2 Mann Bivvy

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
aalangler
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 25 Jun 2003 03:01

2 Mann Bivvy

Beitrag von aalangler » 09 Sep 2010 11:38

Hallo Leute, ich habe da mal folgende Frage:

Ich möchte mir ein Angelzelt zulegen – 2Mann – so das ich ab und an mit meinen Sohn oder auch einem Freund mit zum Angeln nehmen kann, d.h. ich habe die Absicht 3-4 x im Jahr über das Wochenende am See zu angeln!

Nun ist natürlich die Frage welches Zelt eignet sich – so das ich einigermaßen Platz habe 2 Liegen unter zu bringen und teilw. das Angelgerät!

Folgende Zelttypen habe ich im Moment im Visier
Ehmann Hot Spot SI 2 Mann Bivvy ca. 300,00€ ( 305 cm breit X 305cm tief )
B.Richi T-Rex 2 Mann FS Version 2009 ca. 240,00€ ( 316 cm breit X 260 cm tief )
oder. z.b. eine günstiger Variante
WiwaFishing The Dome FS 2 Man Bivvy ca. 160,00€ ( 300 cm breit X 260 cm tief )

Alle Zelte ohne Winterskin usw. / Ich benutze 2 ganz normale Liegen 80 x 200 cm / wie sind Eure Erfahrungen?
Wäre schon das günstige Zelt ausreichend für 2 Liegen – nach Eurer persönlichen Meinung oder Erfahrung?
Wäre toll wenn ich ein Feedback bekommen würde!

Winniee
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 73
Registriert: 07 Jun 2010 10:37
Wohnort: NRW / Vreden
Kontaktdaten:

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von Winniee » 09 Sep 2010 14:41

Hi,

also ich hab mich über youtube etwas schlau gemacht über die 3 Versionen. Das Günstigste sagte mir mal garnicht zu, die Heringe sagen nicht sehr gut aus und die größe sagte mir auch nicht zu.

Genrell würd ich sagen das die dinger doch recht klein ausfallen wenn ihr mit 2 Liegen da rein wollt. Da bleibt wenig platz für die anderen Klamotten. Ich hab ne normale 2 fach Klappbare Gartenliege und mit der war es schon gut eng.

Die dinger machten in den Videos irgendwie den eindruck als wenn die nur für eine Person wären.^^

Benutzeravatar
Smile
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 3203
Registriert: 27 Mär 2007 08:52
Wohnort: Erkelenz

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von Smile » 09 Sep 2010 20:33

An den Heringen würde ich es nicht festmachen! Die kriegst Du in jedem outDoor Laden für kleiens Geld ergänzt oder ausgewechselt. Gestänge ist da schon viel schwerer bis unmöglich.
Ich würde es am Tuch, an den Nähten und der Handhabung festmachen. Gerade wenn Du es nur selten brauchst geht das dann nicht fix von der Hand. Auch und gerade morgens mit klammen Fingern . . . .
...."May the holes in your net be no larger than the fish in it. ~Irish Blessing"
Besser geht es ohne TSKH

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von stefan kunze » 15 Sep 2010 18:02

Hallo,

ich finde es auch lächerlich ein Bivy nach seinen Häringen zu beurteilen........

Ich finde das Ehmanns und das B.Richi Zelt ziemlich gut. Die Preise sind für das Segment vollkommen ok und auch der Platz ist ausreichend. Besonders in dem Ehmanns mit 3x3m wirst du reichlich Stauraum finden. Ich habe ein ähnlich großes Zelt und schlafe gelegentlich auch mit nem Kumpel da drin. Wir sind beide Karpfenangler und kriegen trotzdem alles rein, schließlich ist auch unter den Liegen Platz.
Generell würde ich dir aber davon abraten das Zelt in nem Geschäft zu kaufen, schau lieber bei nem Onlinehändler auf Ebay, da sparst du locker noch mal 25%.

Abraten möchte ich dir von den billigen Zelten, von Ultimate geistert da auch noch so ein Gespenst durch Ebay, das Attack Dome, sieht aus wie ein richtiges Karpfendome, hat aber nen Prahmrahmen aus normalen Glasfaserstangen wie sie Iglu-Zelte haben... das ist einfach Müll.....

Schau einfach auf nen vernünftigen Rahmen mit soliden Verbindungen und achte auf hohe Qualität bei den Nähten.
Beides ist bei den von dir vorgeschlagenen Zelten gegeben...

Ich rate dir absolut von überteuerten englischen Markenprodukten ab....
Die kosten schnell das 3-fache und leisten genau das selbe wie die Zelte von B.Richi ,Ehmanns, Ultimate Anaconda und wie sie nicht alle heißen....
Du willst es ja eh nicht für extreme 3-Wochen-Cassien-Hard-Core-Sitzungen verwenden...


tata
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
aalangler
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 25 Jun 2003 03:01

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von aalangler » 16 Sep 2010 11:48

...von den Häringen mache ich es sicherlich nicht abhängig...davonhabe ich genügend gute!

Es wird wohl das Ehmann oder das B Richi werden..... tendenz..Ehmann...werde aber noch etwas abwarten
und wohl im Winter - Frühjahr zuschlagen...in der Hoffnung das der Preis noch sinkt! :-)

Welche Abmessungen haben Dein/Eure Zelte? .....und wie haben 2 Liegen Platz?

Ich denke das ich es maximal 3-4 x pro Jahr benötige für ein geiles Angelwochenende... zu zweit!

merci

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von stefan kunze » 16 Sep 2010 15:02

....geile Nächte zu zweit...aha.....


mein Zelt ist 3,00 x 2,65 x 1,50 und ich verbringe ca. 50 Nächte pro Jahr da drin und das in der Regel mit einem Teamkollegen. Wir passen mit 2 Liegen und umfangreichen Tackle rein.

Also wie schon gesagt, das B.Richi würde von der Größe her vollkommen ausreichen...


tata
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von stefan kunze » 16 Sep 2010 15:03

http://www.am-angelsport-onlineshop.de/ ... 902_x2.htm


Das ist mein Preistipp für dich, übrigens mein Zelt.....

tata
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 16 Sep 2010 20:38

@ Stefan:
Also für den Preis hätte ich mir so eines auch geholt.
Hab für mein Roama von SPRO + Winterskin und Banksticks so um die 210 Euronen bezahlt.
Für ein 1-Personen-Zelt + Tackle wird´s darin aber schon ziemlich eng.
Zum Schwitzen an der Innenseite neigt es leider auch...

Habt ihr eigentlich schonmal Probleme mit Fischereiaufsehern wegen des Ziehharmonika-Prinzip´s beim Zelt gehabt?
Denn deswegen hab ich mir eigentlich nur ein "normales" Schirmzelt geholt, da dieses wohl noch als Wetterschutz durchgeht.
Gerade bei den größeren Modellen gab´s gerade bei uns in Sachsen-Anhalt schon des öfteren Theater am Wasser
( leider :roll: ).

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von stefan kunze » 16 Sep 2010 22:33

@Mr.Muffelmolch

Ich hatte mir beim lesen deines textes schon ne schöne antwort parat gelegt und dann lese ich ganz unten, dass du aus anhalt bist...... das entkräftet alles...denn ich nämlich auch..

ich wollte schreiben, dass die sache mit dem aufseher-problem (obwohl ich da nicht gern drauf rumreiten will) eher ein west-problem ist. im osten hab ich das noch nie erlebt... im gegenteil, ich angle grad echt intensiv an nem gewässer an dem der zugang echt beschränkt ist und wir da wirklich lange abgammeln und der vorsitzende kommt selbst manchmal vorbei und trinkt ein bier oder quasselt einfach so ne runde mit uns, aber noch nie hat einer auch nur ansatzweise was wegen nem zelt gesagt.

was ich im übrigen auch für den größten müll halte um karpfen nglern den spaß zu nehmen, einfach aus prinzip, weil die karpfenangler die bösen sind....
aber das ist ein anderes thema...

also wie gesagt, ich hab da ,toi toi toi, noch nie ärger mit gehabt und ich glaube ich würde auch abgehen wie ein zäpfchen... bin bei sowas leicht cholerisch... und soweit ich mich erinnere ist es vom prinzip her auch scheiß-egal, ob du ne rausnehmbare plane hast oder nicht.... das bleibt trotzdem ein zelt und auch schirmzelte unter denen geschlafen wir sind nicht zulässig... allein das schlafen ist in bestimmten gebieten nicht zulässig.....

wie gesagt, ganz genau kenn ich den gesetzestext nicht, aber irgendwie so ist das.... und dann kann ich auch ein richtiges zelt nutzen. ich mache auch immer den boden rein, hab nämlich ein problem mit spinnen...

meiner meinung nach sollten diese ignoranten, überholten, eingestaubten aufseher, die sich an sowas hochziehen lieber mit ihren koservativen freunden aus der klappstuhl-angler-fraktion auseinander setzen, denn ich hab noch NIEMALS einen karpfenangler gesehen, der z.b. müll am platz liegen lässt, dafür sehe ich aber ständig wurm- und maisdosen....
aber da sind sich die 1000-jährigen ja einig... man kennt sich halt noch von damals... vor dem krieg....

tata
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von stefan kunze » 16 Sep 2010 22:39

AAAAAlter... du kommst auch noch aus dem SLK... wo kommst du denn genau her?????? Bist du Karpfenangler? Vielleicht geht man ja mal zusammen los....


tata
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von kleen » 17 Sep 2010 07:15

stefan kunze hat geschrieben:
meiner meinung nach sollten diese ignoranten, überholten, eingestaubten aufseher, die sich an sowas hochziehen lieber mit ihren koservativen freunden aus der klappstuhl-angler-fraktion auseinander setzen, denn ich hab noch NIEMALS einen karpfenangler gesehen, der z.b. müll am platz liegen lässt, dafür sehe ich aber ständig wurm- und maisdosen....
aber da sind sich die 1000-jährigen ja einig... man kennt sich halt noch von damals... vor dem krieg....

tata
Oh, wieso kommt mir das so bekannt vor?! Ist bei uns sehr ähnlich!!!

Zum Thema Zelt: Bei uns liegt es wohl an dem Zeltboden...Ohne Boden ist alles ok, aber mit ist es anscheinend kein Schirm mehr, sondern ein Zelt....
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 17 Sep 2010 12:56

@ Kleen:
Soweit ich da jetzt mitbekommen habe hängt es nicht davon ab, ob nun ein Boden vorhanden ist, oder nicht.
In einer der letzten Verbandszeitschriften( Ich glaub sie Heißt "Angler und Fischer in Sachsen-Anhalt"- vom DAV, VDSF und den Fischereigemeinschaften) stand mal ein längerer Artikel darüber drinnen. Ein Zelt ist demnach eine Tragevorrichtung (Gestänge), auf der eine Plane befestigt ist( sinngemäß wiedergegeben, hab die Zeitung grad nicht zur Hand).
Ein normaler Anglerschirm wäre demnach also auch ein "Zelt" :roll: . Ab einer bestimmten Größe greift dann auch noch das Baurecht mit ein, und ab einer bestimmten Anzahl von Zelten MUSS man theoretisch noch ein Dixie-Klo mit hinstellen, weil das dann wohl als Campingplatz zählt.
Scheinbar soll es einem am Wasser nur nicht zu bequem gemacht werden, eine Zeit lang war sogar im Gespräch, Liegen zu verbieten( die ich ehrlich gesagt nicht mehr missen möchte).
Ich verstehe es ehrlich gesagt auch nicht, weshalb sich manche wegen des Bodens so aufregen.
Die Spinnen sind da das kleinere Problem, Sorgen machen mir hierbei eher die Zecken mit der Borreliose und der FSME.

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 17 Sep 2010 16:19

Ah, hab´s nochmal als pdf gefunden....
http://www.lfv-sa.de/verbandszeitung/An ... tung-5.pdf
Auf Seite 13 bzw 15 ist nochmal Näheres dazu aufgeführt.

Benutzeravatar
kleen
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 661
Registriert: 19 Jul 2007 23:24
Wohnort: NRW

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von kleen » 17 Sep 2010 19:41

@ Muffelmolch: Stimmt ;) Ich habs hier nochmal dank deines Links:

"Zelte sind bauliche Anlagen, die aus einer Tragekonstruktion und aus einer Hülle bestehen"

ohh man, da fragt man sich echt warum die Deutschen das wieder alles so bürokratisch handhaben und die Schweden beispielsweise mit dem Zelten nahe zu überhaupt keine Probleme haben....

ps.: Bald verbieten die noch elektronische Bissanzeiger, da diese beim Biss die Vögel irritieren könnten :mrgreen:
Jeder Fisch hat seine Besonderheiten und einen Grund, um ihn unbedingt fangen zu wollen...

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: 2 Mann Bivvy

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 17 Sep 2010 19:55

Jupp.
Wenn die Amsel mit dem Delkim.....
:oops:
Kann ja nichts werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste