden :lol: :lol:

Seitdem benutze ich oft flachlaufende Wobbler in den Abendstunden nah unter Land.

Gruß
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von 1980ba » 18 Mär 2011 15:49

Ab Mai?? :( muss bis Juni warten... Schnief

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Ronny » 18 Mär 2011 15:59

@ Marcus
am 1. Mai pünktlich eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang fliegt in Frankreich mein Köder richtung Wasser :mrgreen: :mrgreen:

Aber mit sowas von freundlichen Grüßen :mrgreen:

Ps: Forenkollegen können Schweine sein :wink: :wink: :mrgreen:
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von 1980ba » 18 Mär 2011 16:05

8) dann bin ich am ersten Mai einfach bei dir und der Lack passt wieder :)

Gruß Marcus

Hechtmann1
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 200
Registriert: 20 Feb 2009 22:09
Wohnort: Straßkirchen/SR/Niederbayern

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Hechtmann1 » 18 Mär 2011 16:15

Holla des is schnell ganga.

@Jondalar

Ja i denk a das da was geht.Die Gegebenheiten sind gut.Seit drei Wochen mach i nix wia de Wegerl rauszufinden.Aber heuer sand im Bayerwald de Fisch gfangt worn, de i a gern Fanga dad.Aber da derf i ned.Ärgerlich.

@Alex

Des mit deine Tipps passt, hab i a paar im Gepäck .Hab ma a paar einteilige, schwimmende und schwebende ZAM´s besorgt,denke Die könnten auch gehen.

@Ronny

Bei uns is tieflaufen auch arm.
Ja wo fliegen sie denn hin? Adios Wobblios :mrgreen: .

@Markus

Es geht immer noch Brutaler.... :wink: Kopf hoch.

Gruß und danke schon mal. :wink:
Man(n) muß auch wissen wo die Fische stehen

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Alex Muc » 20 Mär 2011 12:36

Hechtmann1 hat geschrieben:@Alex

Des mit deine Tipps passt, hab i a paar im Gepäck .Hab ma a paar einteilige, schwimmende und schwebende ZAM´s besorgt,denke Die könnten auch gehen.
Auf die ZAM-Wobbler hab ich an der Donau noch keinen Zander erwischt, muss aber nix heißen :D . Haben ja (ohne Twitchen) einen sehr ruhigen Lauf und müssten, wenn's kalt ist gut gehen. Die haben mir auf den Bodden mal den Tag gerettet.

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Ronny » 20 Mär 2011 14:48

Der klassische Zanderköder ist der Zam eigentlich nicht,wie auch Alex schon sagte "Sagt das aber nichts aus".
Klassisch gesehen ist es mehr der Hechtköder.

Aber probieren geht über studieren

Gruß
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Team Hiroshi » 20 Mär 2011 19:56

Moi´sche am Abend!

Also ich hab schon mal eine Speisekarte an die Zander geschrieben, und einen wasserfesten Permanentmaker
häng ich auch auf Grund. Dann warte ich ab was sie ankreuzen und richte mich einfach danach. :wink:

Schätze mal, daß ich möglicherweise einen "Doubble Clutch" anbieten werde um den Ersten aus der Deckung zu locken um ihn zum Biss zu verlocken.

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Hechtmann1
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 200
Registriert: 20 Feb 2009 22:09
Wohnort: Straßkirchen/SR/Niederbayern

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Hechtmann1 » 20 Mär 2011 21:09

Hallo zusammen,

die sind nicht groß wie Hechtköder sondern fingerlang, und lassen sich recht oredentlich um die Ecke schlagen.Aber wie Ihr schon gesagt habt:"Probieren geht über Studieren".Is ja noch a bißl hin.Derweil beschäftige ich mich, mit den Forellen.

Gruß.
Man(n) muß auch wissen wo die Fische stehen

duli
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 317
Registriert: 09 Aug 2006 03:01
Wohnort: Nord Baden aber gebürtiger Oberbayer

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von duli » 24 Mär 2011 15:03

Nah dann werde ich mich auch mal mit meiner kleinen Kenntnis von Zander Fisch dazu äußern.
Seit gut 2 Jahren sind meine Top Köder für Zander
Tubes und Zipper den sie sind noch nicht so Bekannt in Deutschland und Ihre Besonderheit zeichnen sie aus !
Bei den Tubes ist das Schwimmverhalten den sie brechen bei An zupfen auch noch links ,rechts aus und mit dem innen liegenden Gewicht gleiten sie wunderbar langsam zu Boden. Aber auch die Fransen tun ihr weiteres um den Köder verlockend zu machen.
Was die Zipper betrifft sind die Besonderheiten des Körpers „Lamellen „ die schließen Luft zwischen den Lamellen ein und geben sie langsam wieder frei beim Fischen.
Auch haften Duftstoffe gut zwischen den Lamellen.
Sie lassen sich gut am Jigkopf bewegen , aber auch am Drop Shot sind sie klasse.
Aber es gibt auch Offset hacken mit Bebleiung wodurch sich der Zipper auch Super im Unterholz Fischen lässt.

Benutzeravatar
Holland
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 471
Registriert: 24 Jun 2010 10:28
Wohnort: 26826 Weener/Ostfriesland. IG "Freunde des ASV-Rheiderland e.V."

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von Holland » 24 Mär 2011 15:09

Hallo,

die Dinger kenn ich vom sehen noch gar nicht, habe aber davon gehört. :shock:

Hast Du mal je ein Foto? :?:

Wie werden die bebleit und wie führt man die, wie einen GuFi??? :P

Gruß
Holland :mrgreen:
Suche bodenständigen Angelkumpel aus meiner näheren Region für gemeinsame Unternehmungen!

duli
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 317
Registriert: 09 Aug 2006 03:01
Wohnort: Nord Baden aber gebürtiger Oberbayer

Re: Euer Köderfavorit für Zander im Mai.

Beitrag von duli » 25 Mär 2011 08:21

@Holland schau mal hier
http://www.zipperworms.de/
http://www.tubefishing.de/
vielleicht hilft dir das weiter !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste