Ideen in der Winterpause

Alles über Boilie & Co

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Eichi06
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 02 Feb 2011 18:38

Ideen in der Winterpause

Beitrag von Eichi06 » 03 Feb 2011 18:39

Moin Leute,

ihr kennt das sicher auch.Im Winter macht uns der Schnee, der Regen und das meist aufkommende Hochwasser einen Strich durch die Rechnung. Hinzu kommt die meist mangelnde Beißlaune der fische. Die von uns, die dann nicht so Hartgesotten sind wie manche Döbelangler :lol: bleiben zuhause und sind lediglich mit den Gedanken bei ihrem Hobby.
Und ihr ahnt es sicher schon, bei diesem Denken schießen einem nützliche aber auch aberwitzige Ideen durch den Kopf. Ich zum Beispiel bastel gerade an nem Campinggrill den ich überm Feuer aufbauen kann. Ich weiß den kann man auch kaufen - ich will ihn aber selber bauen^^
So nun aber zum eigentlichen Thema. Ich hab mir überlegt ob wann es nicht auch anders hinbekommt seine Partikel zu Flavourn, als mit teuren Duftstoffen aus dem Angelladen. Klar Zucker kennt ihr alle, ich hab mir aber Überlegt, die Partikel (Weizen, Mais und Kichererbsen) mit Saft aufzukochen.
Die Vorteile sehe ich im Preis und in den verschiedenen Geschmacksrichtungen :D
Vieleicht klingt das alles ein wenig verrückt aber was haltet denn ihr davon?
ich bin auf eure Meinung gespannt :D
mfg Felix :)

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von stefan kunze » 03 Feb 2011 19:21

Hallo,

ich finde den Gedanken gar nicht so ugewöhnlich. Ich "würze" meine Partikel gelegentlich auf ähnliche Art und Weise, allerdings benutze ich anstelle von Saft einfach Fruchtsirup zur herstellung von Säften. Der ist auch günstig, aber viel konzentrierter und somit wird auch das Flavour der Partikel intensiver.
Probiers mal aus...

tata
Stefan
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
Eichi06
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 02 Feb 2011 18:38

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von Eichi06 » 03 Feb 2011 19:51

Hey,

auf die Idee mit dem Sirup bin ich noch garni gekommen. aber Matze Koch hat das ja schonmal in ner F&F-Ausgabe beschrieben. Das währe wirklich ne gute Lösung. Zumal es das Zeug ja auch in X Variationen gibt :D

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von kleen » 03 Feb 2011 20:52

ditt alte, jute Maggi oder ditt Rübenkraut sollens auch gut tun!

und einen Schuss Milch ins Futter, sorgt später für eine tolle Wolke...
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 03 Feb 2011 21:08

Stimmt.
Sirup nehm ich als Dipp-Ersatz für meine Poppis, gibt´s wirklich in allen möglichen Variationen.
Ich könnte den von Monin empfehlen, gibt´s in Macadamia,Kokos , Curacao.... bis hin zu Pfefferminze und ist eigentlich für das Verfeinern von exotischen Cocktails gedacht.
Für Kaffee gibt´s auch einige Sirup´s z.b. in Karamell ( Super für Brassen) oder Vanille.
Den normalen Sirup auf Zuckerbasis für Erfrischungsgetränke nehm ich meist beim Hegefischen zum Dippen der Maden, scheint auch was auszumachen....
Für diese Selfmade-Brause-Apparate( Sorry mir fällt grad der Name der Teile nicht ein :oops: ) gibt´s auch Konzentrate, die hab ich aber noch nicht ausprobiert.
Wer´s mehr herzhaft mag,kann auch mal in der China-Abteilung von Discountern nachschauen, dort gibt´s dann Soja-Sauce oder auch Fischsauce aus fermentierten Fischen ( werd ich dieses Jahr garantiert mal mit verarbeiten).

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von stefan kunze » 03 Feb 2011 22:16

Bingo! genau den nehme ich auch!!! :D

Einen Schuss in die Partikel und einen in den Cocktail....

tata
Stefan
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
pat.r
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 72
Registriert: 09 Apr 2005 03:01
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von pat.r » 03 Feb 2011 22:36

Es gibt auch flüssiges Back-Flavour, welches sehr gut ist. Das sind so kleine Gläschen, die so Aussehen wie Parfumproben. Gibts in Vanille, Mandel und mehr. Vanillezucker ist auch gut. Tu schon mal ein Tütchen oder Fläschchen mit in den Topf wenn ich Hartmais aufquellen lasse und koche.

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von stefan kunze » 03 Feb 2011 22:52

Stimmt, das kenne ich auch.. und es ist noch konzentrierter als Sirup... damit werd ichs demnächst auch mal ausprobieren

tata
Stefan
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von lelox » 04 Feb 2011 01:07

Backaroma fährt bei mir auch in der Kiste rum. Ich benutze das nur selten und da habe ich nicht das Problem der angebrochenen "Großpackung".

Benutzeravatar
Eichi06
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 02 Feb 2011 18:38

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von Eichi06 » 04 Feb 2011 14:08

Moin Leute,

also die Backaromen hab ich auch schon versucht. Das Vanille-Zeugs hat bei den Brassen in der Elbe wahre wunder bewirkt. Und den guten alten Vanillezucker kennt natürlich auch jeder.
Die Sache mit dem Sirup und der Fischsauce werd ich dieses Jahr mal testen.Gerade die Fischsauce ist ja des öfteren im Gespräch.
Trotzallem werde ich mal meine Saft idee umsetzten^^Ich denke das ich da mal Ananas und Banane testen werde.
mfg Felix

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Ideen in der Winterpause

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 04 Feb 2011 21:59

Ach der Fantasie sind da eigentlich keine Grenzen gesetzt....
Einfach mal kreativ durch die gut sortierten Supermärkte schlendern und die Gedanken schweifen lassen, ihr glaubt gar nicht, auf was man da so alles für Ideen kommen kann :wink: .
Rübensaft/Goldsaft soll ja bekanntlich wegen des Betains (Rübe = Beta vulgaris) besonders anziehend auf Karpfen wirken. Wird natürlich dieses Jahr noch ausprobiert.
Letztens kam mir die Idee getrocknete und gemahlene Rote Rüben mit in den Mix zu geben, dürfte eigentlich wegen des darin entaltenen Farbstoffes Betanin sehr gut färben, falls man in einem eher süßen Mix kein Robin Red verwenden möchte.

Oder mal Partikel mit Sofortgelatine zu einem großen Block zusammenkleben und den dann im See zu versenken.Nen konzentrierteren Futterplatz kann man eigentlich fast gar nicht anlegen und die Fische müssen eine ganze Weile daran herumlutschen um satt zu werden.Flavour kann man dann auch dazugeben, das verfliegt im Wasser dann nicht so schnell.

Oder Bifi am Haar, könnt man ja auch mal versuchen.
Erdnüsse, geröstet und gesalzen, fangen sicherlich auch, hab ich auch erst einmal probiert.Besser sind vielleicht Macadamia´s.....

Oder Marschmallows aus der Süßwarenabteilung.....

Oder Shrimps aus der Tiefkühltruhe.......

Oder...Oder.....Oder....

Also immer kreativ bleiben :wink: .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste