Kamatsu Wobbler

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
9felix4
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 13 Apr 2010 20:30
Wohnort: Waren Müritz
Kontaktdaten:

Kamatsu Wobbler

Beitrag von 9felix4 » 15 Mai 2010 22:16

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Ködern gemacht ? Wenn ja könnt ihr ja mal erzählen was ihr von ihnen haltet.
Hier ein link :

http://bassfishamerica.com/catalog/c1_p1.html

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Kamatsu Wobbler

Beitrag von Uwe Pinnau » 15 Mai 2010 23:01

Einen Griff zum Wühltisch wären sie mir wert, klar bei dem Preis, aber wenn nicht scheints mir auch nicht so schlimm.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Benutzeravatar
9felix4
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 13 Apr 2010 20:30
Wohnort: Waren Müritz
Kontaktdaten:

Re: Kamatsu Wobbler

Beitrag von 9felix4 » 21 Mai 2010 23:08

hab mir mal einen zugelegt muss sagen die laufen nicht schlecht und lassen sich gut handhaben

Benutzeravatar
stefan kunze
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Jan 2006 03:01
Wohnort: Staßfurt
Kontaktdaten:

Re: Kamatsu Wobbler

Beitrag von stefan kunze » 26 Mai 2010 18:49

Hallo,
man sieht ja schon, dass es nachgemachte sind von bekannten Namhaften Anbietern.
Ich halte grade bei Kunstködern gar nichts von billigen Modellen, da man es bei denen echt an den Laufeigenschaften merkt. Hab mich da auch schon verdammt oft mit angeschissen und seit ein paar Jahren kaufe ich nur hochwertige Wobbler. Grade bei Kunstködern geht es ja oft um die Kopfsache.. wenn ich nem Köder nicht vertraue, dann angle ich eh nicht mit dem...
Wenn du dir gute günstige Wobbler zulegen willst, dann probier es mal mit denen von SPRO, grade zum twitchen haben die echt richtig gute Angebote.

tata
stefan
http://www.dkac-sachsen-anhalt.de - Der Verein für Karpfenangler aus Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
9felix4
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 13 Apr 2010 20:30
Wohnort: Waren Müritz
Kontaktdaten:

Re: Kamatsu Wobbler

Beitrag von 9felix4 » 26 Mai 2010 21:24

danke für den tipp :)

Benutzeravatar
Da Bass
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 624
Registriert: 19 Jan 2007 03:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Kamatsu Wobbler

Beitrag von Da Bass » 27 Mai 2010 20:02

seh ich genauso .... jahrelang nichts mit wobblern gefangen und dann zwei illex fangmaschinen zugelegt....vllt auch nur einbildung weil ich einfach ein erfahrener angler geworden bin aber die kopfsache spielt ja auch eine wichtig rolle 8) 8)

abu tormentor ist meiner meinung eigentlich auch ein recht guter wobbler zum twitchen und mit 5 € :!: :!: wirklich nicht teuer....hab ihn jetzt an meinen bruder weiter"vererbt" mal sehen wie er sich macht.....
wenn nicht gleich ein illex sein soll dann sind die rapala auch sehr zu empfehlen .... x-rap zum beispeil ... und mit 10 euro durchaus ne investition wert :D

Benutzeravatar
Mr.Muffelmolch
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 329
Registriert: 21 Mär 2009 21:18
Wohnort: Salzlandkreis

Re: Kamatsu Wobbler

Beitrag von Mr.Muffelmolch » 27 Mai 2010 20:35

@ Stefan Kunze
Stimmt mit den Spro-Wobblern bin ich auch sehr zufrieden.
Hab meinen bisher größten Hecht von 96 cm auf so ein Modell aus der Power-Catcher-Serie für ich glaub 2,50 EUR gefangen.Die Long Minnow´s in 12,5 cm hab ich mittlerweile in 3 Farben.Gut und günstig.
Die neueren, sehr realistisch aussehenden von Balzer sind auch nicht schlecht.
Fangen tun sie jedenfalls... ...aus eigener Erfahrung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste