Aufbewahren von Stahlvorfächern

Von der Schnur bis zum Räucherofen

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von Silas » 26 Mär 2008 14:41

Hey Jungs/Mädels !
Ich wollte fragen wie ihr eure Stahlvorfächer aufbewahrt.
Ich hab das PRblem jetzt eben, weil ich mir selbst Stahlis mach und die schon zum Teil fast ein Meter sind und da weiß ich nun wirklich nicht wie ich die zum fischen mit aufbewahren soll.
Normalerweiße bin ich ein Angler der es liebt all sein Gerät klein und kompakt zu verstauen und ans Gewässer zu bekommen, so dass ich auch als Spinnfischer nicht immer einen riesen Rucksack auf dem BUckel schleppen muss.Stattdessen hab ich es lieber, wenn ich nur eine kleine Bauchtasche an hab oder eine kleine Spinntasche um den Hals hängen hab.
Ich hoffe ihr könnt mir sagen wie ihr das Problem gelöst habt.

jörn
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Okt 2007 20:37

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von jörn » 26 Mär 2008 14:51

jörn hat geschrieben:
Meine Stahlvorfächer bewahre ich in einem Etui von der Firma "Behr" auf. Darin sind mittels Klettverschluss acht wiederverschliessbare Folientaschen angebracht. Pro Tasche kannst Du eigentlich zwei Vorfächer reinpacken ohne dass es Verwicklungen gibt. Die einzelnen Taschen habe ich mir dann mit einem Edding noch beschriftet bezüglich Material und Tragkraft. Kostenpunkt beim Fisherman´s Partner um 2,50 €.

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von Barta0815 » 26 Mär 2008 15:00

ich hab die vorfächer in einer wechselspitzenröhre... posenrohre gehn auch super... :wink:

gruß vom niederrhein

matthias
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von Silas » 26 Mär 2008 15:15

@Barta:
Ein Wechselrohr hatte ich auch noch von meiner Feederrute.
Aber geht das wirklich, wenn ich meine 7x7 Stahlvorfächer rein tu, dass die
nicht in sich selbst zusammen "sacken" und sich verwickeln?

@jörn:
Kannst du mir vielleicht einen Link geben,welcher das bildlich veranschaulicht ?

jörn
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Okt 2007 20:37

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von jörn » 26 Mär 2008 15:49

Silas hat geschrieben:@jörn:
Kannst du mir vielleicht einen Link geben,welcher das bildlich veranschaulicht ?
Habe jetzt auf die Schnelle nix gefunden, aber ich kann heute abend zu Hause mal ein Foto von dem Ding machen.

Benutzeravatar
Barta0815
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1884
Registriert: 27 Nov 2002 03:01
Wohnort: Krefeld

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von Barta0815 » 26 Mär 2008 16:30

jau, das funtzt super...fische ja auch fast ausschließlich 7x7... der querschnitt ist nicht groß genug, als das die in sich zusammensacken könnten :wink:

gruß vom niederrhein

matthias

p.s.: noch en kleiner tipp... ich montier die crosslocks immer erst am wasser... so kann man die vorfächer wesentlich einfacher entnehmen und es verhaken sich die locks auch nicht...zudem passen mehr vorfächer ins rohr :wink:
...mir ******* egal, wer dein Vater ist! Wenn ICH hier angel, geht NIEMAND übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von Silas » 26 Mär 2008 17:33

Ahh :idea:
Danke Barta ich werd das auf jeden Fall auch noch versuchen heut.
Mal scchauen ob mein Rohr auch gut geeignet dafür ist.

@jörn:
Danke für deine Mühe wäre echt sehr nett :D

wonne
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 390
Registriert: 18 Apr 2006 03:01
Wohnort: 72160 Horb

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von wonne » 26 Mär 2008 21:42

Hi,
ich wickel meine Stahlis auf einer Leucoplast Rolle auf.
dazu hänge ich die Vorfächer mit den Wirbeln, wie eine Kette, aneinander und wickle diese dann auf.
Vorteil: du kannst die Dinger einzeln entnehmen.
sie verhädern sich nicht
und die kleine Blechrolle nimmt kaum Platz weg
so hoffe konnte dir helfen.

Gruss Wonne

jörn
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 327
Registriert: 18 Okt 2007 20:37

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von jörn » 26 Mär 2008 23:55

@ Wonne:

Auch keine schlechte Idee, habe ich noch nirgends gesehen!
Wäre allerdings unpraktisch für mich, da ich für verschiedene Angelarten verschiedene Vorfächer verwende.

Das Foto muss bis morgen warten, habe noch einiges an Arbeit vor mir...

Beliebt
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 208
Registriert: 11 Jul 2007 11:45

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von Beliebt » 27 Mär 2008 11:07

Ich mache das auch fast so wie Wonne, bei mir kommen die fertigen Stahlvorfächer aber aneinandergereiht auf eine leere Schnurspule.
Die ist so schmal dass sie in jede Hosentasche passt, hat noch den original Schnurhalter (Plastikring) drauf damit nichts ungewollt enttüddelt und schon ist die Vorfachaufbewahrung perfekt.

Benutzeravatar
Igor
User
User
Beiträge: 37
Registriert: 20 Okt 2007 14:15
Wohnort: Drömling/Oebisfelde
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von Igor » 27 Mär 2008 17:01

Ich wickel meine Vorfächer ucher auf ne Schaumstoffrolle die man zum isolieren von Heizungsrohren nimmt und fixiere sie Enden mit Reißzwecken. Die Rolle kommt dann ins Posenrohr und ist optimal geschützt.
Freie Bahn mit Marzipan

Benutzeravatar
Silas
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1786
Registriert: 02 Jan 2007 03:01
Wohnort: BW / Schwäbisch-Hall
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahren von Stahlvorfächern

Beitrag von Silas » 27 Mär 2008 18:18

Ich habs nach Bartas Methode gemacht und muss
sagen es klappt prima und ich mir heut schon mal einen guten Vorrat an Stahlies geklemm :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste