Jerk Ausrüstung Frage.

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Winniee » 04 Dez 2010 15:25

Moin,

jetzt zu Weihnachten wollte ich mir eine schöne Jerk Ausrüstung zulegen. Hab allerdings nicht viel Ahnung von dem fischen mit Jerks. Wurfgewicht der Rute soll bis 100 g sein. Dann eine schöne Multi Rolle die auch mit mittelschweren Ködern klar kommt.

Als Multi hatte ich diese Rolle hier ins Auge gefasst und wollte mal erfahrungs Berichte hören:

http://www.angelcenter-kassel.de/ack/te ... -8987.html

War bei der Rolle nur etwas verwirrt über dem Preis, hab sie in nem anderen Online Shop für 206 Euro gesehn genau das selbe Modell.

Die Rute sollte nich teurer als 100 Euro sein.

Danke schonmal für Vorschläge. ;)

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Barta0815 » 04 Dez 2010 17:48

Hoi...
Ich würde dir da eher ne Shimano Cardiff (100 Ois) oder wenns was teurer sein darf, ne Currado jeweils als 201 o. sogar 301er empfehlen!!! Die Viento ist zwar auch kein Müll, kommt jedoch an die Shimanos nicht ran. Die Twitchin Bar nützt meiner Meinung nach auch nur, wenn man mit der Rolle vertikal fischt. Hab sie nach 1 Monat wieder verkauft. Fische jetzt ne Currado, vorher wars ne Cardiff. Deswegen kann ich dir auch sagen, beide top und auch absulut zuverlässig! Die Cardiff war ne 101 und wird jetzt bei nem Kollegen nur noch mit Ködern 150g+ matretiert. Hält sie gut aus seit gut nem Jahr.
Entscheidung überlass ich dir selber :mrgreen:


Gruß vom Niederrhein

Matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Winniee » 04 Dez 2010 18:34

Danke für die schnelle Antwort,

dachte halt nicht an so einen riesen klopper von Rolle die kommt mir schon arg groß vor die Cardiff. Oder täuscht das nur so auf den Bildern?

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von 1980ba » 04 Dez 2010 18:37

Also ich hab mir jetzt ne Jerke bis 140 Gramm zugelegt und werde mir dazu die Abu Toro 51 hs holen, super Teil, hab sie 'probewerfen' können und bin sehr gut damit zurechtgekommen!!

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Barta0815 » 04 Dez 2010 18:58

Ups, hab ich vergessen zu erwähnen... Revos hab ich in 3 Monaten 2mal zerlegt am Wasser :wink:
Wenn ABU, dann ne Wäschetrommel! Fisch ich auch, allerdings auf der Großköderrute :twisted:

Gruß vom Niederrhein

Mattes
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von 1980ba » 04 Dez 2010 19:00

Was hast denn da zerlegt???
Und welche??

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Barta0815 » 04 Dez 2010 19:45

Das war ne STX und zerlegt hats die Rücklaufsperre mit nem 220g Wurm... Dachte an ein Montagsprodukt, aber die Neue Rolle hats auch nicht lange getan. Dann bin ich übern Uwe zu der roten Wäschetrommel gekommen.

Gruß
Matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Team Hiroshi » 04 Dez 2010 20:46

Schönen Abend!

Die Jackson STL Pro Jerk gibts unter einem "Hunni", und das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut gerechtfertigt.

Gruß!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
lelox
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2037
Registriert: 31 Jan 2008 00:55
Wohnort: Dreyeckland

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von lelox » 04 Dez 2010 21:04

Die Viento habe ich an einer Rute mit 7 - 28 Gramm WG und würde ihr nicht viel mehr als ca. 50 Grämmer zumuten wollen.
Die Stx sitzt bei mir an einer 3/8 - 1,5 oz Rute, bei dieser Rolle würde ich unter 100 Gramm das Limit beim Ködergewicht sehen.
Die Toro verträgt deutlich mehr. Ein Angelkollege fischt die an der Rute für die Köder über 150 Gramm, mit 100 Grämmern sollte die also zurecht kommen.
Die Curado wurde ja schon erwähnt.
Ansonsten 'ne Runde.

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Uwe Pinnau » 04 Dez 2010 22:46

Und dabei ist Bartas "Wäschetrommel" nur eine C3 grosse 66001 CB und nicht mal eine 7000er mit der man auch noch gut wefen kann, die einem aber bei einem Fehlwurf schon den Arm ganz schön langzieht. :wink:

Ich denke auch die Viento ist sicher nett aber für eine ganz andere Kategorie gedacht, vertikal oder beidhändiges twitchen von Kleinwobblern. Die Curados können schon eine Menge ab, im Bereich bis 60g ist die 201 noch machbar, aber darüber tut die 301 gute Dienste.

Für Expeditionszewcke würde ich eh nur auf "Wäschetrommeln" setzen und nicht auf Low Profiles, aber in der hiesigen Zivilisation ist das schon eine schöne und angenehme Werferei. Die ABUs sind mit SIcherheit nicht verkehrt, aber bei den Low Profiles finde ich die Verarbeitung der Shimanos bedeutend wertiger und präziser, auch was Spaltmasse angeht. Ist aber die gleiche Geschichte wie mit VW oder Opel und so weiter.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Winniee » 05 Dez 2010 17:04

Alles klar danke für eure Einschätzung und Erfahrungwerte. Werde wohl ne Shimano Cardiff nehmen ob 201 oder 301 werde ich mal sehn.

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Barta0815 » 05 Dez 2010 17:26

Die wird dich mit Sicherheit nicht enttäuschen :wink:

Gruß vom Niederrhein

Matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Winniee » 19 Dez 2010 12:18

So Leute es ist getan. :)

Habe mir mein Komplettes Jerk Geschier zugelegt. Hier mal eine kleine Auflistung.

Rute: ITT Provoker Jerk&Crank 40 - 80 g Wg.
Rolle: Shimano Cardif 201A
Schnur: Weiß ich nicht mehr genau. Ne rote gefochtene mit 18 kg Tragkraft
Köder: 2 Buster Jerks einen Salmo Slider und einen 3 teiligen Wobbler ähnlichen Köder im Barsch Dekor der sah so geil aus den musste ich mitnehmen.^^

Vorfächer: 3 Titan Solid mit 35cm Länge und einer tragkraft von 18.1 Kg.

Fieber schon der neuen Saison endgegen. :)

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Uwe Pinnau » 19 Dez 2010 14:39

Das klingt doch mal gar nicht so verkehrt, gratuliere zur Jerk-Niederkunft!

Was ist denn der dreiteilige Vogel für einer, im Detail?
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: Jerk Ausrüstung Frage.

Beitrag von Winniee » 20 Dez 2010 00:03

Das scheint ein Tricon Wobbler zu sein von Dream Tackle. 16 cm Länge.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste