Braucht man das?

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Mucke beim Angeln?

Ich mags still, da halte ich gar nichts von!
23
88%
Ich drehe beim Angeln schon mal gerne auf!
2
8%
Ist mir wurscht...
1
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 26

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Braucht man das?

Beitrag von Thomas Kalweit » 15 Nov 2010 15:43

Das Neuste für Bootsangler:

http://www.fischundfang.de/Service/Aktu ... -your-boat

Ich kenne Angler, bei denen dudelt immer der kleine Weltempfänger nebenher. Ein anderer Forumsmoderatur wurde bekannt durch seinen mp3-Player-Knopf im Ohr. Ich bevorzuge eher absolute Ruhe beim Angeln, obwohl ich mir beim Drill schon öfters den Walkürenritt gewünscht habe... :?

Wie steht Ihr zu Musik beim Angeln?
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Braucht man das?

Beitrag von Silas » 15 Nov 2010 16:17

Dachte da auch schon einmal dran so einen Thread zu erstellen,
da ich schon ab und an meine Kopfhörer mitgenommen habe zum fischen,
wenn ich alleine war, sie dann aber doch nicht benutzt habe, da ich Natur und nicht Musik hören wollte.

Ich hatte sie also schon ein paar mal dabei bin aber jedes Mal der Natur verfallen und hab die Kopfhörer links liegen lassen.

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: Braucht man das?

Beitrag von kleen » 15 Nov 2010 17:25

Ich genieße auch lieber Vogellaute als Musik ;) Aber wenn man ungestört an Spazierwegen fischen will, kann es sinnvol sein, einfach nur die Ohrenstöpsel drin zu haben (Ohne Musik). So wird man nicht ständig angesprochen: "Haben sie schon was gefangen?", "Sitzen hier denn überhaupt Fische drin?" :mrgreen:

Der Trick: So tun als höre man Musik, aber dabei der Natur lauschen und nicht den Spaziergänern :wink:
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Benutzeravatar
Holland
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 471
Registriert: 24 Jun 2010 10:28
Wohnort: 26826 Weener/Ostfriesland. IG "Freunde des ASV-Rheiderland e.V."

Re: Braucht man das?

Beitrag von Holland » 15 Nov 2010 19:17

Ich brauche und will beim Angeln kein Gedudel. :!: Draußen höre ich lieber die Natur pur, das Plätschern des Wassers, das Rauschen des Windes in den Bämen und im Gras und die Laute der Tiere. Das läßt so richtig entspannen ! :D

Musik ist auch schön, aber nicht hier. :roll:
Alles zu seiner Zeit und an seinem Platz. :P

Auf dem Weg nach Hause drehe ich dann schon mal das Autoradio auf! :lol:

Gruß
Holland :mrgreen:
Suche bodenständigen Angelkumpel aus meiner näheren Region für gemeinsame Unternehmungen!

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Re: Braucht man das?

Beitrag von bundyman » 15 Nov 2010 19:56

Ick brauchs nicht, hab lieber meine Ruhe beim angeln...
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Team Hiroshi
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2111
Registriert: 24 Mär 2009 20:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Braucht man das?

Beitrag von Team Hiroshi » 15 Nov 2010 20:18

Hallo am Abend!

Am Wasser will ich abschalten und genieße die Ruhe und die Natur. Wer viel beobachtet und seine Ohren und Augen offen
hält der braucht nichts anderes und fängt zudem mehr. Hätte fast meinen Angelkollegen vergessen: Na der darf auch mal was sagen - wenn´s denn paßt! :D

Mit anderen Worten: Kippe aus - Schnauze halten - und vor´m Drill anschnallen!

Gruß und Petri!

Florian
"Der nächste Fisch ist meistens der bessere"

Benutzeravatar
1980ba
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1297
Registriert: 31 Jan 2009 11:34

Re: Braucht man das?

Beitrag von 1980ba » 15 Nov 2010 20:37

Eindeutiges Ergebnis für die Ruhe bisher wa?

Hab es beim angeln aber auch lieber ruhig, zumindest keine Musik dabei

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Braucht man das?

Beitrag von Lahnfischer » 15 Nov 2010 20:45

Früher beim Ansitzen hab ich auch gerne ein Radio dabei gehabt. Heute beim Spinnen mag ichs auch lieber ruhig und konzentriert... :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Braucht man das?

Beitrag von Nic » 15 Nov 2010 22:44

interessant, dass sich hier zu 90% die spinnfischer melden :D
ich selber finde vor allem beim spinnen musik völlig überflüssig, vllt sogar ablenkend
beim tag-ansitz ist es auch schon fast störend, und ebenfalls ablenkend (man muss ja konzentriert sein)

wenns mal ne nacht auf karpfen geht, mit pieper oder sonstigen lärm-bissanzeigern hab ich meist ein radio dabei (bzw jemand anders, ich selber besitze kein portables radio)
dann aber auch nur leise, man will sich ja unterhalten und die völlige ruhe lässt es ohnehin lauter erscheinen als es ist
das läuft dann aber auch bis spät in die nacht, schlafen kann man am nächsten tag ja immernoch :wink:
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Braucht man das?

Beitrag von Uwe Pinnau » 16 Nov 2010 01:40

Tja Thomas, wer ist wohl der Moderator mit dem Knopf im Ohr........
Es ist sicher so, daß ich auch gerne die Natur in all ihrer Puristik geniesse und mich über die vielen Laute am Wasser ebenso freue wie die meisten hier, der Schrei des Kranichs, die lauten Klatscher jagender Räuber und ganz besonders die Rufe der Loons (Eistaucher), das alles möchte ich nicht missen. Aber ab und an gibt es auch Angelplätze wo es andauernd von Autos und auch Flugzeugen usw lärmt und da ist etwas Musik die irgendwie zum Thema passt schon ganz nett. Auch wenn man im tiefen Winter allein im Boot hockt und sich fragt was man da wieder tut ist ein guter Song eine echte Motivationsspritze die einen wieder nach vorn bringt. Ich sehe es dann auch wie eine Art die Szene untermalende Filmmusik. Trolling bei starkem Wind und Wellen und dazu Metallica oder Danzig kann schon geil sein. In Irland bei der Ausfahrt zum Angelplatz den doofen Aussenborder mit den Wolftones übertönen, klasse. Langsames Driften, das Herbstlaub geniessen und sich von Shania Twain bezaubern lassen, toll. Im Frühnebel raus auf den See und dazu Tool......cool. Wobei ich da fast nur beim Bootsangeln mache, da hat man eh weniger Naturlaute als von Land. Am Fluß hocken und "The River" hören hat auch was. Die Musik kann durchaus die meditativen Aspekte der Szenerie unterstreichen. Vielleicht wären auch Walgesänge mal eine gute Idee? Den von Thomas zitierten Walkürenritt kann ich mir auch gut vorstellen, aber der ist von Wagner. :wink:
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7803
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Re: Braucht man das?

Beitrag von Thomas Kalweit » 16 Nov 2010 09:57

Uwe, Du hast es mal wieder auf den Punkt gebracht. Hoffentlich bekomme ich das Grinsen die nächsten Stunden aus dem Gesicht... :wink:
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Benutzeravatar
Daniel Müller
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 541
Registriert: 06 Jan 2004 03:01
Wohnort: Loreley
Kontaktdaten:

Re: Braucht man das?

Beitrag von Daniel Müller » 16 Nov 2010 10:27

Uwe Pinnau hat geschrieben:Trolling bei starkem Wind und Wellen und dazu Metallica oder Danzig kann schon geil sein.
So halte ich es auch :wink: Auf großer Schleppfläche braucht man ab und an mal nen kleinen Lichtblick in Form eines guten Songs.

Ansonsten mal Radio beim Ansitz (Samstag mittag) wenn die Bundesligakonferenz läuft. Aber sonst genieß ich lieber die Ruhe.
Ach hört mer uff, verliebt zu sei, meist is des nur a Määrche, en Handkäs mit em Äppelwei, des is des wahre Päärche.

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Braucht man das?

Beitrag von Uwe Pinnau » 16 Nov 2010 15:08

Na also, passt doch. :D
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
hemme
User
User
Beiträge: 39
Registriert: 10 Jun 2010 20:39

Re: Braucht man das?

Beitrag von hemme » 19 Nov 2010 20:19

je nach dem wie meine laune ist, falls ich mit freunden angeln geh brauch ichs eigentlich nicht
Ihr bekommt mich nicht weg hier, ich hab mich fest gesaugt ;)

Benutzeravatar
Fischerfreak
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 495
Registriert: 17 Aug 2007 21:31
Wohnort: Weinstadt
Kontaktdaten:

Re: Braucht man das?

Beitrag von Fischerfreak » 19 Nov 2010 20:30

Kann ich ned gebrauchen....Man muss den Sound durch das leise aufplatschen des Jerks und den Springenden Fischen genießen!
Wär Rechtschreibveler vinded darv sie behalten ,
wiel ich ovt die wechstaben verbuchsel und nichd schraibhen can .

petri an alle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste